Linda Groeneveld Ein Elefant für die Prinzessin

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Elefant für die Prinzessin“ von Linda Groeneveld

Die kleine Prinzessin wünscht sich sehnlichst einen Hund. Mit dem könnte sie wunderbar spielen. Ihr Vater hat leider viel zu wenig Zeit für sie; immer muss er regieren. Statt eines Hundes hält jedoch eine junge Baronesse Einzug ins Schloss. Die schöne Frau hat es ganz offensichtlich auf den alleinerziehenden König abgesehen. Schon bald beginnt sie, für Ordnung zu sorgen und sich um die Erziehung der aufmüpfigen Prinzessin zu kümmern. Eines Tages wird eine riesige Holzkiste ins Schloss geliefert und heraus kommt - ein Elefant! Ein Elefant ist zwar kein Hund, aber das Tier lernt schnell. Außerdem ist er der Prinzessin gerne dabei behilflich, die Baronesse wieder loszuwerden. Die Wünsche und Sorgen von Prinzessinnen unterscheiden sich bisweilen nur unwesentlich von denen kleiner Mädchen. Eine herzerfrischende Geschichte, köstlich erzählt und mit feinen Zeichnungen augenzwinkernd weitergesponnen.

Liebevoll geschrieben und fein illustriert.

— Floh

Stöbern in Kinderbücher

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit

Das Buch, eine Tasse Tee oder Kakao und ein frischer Muffin- das perfekte Rezept für ein abenteuerliches und magisches Leseabenteuer

Buchraettin

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Besser ein Elefant als eine schreckliche Stiefmutter

    Ein Elefant für die Prinzessin

    R_Manthey

    21. July 2015 um 11:20

    Es war einmal eine kleine Prinzessin, die lebte mit ihrem Papa in einem Schloss in den Bergen. Leider hatte ihr Papa als König fürchterlich viel Arbeit und musste andauern regieren. Noch nicht einmal mehr die allabendliche Gute-Nacht-Geschichte konnte er ihr erzählen. Da wünschte sich die kleine Prinzessin von ganzem Herzen einen kleinen Hund, mit dem sie spielen konnte. Aber der König zögerte. Schließlich kam bald die Baronesse zu Besuch, um ihre Atembeschwerden in der frischen Bergluft auszukurieren. Aber das war nur vorgeschoben. In Wirklichkeit wollte sie sich den König angeln. Leider erwies sich die Baronesse schnell als herrschsüchtig und durchtrieben. An einen Hund für die Prinzessin war nun gar nicht mehr zu denken. Stattdessen musste die kleine Prinzessin ständig Erziehungsmaßnahmen über sich ergehen lassen. Und zu allem Unglück hatte die Baronesse in kurzer Zeit tatsächlich den König überzeugt, sie zu heiraten. Bald trafen die ersten Hochzeitsgeschenke ein. Eines wurde von fremdländischen Soldaten gebracht und war in einer großen Kiste versteckt. Der Sultan sandte seinen Lieblingselefanten als Geschenk an den König, nachdem er die Nachricht von der baldigen Trauung vernommen hatte. Dem Geschenk lag ein Brief bei, der in unverständlichen fremdländischen Buchstaben verfasst war. Der Leibarzt der Baronesse sollte ihn übersetzen. Doch das zog sich hin. Während der Hochzeit, bei der es dem König nicht gelingen wollte, seiner Baronesse das Ja-Wort zu geben, stürzte der Übersetzer in den Saal und verkündete die unmissverständliche Botschaft des Sultans: Das Geschenk war gar keines. Er wollte dafür die Baronesse eintauschen und drohte sehr ärgerlich zu werden, falls der König nicht nachgeben sollte. Nachdem die Baroness das gehörte hatte, wollte sie dringend getauscht zu werden, denn der Sultan war wirklich die bessere Partie. Und so fügte sich alles zum Guten. So ein Elefant ist schließlich auch ein Spielkamerad. Irgendwie sogar besser als ein Hund. Und einer schrecklichen Stiefmutter auf jeden Fall vorzuziehen. Diese hintergründige Geschichte wird auf knapp 150 Seiten mit viel Humor herrlich für Kinder erzählt und schwarz-weiß illustriert. Das Buch eignet sich auch zum Selbstlesen für die ersten beiden Schuljahre, weil es kein Märchen, sondern eher eine lustige Geschichte ist. Nach meiner Erfahrung ist die Zielgruppe mit 8 bis 10-jährigen um jeweils zwei Jahre zu hoch gewählt.

    Mehr
  • Von einem Hund für die Prinzessin, der sich als Elefant entpuppt. Ein schönes Kinder-Vorlesebuch!

    Ein Elefant für die Prinzessin

    Floh

    20. April 2015 um 06:34

    Welches Kind wünscht sich nicht irgendwann im Leben einen Hund, ein Haustier oder sogar einen eigenen Elefanten? In "Ein Elefant für die Prinzessin" von der sympathischen niederländischen Kinderbuchautorin Linda Groeneveld erleben wir nicht nur die übliche Geschichte um ein eigenes Haustier, nein, wir erleben den biederen und manchmal sehr vornehmen und schwierigen Schlossalltag und das Leben einer kleinen Prinzessin mit ihrem Vater und der allergischen Baronesse. „Ein Elefant für die Prinzessin“ ist ein hochwertiges und liebevolles Vorlese- oder Selbstlesebuch für Kinder ab 8 Jahren oder auch gern schon etwas jünger. Wunderbare (Vor-) Lesemomente und besonders feinfühlige Botschaften des sozialen Zusammenlebens und der Verantwortung für ein eigenes Tier. Dieses schöne und gelungene Kinderbuch hat uns viele schöne Vorlesemomente über mehrere Tage geboten und wird sicherlich gern noch öfters zur Hand genommen. Erschienen im Gerstenberg Verlag (https://www.gerstenberg-verlag.de/) Inhalt / Beschreibung: "Die kleine Prinzessin wünscht sich sehnlichst einen Hund. Mit dem könnte sie wunderbar spielen. Ihr Vater hat leider viel zu wenig Zeit für sie; immer muss er regieren. Statt eines Hundes hält jedoch eine junge Baronesse Einzug ins Schloss. Die schöne Frau hat es ganz offensichtlich auf den alleinerziehenden König abgesehen. Schon bald beginnt sie, für Ordnung zu sorgen und sich um die Erziehung der aufmüpfigen Prinzessin zu kümmern. Eines Tages wird eine riesige Holzkiste ins Schloss geliefert und heraus kommt - ein Elefant! Ein Elefant ist zwar kein Hund, aber das Tier lernt schnell. Außerdem ist er der Prinzessin gerne dabei behilflich, die Baronesse wieder loszuwerden. Die Wünsche und Sorgen von Prinzessinnen unterscheiden sich bisweilen nur unwesentlich von denen kleiner Mädchen. Eine herzerfrischende Geschichte, köstlich erzählt und mit feinen Zeichnungen augenzwinkernd weitergesponnen." Meinung: Mit „Ein Elefant für die Prinzessin“ hat sich die niederländische Kinderbuchautorin Linda Groeneveld ihre Buchidee zum Thema eigener Hund oder eigenes Haustier im Gerstenberg Verlag verwirklicht und all die anstrengenden und von Regeln und Anstand geprägten Alltäglichkeiten im Prinzessinnenleben in einer runden und sehr unterhaltsamen Kinderbuchgeschichte zum Ausdruck gebracht. Neben all den Förmlichkeiten, Sitten und Manieren, erleben wir aber auch eine Prinzessin, die einfach nur Kind ist, ein buntes Leben mit all den schönen und manchmal auch turbulenten und zunächst unglaublichen Ereignissen in einem Schloss mit einem Vater der viel arbeitet und vielen Lakaien als Bedienstete, aber eben keinen Hund im Herrenhaus. Bis sich die kleine Prinzessin wirklich ernste Hoffnungen auf ein eigenes Haustier, am liebsten einen eigenen kuscheligen Hund, machen kann, muss sie viele Hindernisse und Hürden überwinden. Da ist ja auch noch die allergische und kränkliche Baronesse, die dort zu ihrem Vater ins Königreich gezogen ist…Hier finde ich jedoch persönlich der Weg bis zum Kern der Geschichte etwas zu langatmig, bzw. bis dann endlich das laaaang ersehnte und so herzlich gewünschte Haustier einziehen darf, vergehen unzählige Seiten und das Leben mit dem Elefanten kommt dann für meinen Geschmack etwas zu kurz. Neben der tollen Vorlesegeschichte dürfen sich die Zuhörer, Selbstleser und Beschauer auch immer wieder über zauberhafte Illustrationen und Sequenzen zur gelesenen Passage freuen. Leider sind diese stimmigen Illustrationen nur in Schwarz-weiß gehalten. Was ich persönlich sehr schade, einschränkend und bedauerlich finde. Für so ein schönes Buch wären farbenprächtige Illustrationen in MUSS gewesen, für die auftauchende Länge im Handlungsverlauf und für die farblosen , zwar wunderschönen, Illustrationen, ziehe ich hier einen Stern von meiner Bewertung ab und vergebe dann 4 verdiente Sterne! Dieses hochwertige Buch ist eine einladende Idee, es sich in der Kinderstube richtig gemütlich zu machen. Zeit mit einem tollen Buch, immer einer passenden Passage, ein weiteres Kapitel, der Geschichte und ein Ausflug in das Leben einer kleinen Prinzessin in einem so großen Schloss mit dem noch größeren Wunsch nach einem Hund und später einem noch viel größeren Elefanten. Für mich und meine Familie ist dieses sehr liebevolle und fast vollkommende Buch eine bezaubernde Geschenkidee für kleine Leseratten und Prinzessinnen und Geschichtenliebhaber. Zwar ist meine 21 Monate alte Tochter noch zu jung, um die Textinhalte zu verstehen, dennoch liebt sie es meiner Stimme beim Vorlesen zu lauschen. Und da sich dieses Buch wunderbar vortragen lässt, bereitet es auch mir große Freude es in mehreren Etappen vorzulesen. Das Buch ist sehr hochwertig verarbeitet, der Einband absolut nobel und qualitativ, die Seiten sind angenehm fest, und eine harmonische Farbgestaltung im Coverdesign insgesamt. Selbst nachdem meine Tochter dieses Buch einige Male selbst geblättert und bestaunt hat, sieht man kaum bis gar keine Nutzungsspuren. Dieses Buch wird uns daher noch lange erhalten bleiben. Sehr schön, großer Pluspunkt für ein Kinderbuch. Herzallerliebste Schwarz-weiß-Illustrationen und Bilder geben genau die geschilderten Momente der kleinen Prinzessin und ihrem Alltag im Schloß wieder. Ein empfehlenswertes Buch für die ganze Familie. Hochwertige Verarbeitung, ein schön gestaltetes Hardcover und gute Qualität. Die Autorin: "Linda Groeneveld, 1961 in den Niederlanden geboren, studierte an der Königlichen Akademie für Bildende Künste in Den Haag. Die Autorin und Illustratorin arbeitet für Kinderbuchverlage, Zeitungen und Zeitschriften. Ein Elefant für die Prinzessin ist ihr erstes Buch, das auf Deutsch erscheint. " Die Illustrationen: Wunder wunderschön. Sehr liebevoll, facettenreich und bezaubernd. Aber leider nicht in Farbe! Farbige Zeichnungen und Illustrationen wären hier noch das i-Tüpferlchen gewesen. Aber die Zeichnungen, die wir hier so zahlreich finden lassen sich dennoch sehr schön ansehen und passen einfach zur jeweiligen Passage des Buches. Fazit: Ein sehr herzallerliebstes, witziges und qualitatives Buch, welches in jede Kinderstube einen Ehrenplatz erhalten sollte! Absolute Lese- und Geschenkempfehlung mit 4 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks