Linda Howard Danger - Gefahr

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(12)
(9)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Danger - Gefahr“ von Linda Howard

So heiß war Spannung noch nie! Sprühend witzige Wortgefechte, knisternde Erotik und jede Menge Spannung: ein Ladythriller der Extraklasse. Dass ihr Vater das Unternehmen an seine junge Frau vererbt hat, ist für Bailey Wingates Stiefkinder völlig inakzeptabel. Als Bailey ein Jahr später mit einer kleinen Privatmaschine nach Denver fliegt, setzen plötzlich über den Rocky Mountains die Motoren aus. Cam Justice, dem äußerst attraktiven aber schroffen Piloten, gelingt eine Bruchlandung. Auf ihre gegenseitige Wärme angewiesen, überstehen Bailey und Cam aneinander geschmiegt die erste Nacht. Dann entschließen sie sich, auf der Suche nach Rettung den Weg durch die Berge zu wagen. Nicht ahnend, dass ein Killer darauf wartet, sein Werk zu Ende bringen zu können .

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Klassischer Cosy-Crime für eine toll Weihnachtsstimmung

Silbendrechsler

Der Knochensammler - Die Rache

Deutlich schwächer als der erste Teil.

Tichiro

Im Traum kannst du nicht lügen

Majas Gedanken haben mich von der ersten Seite an fasziniert und ich las das Buch gespannt, weil auch ich die Wahrheit erfahren wollte.

misery3103

Crimson Lake

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

Faltine

Die Attentäterin

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen.

klaraelisa

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Danger - Gefahr" von Linda Howard

    Danger - Gefahr

    Buechersuechtig

    MEINE MEINUNG: "Danger-Gefahr" ist ein klassischer Fall dafür, dass Kurzbeschreibung und Inhalt nicht (ganz) übereinstimmen. Zwar stimmt es, dass das Flugzeug mit Bailey Wingate und Cameron Justice in den Bergen zwischen Seattle und Denver abstürzt und die Zwei ums Überleben kämpfen müssen. Falsch ist allerdings, dass irgendwo ein Killer lauert, der sie um die Ecke bringen will. Denn durch die Bruchlandung wurde der Pilot schwer verletzt und die toughe Bailey kümmert sich um seine Verletzungen, um Proviant und ein notdürftiges Dach über dem Kopf. Denn nach dem Absturz sind die Beiden auf sich alleine gestellt und wissen nicht, ob sie überhaupt vermisst werden. Naht Rettung oder sind sie dazu verurteilt, bei den eisigen Temperaturen in den Bergen zu sterben? Konnten sich Bailey und Cam zuerst nicht ausstehen, werden sie durch die Extremsituation zusammengeschweißt und lernen sich auf diesem Weg besser kennen. Natürlich kommt trotz der unzähligen Gefahren die Romantik nicht zu kurz, obwohl ich positiv anmerken muss, dass sich Linda Howard mit den Liebesszenen diesmal sehr zurückgehalten hat. Doch die Protagonisten bleiben blass, hölzern und werden von der Autorin als Übermenschen dargestellt. Denn Bailey weiß ohne jegliche Vorkenntnisse, wie man sich in der Wildnis durchschlägt und Cameron überlebt eine Gehirnerschütterung und eine tiefe Kopfwunde, ohne viel zu jammern. Da hat mir noch am besten von allen Charakteren die bissige Sekretärin Karen gefallen, die ihre Arbeitgeber wie eine Löwin verteidigt und den Laden am Laufen hält. Es gibt mehrere Handlungsstränge, die sich zum Ende hin zu einem ganzen Strang verflechten. Großteils werden die Geschehnisse aus der Sicht von Bailey und Cam erzählt, doch auch Bailey´s Stiefkinder Seth und Tamzin (die unbedingt an das Erbe ihres verstorbenen Vaters, das von Bailey verwaltet wird, wollen), Cam´s Geschäftspartner Bret und ihre Mitarbeiterin Karen kommen zu Wort. Die ganze Geschichte strotzt nur so von unrealistischen Begebenheiten und Wendungen. Ich weiß nicht, ob ein Normalsterblicher im Gebirge bei Minusgraden tagelang ohne Ausrüstung bzw. mit schweren Verletzungen überleben kann. Aber unsere Helden schaffen das locker... Vom Spannungsgehalt her hat Linda Howard schon viel bessere Werke zu Papier gebracht. "Danger-Gefahr" ist keine Sternstunde ihres Könnens: Die Schreibweise plätschert dahin und lädt zum Gähnen ein, auch die Dialoge sind nicht besonders witzig oder einfallsreich gestaltet. FAZIT: Schade, dass dieser Roman so langweilig ist, denn eigentlich habe ich die vorherigen Bücher von Linda Howard immer sehr gern gelesen. Dafür kann ich nur 1 1/2 (von 5) STERNE vergeben.

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Danger - Gefahr" von Linda Howard

    Danger - Gefahr

    kolibri90

    03. December 2008 um 15:51

    Ein wirklich schönes Buch, um einen Sonntagnachmittag gemütlich auf der Couch zu liegen und sich in der Geschichte zu verlieren. Wie einige der anderen Bücher von Linda Howard kommt die Romantik auf keinen Fall zu kurz, man fiebert regelrecht mit Cam, dem Piloten und Bailey, der reichen Witwe mit, als sie mitten in der Pampa aufgrund eines Sabotageakts eine Bruchlandung machen müssen. Sehr spannend, bis zur letzten Seite, denn erst dort bekommt man heraus, wer der wahre Täter ist. Sehr empfehlenswert :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks