Linda Howard Liebesnächte in Mexico / Das einsame Strandhaus

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(4)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebesnächte in Mexico / Das einsame Strandhaus“ von Linda Howard

4,5 Sterne, da mir die zweite Geschichte zwar gut gefallen hat, aber nicht sehr gut. ^^

— Blubb0butterfly
Blubb0butterfly
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Liebesnächte in Mexiko“ und „Das einsame Strandhaus“ von Linda Howard

    Liebesnächte in Mexico / Das einsame Strandhaus
    Blubb0butterfly

    Blubb0butterfly

    14. August 2017 um 15:50

    Eckdaten2 Romane in einem BandISBN: 978-3-89941-896-5Romane2010Weltbild Taschenbuch VerlagÜbersetzung: Emma Luxx (1), Roy Gottwald (2)400 SeitenCoverAuf dem Cover ist ein Dschungel von oben zu sehen und einige Blutstropfen, was eindeutig nur zu der ersten Geschichte passt. Es ist ein angedeutetes Frauengesicht zu sehen. Insgesamt finde ich das Cover nicht sehr ansprechend und hätte eher eines gewählt, dass beiden Geschichten gerecht wird.Inhalt (Klappentext)Liebesnächte in MexikoZu Fuß müssen Jane und der breitschultrige Grant Sullivan, der sie aus der Dschungelfestung des Geheimdienstchefs Turego befreit hat, sich durch die grüne Hölle des Urwalds von Costa Rica kämpfen. Ohne Grant hat Jane keine Chance! Fast scheinen sie gerettet – da wird Grant von Turego, der grausame Rache plant, gefangen genommen.Das einsame StrandhausVöllig zurückgezogen lebt Rachel in einem Haus am Meer, um so über einen schweren Verlust hinwegzukommen. Doch dann findet sie eines Tages einen bewusstlosen Mann am Strand. Sie bringt ihn ins Haus – und entdeckt seine Schusswunden! Wem hat sie das Leben gerettet? Einem Drogenschmuggler? Einem Agenten? Oder dem Mann, der ihr bestimmt ist?MeinungDie erste Geschichte hat mir insgesamt etwas besser gefallen als die zweite, was vor allem an den beiden Personen und auch an der Handlung lag. Jane ist die Person, für die sie gehalten wird. Man würde meinen, sie sei eine reiche und verwöhnte Frau, aber nein, die Frau hat es faustdick hinter den Ohren und ist immer für eine Überraschung gut.Die Frau aus der zweiten Geschichte ist zwar auch stark, aber auf eine andere Art und Weise. Auch der Mann dieser Geschichte fand ich nicht allzu aufregend. Aber das Wiedersehen mit dem Pärchen aus der ersten Geschichte fand ich gut.Ein guter Sammelband. Ich fand es toll, beide Geschichte zusammen lesen zu können, weil sie irgendwie doch zusammengehören. 

    Mehr
  • Rezension zu "Liebesnächte in Mexico / Das einsame Strandhaus" von Linda Howard

    Liebesnächte in Mexico / Das einsame Strandhaus
    Weeklywonderworld

    Weeklywonderworld

    08. October 2012 um 17:57

    FAZIT:

    Liebesnächte in Mexico:


    Die erste Story sagte mir nichts und ich fand Sie jetzt auch nicht all zu Spannend.

     Das einsame Strandhaus:
    Diese Story hat mich positiv überrascht.
    Es war Spannend, Sexy und Gefährlich.
    Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen und der Handlungsort hat mir sehr gefallen.
    Sehr schöne Storys für Zwischendurch !!!