Linda Kronrat , Harry Theodor Master Kathy und die vier Elemente

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(11)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kathy und die vier Elemente“ von Linda Kronrat

"Mithilfe der magischen Steine der vier Elemente hat Großkanzler Tinus Rap die Herrschaft über Rawnina und Kratorniland ergriffen. Um seine Macht zu brechen, unternehmen Hagios, Kathy und ihre Freundinnen eine gefährliche Seefahrt mit der Kogge Immaculata. Ihr Ziel ist die Vulkaninsel im Aionischen Meer, auf der der Gnom Pyrhydaerge lebt, der weiß, wie man die Macht der Elementsteine brechen kann. Man benötigt dazu das Salz der Erde, das Wasser des Lebens, den Lufthauch des Todes und die Feuerzunge des Kristalldrachen. Auf der Suche danach müssen Kathy und ihre Freundinnen viele Rätsel lösen und begegnen geheimnisvollen Wesen: Gnomen, Zwergen, Ogern, Elben, einer Meerjungfrau, einem Drachen und einer Piratenbande."

Ein gelungener Abschluss der Reihe!

— Chiaramaus

Viele überraschende Wendungen

— scouti

Auch dieser 5. Band der Kathy-Reihe ist wieder super fantasievoll und spannend...

— Antika18

Mein 5. Band der Kathy-Abenteuer, voll Fantasy und starker Charaktere.

— esposa1969

Super Buch, spannende Handlung mit vielen Rätseln, die Kathy und ihre Freundinnen zu lösen haben.

— Babsii

Ein grandioses Buch mit immer neuen überraschenden Wendungen

— AnjaFischer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kathy und die vier Elemente

    Kathy und die vier Elemente

    Chiaramaus

    24. January 2017 um 13:40

    Mithilfe der magischen Steine der vier Elemente hat Tinus Rap die Herrschaft über Rawnina und Kratorniland ergriffen. Um seine Macht zu brechen, unternehmen Kathy, Hagios und ihre Freundinnen eine gefährliche Seefahrt und begegnen geheimnisvollen Wesen: Gnomen, Zwergen, Ogern, Elben, einer Meerjungfrau, einem Drachen und einer Piratenbande.Zunächst war ich ja etwas skeptisch: Die ersten vier Bände waren toll, wie wird der letzte? Aber ich wurde nicht enttäuscht: Auch im fünften Teil der Kathy-Reihe bleibt die Geschichte spannend. Kathy und ihre Freunde erleben ein weiteres Abenteuer, um endlich das Böse zu besiegen. Inzwischen sind sie schon sehr reif, was sich in ihrem Verhalten widerspiegelt. Ohne jetzt zu viel verraten zu wollen: Die Geschichte hat ein sehr schönes und rührendes Ende, das mich sehr zufriedengestellt hat! Ein toller Abschluss der Pentalogie.Fazit: Eine sehr schöne und empfehlenswerte Fantasyreihe über den Kampf zwischen Gut und Böse. Am besten gefallen haben mir der zweite und der dritte Teil. 

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Kathy und die vier Elemente: Teil 5 der Kathy-Abenteuer" von Linda Kronrat

    Kathy und die vier Elemente

    FiFa-Verlag

    Wir verlosen 3 Exemplare des Romans KATHY UND DIE VIER ELEMENTE (Teil 5 der Kathy-Abenteuer).Hierzu die folgenden Vorbemerkungen:1.Der Roman richtet sich an Kinder und Jugendliche (in erster Linie Mädchen) im Alter von 10 bis 15 Jahren. Deshalb verschenken wir die Bücher an diese Zielgruppe. Erwachsene mögen sich bitte nur für das Buch bewerben, wenn sie es einer Person der Zielgruppe schenken und uns diese Person mit Name und Alter benennen.2.Es handelt sich um einen pädagogischen Roman mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen die Werte des Pfadfindertums zu vermitteln. Personen, die (wie einmal eine Rezensentin schrieb) sich nicht "belehren" lassen wollen, sollten von einer Teilnahme an der Verlosung Abstand nehmen.Der Roman KATHY UND DIE VIER ELEMENTE knüpft direkt an den 4. Kathy-Roman KATHY UND DER GROßE KRIEG an. Großkanzler Tinus Rap hat mithilfe der magischen Steine der vier Elemente die Herrschaft über Rawnina und Kratorniland ergriffen. Um seine Macht zu brechen, unternehmen Hagios, Kathy und ihre Freundinnen eine gefährliche Seefahrt mit der Kogge Immaculata. Ihr Ziel ist die Vulkaninsel im Aionischen Meer, auf der der Gnom Pyrhydaerge lebt, der weiß, wie man die Macht der Elementsteine brechen kann. Man benötigt dazu das Salz der Erde, das Wasser des Lebens, den Lufthauch des Todes und die Feuerzunge des Kristalldrachen. Auf der Suche danach müssen Kathy und ihre Freundinnen viele Rätsel lösen und begegnen geheimnisvollen Wesen: Gnomen, Zwergen, Ogern, einer Meerjungfrau, einer Elbenprinzessin, einem Drachen und einer Piratenbande.Vor dem Lesen von KATHY UND DIE VIER ELEMENTE sollte man zum besseren Verständnis den Roman KATHY UND DER GROßE KRIEG gelesen haben.Mehr Infos auf  http://kathy-romane.chapso.de

    Mehr
    • 8
  • Der Kampf gegen Tinus Rap und die Macht der vier Elemente

    Kathy und die vier Elemente

    Gospel

    10. December 2015 um 18:00

    Das Buch ist das dritte von drei aufeinander aufbauenden Kathybüchern. Am Ende von "Kathy und der Große Krieg" beherrscht Tinus Rap mit den magischen Steinen der vier Elemente die Länder Rawnina, Kratorniland und Khayal. Um seine Macht zu brechen begeben sich Hagios, Kathy und ihre Freundinnen auf eine gefährliche Seefahrt mit der Kogge Immaculata. Sie suchen die einsame Insel, auf der der Gnom lebt, dem Tinus Rap die magischen Seine gestohlen hat. Der Gnom weiß, wie die Macht der Steine gebrochen werden kann. Man braucht dazu das Salz der Erde, das Wasser des Lebens, den Lufthauch des Todes und die Feuerzunge des Kristalldrachen. Die ersten 12 Kapitel des Buchs handeln davon, wie Kathy und ihre Freundinnen diese Dinge suchen und finden. Dabei helfen ihnen die Meerjungfrau Hafmeyja, der Zwerg Pirmin und die Elbenprinzessin Eolaya. Aber jemand will verhindern, dass Kathy alles zusammenbekommt, was sie braucht. Unter anderem wird die Zwergin Xagalia ermordet, die als einzige die Oryzanüsse besitzt, die Kathy braucht. Auch hat jemand Prinz Hussein von Khayal veranlasst, Kathy gefangen zu nehmen, als sie in Barakah das Weihrauchharz kauft. Dieselbe Person hat sicher auch den Piratenkapitän Al Shafra angestiftet, die Immaculata zu entern. Zunächst denkt Kathy, dass das alles Tinus Rap getan hat, doch dann kommen ihr Zweifel. Was es vielleicht jemand anderer? Im 13. Kapitel hat Kathy als beisammen, um den schwarzen Stein herzustellen, der den Steinen der vier Elemente ihre Macht nimmt. Doch es kommt etwas dazwischen. Kathy ist niedergeschlagen und sagt, dass sie zwanzig Wochen mit der Suche sinnlos vergeudet hat. Hagios tröstet sie und sagt: "Die zwanzig Wochen waren keineswegs sinnlos vergeudet. Du hast neue Freundinnen und Freunde gefunden: Hafmeyja, Pyrhydaerge, Eolaya. Ihr habt dem Oger Zurrg und der Goranerin Stojka das Leben gerettet. Ohne dich wäre Eolaya nicht Königin geworden und die Piratenbande von Al Shafra würde immer noch Schiffe überfallen und Menschen ermorden. Ich bin stolz auf dich und auf alles, was du geleistet hast." Kathy schöpft neuen Mut und überlegt, wie sie Tinus Rap auf andere Weise zur Strecke bringen kann. Darum geht es dann in den Kapiteln 14 bis 20. Im 20. Kapitel feiert Kathy ihren 20. Geburtstag, aber selbst an diesem Tag gibt es noch einmal große Probleme mit einer Person, die Kathy schon seit langem vernichten will. "Kathy und die vier Elemente" ist ein von Anfang bis Schluss spannendes Buch, in dem Kathy alles versucht um Tinus Rap zu entmachten. Besonders gut gefallen hat mir, wie Kathy die anfangs widerspenstige Elbenprinzessin Eolaya zur Freundin gewinnt und ihr später hilft Königin zu werden und wie Kathy Stojka vor der Hinrichtung bewahrt. Dabei ruft Kathy der versammelten Meute zu: "Wer von euch ohne Sünde ist, der trete vor und stoße sie in die Schlucht!" Das erinnert daran, wie Jesus die Ehebrecherin vor der Steinigung gerettet hat. Schön sind auch die Rätsel, die Kathy und ihre Freundinnen lösen müssen, um alles zu finden, was sie benötigen. Besonders schön finde ich die Rätselgedichte des Kristalldrachen.

    Mehr
  • Viele überraschende Wendungen

    Kathy und die vier Elemente

    scouti

    22. August 2015 um 13:33

    Als Erstes fällt auf, dass der Prolog diesmal keine Zusammenfassung der ersten vier Kathy-Romane ist, sondern ein Gespräch der beiden zwielichtigsten Personen in den Kathy-Romanen: Maludir (der ehemals böse Zauberer, der in Abwesenheit von Hagios und Kathy das Kloster leitet) und Tinus Rap, Großkanzler von Rawnina und Besitzer der magischen Steine der vier Elemente. In dem Gespräch werden die Dinge erwähnt, die der Leser aus den vorhergehenden Kathy-Romanen wissen muss, um die Handlung des fünften Romans zu verstehen. Der Roman gliedert sich in zwei Teile: Die ersten 13 Kapitel schildern Kathys Suche nach den Dingen, die sie benötigt, um die Macht von Tinus Raps magischen Steinen zu brechen. Dabei gewinnt sie zwei neue Freundinnen, die keine Menschen sind: die Meerjungfrau Hafmeyja und die Elbin Eoláya. Sie begegnet Gnomen, Zwergen, Ogern, Sylphen, Elben, Undinen und dem Kristalldrachen, der kein Ungeheuer ist, sondern ein weises Wesen, das Kathy mehrere Rätsel stellt. Auf der Suche nach dem Salz der Erde, dem Wasser des Lebens, dem Lufthauch des Todes und der Feuerzunge des Kristalldrachen vollbringt Kathy etliche gute Taten: Sie rettet einem Oger das Leben, verhindert die Hinrichtung einer zu Unrecht des Ehebruchs bezichtigten Frau, hilft Eoláya, rechtmäßige Königin der Elben zu werden, indem sie die Intrigen ihres Onkels aufdeckt, und bringt eine Piratenbande zur Strecke. Das Ziel, Tinus Rap zu entmachten, wird zunächst aber nicht erreicht. Der Großkanzler tritt in den ersten zwei Dritteln des Romans nur einmal kurz in Erscheinung, als er Maludir einredet, Kathy sei tot, und ihm sogar einen "Beweis" dafür liefert. Ansonsten hält er sich im Hintergrund und lässt andere die Drecksarbeit verrichten. Immer wieder stellt sich der Leser der Frage, wer die Zwergin Xagalia (die die Oryzanüsse besitzt, die Kathy dringend benötigt) getötet hat, wer Prinz Hussein veranlasst hat, Kathy und Khalisah in Barakah zu verhaften, und wer den Piraten Al Shafra beauftragt hat, die Immaculata zu kapern. War es Tinus Rap oder steckt jemand anderer dahinter, der hinter Tinus Raps Rücken sein eigenes Süppchen kocht und selbst an die Macht kommen will? Das letzte Drittel des Romans schildert Kathys Irrungen und Wirrungen beim Versuch, Tinus Rap zu entmachten. Im 14. Kapitel schmiedet sie einen scheinbar genialen Plan, am Ende des 15. Kapitels steht sie unmittelbar vor dem Triumph, um dann im 16. Kapitel erleben zu müssen, "wer in seinem Übereifer, gepaart mit ein bisschen zu viel Überheblichkeit und dem allzu großen Glauben an die eigene Genialität, zum Wegbereiter des Bösen wurde" (Zitat von Tinus Rap). Es soll hier nicht verraten werden, was danach alles geschieht, bis im 20. Kapitel (an Kathys 20. Geburtstag) sich doch noch alles zum Guten wendet. Wie in meinen Rezensionen zu den anderen Kathy-Romanen nun wieder zu ein paar wichtigen Männern in dem Roman: Hagios und Maludir: Die einst verfeindeten Brüder werden von Mal zu Mal bessere Freunde. Das begann schon am Ende des 3. Kathy-Romans, als Hagios zu Maludir sagt: "Bisher waren wir nur Söhne derselben Mutter. Ab heute sind wir Freunde." Später sagt Hagios über seinen Bruder: "Seit dieser Bursche auf der Welt ist, hat er mir Kummer bereitet. Und trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – liebe ich ihn auf eine wundersame Art." Im 14. Kapitel überlegt Maludir, wie er Kathy und Hagios helfen kann, und er schreibt in seinem Brief: "Vielleicht wird er (Tinus Rap) mich zur Strafe töten, aber dann sterbe ich in dem Bewusstsein, wenigstens einmal in meinem Leben etwas richtiggemacht zu haben." Maludir bereut, dass er im Alter von siebzehn Jahren seine Großtante getötet hat, um in den Besitz ihres Zauberspiegels zu gelangen. Als er Hagios aus dem Gefängnis befreit, sagt er zu ihm: "Ich tue das alles, um der ewigen Verdammnis in der Hölle zu entgehen und meine Zeit im Fegefeuer etwas zu verkürzen." Im letzten Kapitel wirft er sich schützend vor Hagios und verhindert, dass Hagios getötet wird. Als das Messer sich in seine Brust bohrt, röchelt Maludir: "Wie El Vengador sein Leben für Kathy hingab, sterbe ich jetzt für dich, mein Bruder, und rette dadurch meine Seele." Aleksej und Jewgenij: Die Geschichte dieser beiden Stiefbrüder (Söhne des verstorbenen Großfürsten Maksim aus seinen zwei Ehen) verläuft völlig anders als die von Hagios und Maludir. Kathys Versuch, die beiden miteinander zu versöhnen, scheitert kläglich. Der Leser kennt Alekseij aus den Romanen "Kathy und die Teuflischen Sechs" und "Kathy und der Große Krieg" als starken Krieger, der seine Stiefmutter und seinen Stiefbruder vom Thron stoßen und als Maksims erstgeborener Sohn Herrscher von Rawnina werden will. In "Kathy und der Große Krieg" bezeichnet Tinus Rap ihn als "Kraftprotz ohne Verstand". Sein zehn Jahre jüngerer Stiefbruder Jewgenij wirkt dagegen wie ein Muttersöhnchen. In "Kathy und die vier Elemente" verwandet sich Aleksej in einen gnadenlosen Rächer. Und Jewgenij zeigt, dass er nicht so harmlos und naiv ist, wie Kathy denkt. Piz und Pozzi: Neben Kathy, Gabi, Hagios und Maludir sind Piz und Pozzi die einzigen Personen, die in allen fünf Kathy-Romanen auftreten. Ihre Rollen sind klar verteilt: Piz ist der kluge Schlaukopf und Pozzi der dicke tollpatschige stotternde Dummkopf. In "Kathy und die Teuflischen Sechs" sagt Piz zu Pozzi: "Du sollst nicht denken! Wenn du zu denken versuchst, kommt doch nur Unsinn heraus." Das scheint in "Kathy und die vier Elemente" so weiterzugehen: Zu Beginn des Prologs befiehlt Piz Pozzi nachzusehen, wer an die Klosterpforte klopft. Pozzi erblickt Tinus Rap und begrüßt ihn stotternd, worauf Tinus Rap antwortet: "Gott segne dich, du Meister des flüssigen Sprechens!" Am Ende des Romans geht dieser ironisch gemeinte Segenswunsch des Großkanzlers in Erfüllung. "Kathy und die vier Elemente " ist ein spannender Roman mit vielen überraschenden Wendungen, aus dem die Leser viel lernen können: über die vier Elemente, über politische Machtspiele (mit der großartig in den Roman eingebauten Geschichte "Der Prinz und der Magier") und über die Auswüchse der Gender-Ideologie.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Kathy und die vier Elemente: Teil 5 der Kathy-Abenteuer" von Linda Kronrat

    Kathy und die vier Elemente

    FiFa-Verlag

    Im Rahmen der Aktion „Autoren schenken Lesefreude“ verlosen wir 3 Exemplare des Romans KATHY UND DIE VIER ELEMENTE: Mithilfe der magischen Steine der vier Elemente hat Großkanzler Tinus Rap die Herrschaft über Rawnina und Kratorniland ergriffen. Um seine Macht zu brechen, unternehmen Hagios, Kathy und ihre Freundinnen eine gefährliche Seefahrt mit der Kogge Immaculata. Ihr Ziel ist die Vulkaninsel im Aionischen Meer, auf der der Gnom Pyrhydaerge lebt, der weiß, wie man die Macht der Elementsteine brechen kann. Man benötigt dazu das Salz der Erde, das Wasser des Lebens, den Lufthauch des Todes und die Feuerzunge des Kristalldrachen. Auf der Suche danach müssen Kathy und ihre Freundinnen viele Rätsel lösen und begegnen geheimnisvollen Wesen: Gnomen, Zwergen, Ogern, Elben, einer Meerjungfrau, einem Drachen und einer Piratenbande. Bei der Verlosung bevorzugen wir Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren. Aber natürlich können auch jung gebliebene Erwachsene das spannende Fantasy-Abenteuer lesen.

    Mehr
    • 13
  • Kathy und die vier Elemente: Teil 5 der Kathy-Abenteuer

    Kathy und die vier Elemente

    Blaustern

    11. August 2015 um 16:02

    Nun sind Hagios und Kathy mit ihren Freundinnen mit der Kogge Immaculata auf große Seefahrt auf dem Aionische Meer unterwegs, die nicht gerade ungefährlich ist und sie somit einige abenteuerliche Begegnungen überwinden müssen. Dabei stoßen sie auf Gestalten, die ihnen nicht nur freundlich gesinnt sind, wobei Kathy Hagios sogar das Leben rettet. Sie suchen die Vulkaninsel, auf der Gnom Pyrhydaerge weilt, der vor Tinus Rap die magischen Steine der vier Elemente in seinem Besitz hatte. Nur von ihm können sie erfahren, wie die Macht der Elementsteine zu brechen ist. „Kathy und die vier Elemente“ ist der 5. Band der Serie um Kathy und ihre Freunde. Auch dieser Band ist wieder spannend geschrieben und sorgt für gute Unterhaltung in einem Stil, den Kinder leicht verstehen können. Hervorzuheben sind hier all die Rätsel in Reimform, die dieses Buch bietet, bei dem Kathy und ihre Freunde als auch die Leser miträtseln können. Kathy ist nach wie vor sehr tapfer und standfest. Sie haut so schnell nichts um. Dabei lernen wir noch etliche andere Figuren kennen und treffen ebenfalls alte Bekannte aus den anderen Bänden wieder. Im Anhang kann man sich dazu auch noch eine Zusammenfassung durchlesen, verschiedene Begriffe nachschlagen und die Landkarte studieren.

    Mehr
  • Kathy und die vier Elemente....

    Kathy und die vier Elemente

    Antika18

    08. April 2015 um 10:58

    Klappentext: Mithilfe der magischen Steine der vier Elemente hat Tinus Rap die Herrschaft über Rawnina und Kratorniland ergriffen. Um seine Macht zu brechen, unternehmen Hagios, Kathy und ihre Freundinnen eine gefährliche Seefahrt und begegnen geheimnisvollen Wesen: Gnomen, Zwergen, Ogern, Elben, einer Meerjungfrau, einem Drachen und einer Piratenbande…. Meine Meinung : Das Cover ist sehr originell und farbenfroh gestaltet. Man erkennt sofort, worum es in diesem Buch geht- die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft! Und wieder einmal erlebt Kathy gemeinsam mit ihren Freundinnen unbeschreiblich tolle Abenteuer. In diesem 5. Teil der Kathy-Reihe sind zudem einige kleine Rätsel eingebaut, welche den Leser zum mitmachen animieren. Auch die Bilder der Tarotkarten sind super gelungen. Im Anhang sind noch einmal einige Begriffe aus Kathy Tagebuch verzeichnet, sowie eine Zeittafel zur Geschichte von Kratorniland und eine Landkarte der HRKK und der Nachbarländer. Außerdem werden dort ebenfalls die Bedeutung der Namen und Zauberworte erklärt. Das Buch ist wirklich spannend und es macht richtig Lust es zu lesen. Ich bin jetzt schon gespannt, was Kathy wohl noch alles erleben wird.

    Mehr
  • Neu-Auflage von KATHY UND DER ZAUBERER

    Kathy und die vier Elemente

    LindaKathy

    13. February 2015 um 11:59

    Die lang erwartete Neu-Auflage von KATHY UND DER ZAUBERER ist im Januar 2015 erschienen. Der Inhalt ist natürlich derselbe wie in der 1. Auflage. Allerdings sind die Bilder aus dem Spielfilm jetzt in den Text eingearbeitet und befinden sich dort, wo sie die Handlung verdeutlichen, und nicht mehr hinten im Anhang wie in der 1. Auflage. Einige Bilder wurden durch qualitativ bessere Bilder ersetzt. Außerdem wurde ein sachlicher Fehler bereinigt: In der 1. Auflage sagt Jakob am Gizára, wo die Brücke durchgebrochen ist, dass die nächste Brücke fünfzig Meilen flussabwärts sei. Auf der Landkarte, die in den späteren Kathy-Romanen abgedruckt ist, befindet sich die nächstgelegene Brücke im Osten, also flussaufwärts. Und wenn man aus der Zeit, die man auf einem Einhorn reitend dorthin benötigt, auf die Entfernung schließt, sind es deutlich mehr als fünfzig Meilen. Drum sagt Jakob in der Neu-Auflage, dass sich die nächste Brücke neunzig Meilen flussaufwärts befindet. Angehängte Bilder: Cover des Buchs KATHY UND DER ZAUBERER, Kathy und Hagios im Spielfilm KATHY UND DER ZAUBERER.

    Mehr
  • Band 5 der Kathy-Saga

    Kathy und die vier Elemente

    esposa1969

    03. November 2014 um 01:07

    Hallo meine lieben Leser, dieses Band ist bereits der fünfte aus der Kathy-Reihe und der vierte, den ich lesen durfte: == Kathy und die vier Elemente == Autorin: Linda Kronrat & Harry T. Master == Buchbeschreibung: == Mithilfe der magischen Steine der vier Elemente hat Großkanzler Tinus Rap die Herrschaft über Rawnina und Kratorniland ergriffen. Um seine Macht zu brechen, unternehmen Hagios, Kathy und ihre Freundinnen eine gefährliche Seefahrt mit der Kogge Immaculata. Ihr Ziel ist die Vulkaninsel im Aionischen Meer, auf der der Gnom Pyrhydaerge lebt, der weiß, wie man die Macht der Elementsteine brechen kann. Man benötigt dazu das Salz der Erde, das Wasser des Lebens, den Lufthauch des Todes und die Feuerzunge des Kristalldrachen. Auf der Suche danach müssen Kathy und ihre Freundinnen viele Rätsel lösen und begegnen geheimnisvollen Wesen: Gnomen, Zwergen, Ogern, Elben, einer Meerjungfrau, einem Drachen und einer Piratenbande. == Alle Kathy-Bände im Überblick: == Kathy und der Zauberer: Teil 1 der Kathy-Abenteuer Kathy und die Hexe Hedonia: Teil 2 der Kathy-Abenteuer Kathy und die Teuflischen Sechs: Teil 3 der Kathy-Abenteuer Kathy und der Große Krieg: Teil 4 der Kathy-Abenteuer Kathy und die vier Elemente: Teil 5 der Kathy-Abenteuer == Leseeindrücke: == "Kathy und die vier Elemente" ist Band 5 der Kathy-Saga und auch der aktuellste der zur Zeit erhältlich ist. Da ich bereits alle Vorgänger-Bände der Kathy-Saga gelesen habe, war ich mit der Prinzessin und ihrem Freundinnen bereits bestens vertraut. Wer mit der Figur noch nicht gar zu sehr vertraut ist, findet hinten im Buch sowohl zu den vier Vorgängerbänden eine kurze Zusammenfassung, was zuvor geschah, als auch diverse Anhänge wie Namensbedeutungen, eine Landkarte der HRKK , die Heilige Republik Kathármia-Kratorniland, sowie  Begriffe aus Kathys Tagebuch. Eine Handvoll Skizzen findet man zudem auch noch in diesem Fantasy-Roman. In diesem Band unternehmen Hagios, Kathy und ihre Freundinnen eine abenteuerliche Seefahrt, die sie mit geheimnisvollen Wesen in Berührung bringt. Sie sind auf der Suche nach der Vulkaninsel und dem Gnom Pyrhydaerge, begegnen dabei u.a auf die Meerjungfrau Hafmeyja. Auch ein Seeungeheuer müssen unsere Helden noch bekämpfen bis sie endlich auf die Vulkaninsel eintreffen und auf dem Gnom Pyrhydaerge, der die magischen Steine der vier Elemente besaß, bevor diese Tinus Rap in die Hände fielen, der nun mit deren Hilfe die Herrschaft über Rawnina und Kratorniland ergriffen hat. Von ihm erfahren unsere tapferen Freunde, wie man die Macht der magischen Steine der vier Elemente brechen kann…. Das Cover zeigt wunderbar die Kräfte der vier Elemente: Feuer, Wasser, Luft und Erde. Sehr originell in diesem Roman sind die Rätsel, die hier in Reimen verfasst aufgegeben werden und zum miträtseln einladen. Das Buch kommt wie alle anderen Kathy-Abenteuer im Taschenbuch-Format daher und beinhaltet 20 Kapitel, die sich auf rund 260 Seiten verteilen. Die Schrift ist augenfreundlich groß und gut lesbar.  Kathy als Protagonistin ist eine Helden, wie man sie sich wünscht. Mutig, authentisch und charakterstark. Die Sprache ist leicht verständlich und jugendgerecht. Dieser Jugend-Fantasy Roman empfiehlt ein Lesealter zwischen 10 und 15 Jahren, aber ist auch für Erwachsene fesselnd und lesenswert, so dass ich auch hier wieder sehr gerne 5 von 5 Sternen vergebe! Vielen Dank! © esposa1969

    Mehr
  • LovelyBooks Leser- und Bloggertreffen auf der Frankfurter Buchmesse 2014

    TinaLiest

    Habt ihr von unserem Leser- und Bloggertreffen auf der Leipziger Buchmesse im Frühjahr diesen Jahres gehört? Oder wart ihr vielleicht selbst dabei? Dann wisst ihr ja wie schön es war, dass so viele LovelyBooks-Leser und Buchblogger zusammengekommen sind. Das möchten wir natürlich auch in Frankfurt auf der Buchmesse wiederholen! Deshalb laden wir euch ganz herzlich zum LovelyBooks Leser- und Bloggertreffen auf der Frankfurter Buchmesse 2014 ein! Wir möchten euch Buchliebhaber zusammenbringen, euch persönlich kennenlernen und natürlich ganz viel über Bücher quatschen! Wann? Am Messesamstag, den 11. Oktober von 14 bis 16 Uhr Wo? In Halle 4.1, Stand A110 auf der Next Generation Area Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung! Wir werden für süße Leckereien sorgen und haben auch wieder prall gefüllte Goodie-Bags für 200 LovelyBooks-Büchernarren vorbereitet! Da es aber diesmal kein festes Programm gibt, könnt ihr gerne vorbeikommen, wann immer ihr möchtet - ob ihr schon um 14 Uhr vorbeischaut oder erst um 15.30 Uhr noch für eine halbe Stunde reinschneit, könnt ihr selbst entscheiden. Wir freuen uns aber natürlich, wenn wir möglichst lange möglichst viel Gesellschaft zum Plaudern, Quatschen und Mampfen haben und ganz ohne Unterhaltung werden wir auch nicht auskommen müssen. Seid gespannt! ;-) Es wäre schön, wenn ihr hier im Thema kurz Bescheid gebt, ob ihr kommt, dass wir grob abschätzen können, wie viele von euch wir treffen werden und wie viele Mäuler wir stopfen müssen! ;-) Es werden auch einige Autoren da sein, mit denen ihr euch austauschen könnt! Besonders freuen wir uns auf die Autorin der Gelöscht/Slated-Reihe Teri Terry, die von 14-15 Uhr bei uns beim #LBlesertreff vorbeischauen wird und mit euch plaudert und selbstverständlich auch Bücher signiert! Außerdem konnten wir bei den Zusagen hier und bei Facebook zum Beispiel Michael Thode, Beatrix Mannel Gurian, Petra Schwarz, Ivo Pala und Marita Spang entdecken, die auch am Treffen teilnehmen! Wir freuen uns sehr auf den regen Austausch mit so tollen Autoren! Für alle Posts, Tweets, Fotos etc. die ihr über das Treffen, die Vorfreude und die Wehmut beim Abschied in die endlosen Weiten des Internet schickt, könnt ihr den Hashtag #LBlesertreff verwenden. Dann können wir alle unsere Eindrücke sammeln und miteinander teilen! Nach dem Treffen können wir damit dann einen schönen Rückblick gestalten! An alle Blogger: Ihr könnt gerne das Logo aus diesem Thema für euren Blog verwenden, wenn ihr über das Treffen schreiben möchtet - egal ob vorher, nachher oder währenddessen. An dieses Thema ist auch noch einmal die Grafik in quadratischer Form angehängt, sodass ihr auch in eurer Sidebar deutlich machen könnt, dass ihr am #LBlesertreff teilnehmt! Alle, die zur Buchmesse fahren, sollte diese Seite hier interessieren: Folgt den Spuren des #LBlesefuchs und gewinnt Buchpreise und Lesezeichen-Pakete! :-) Wir freuen uns sehr, wenn wir euch alle möglichst zahlreich bei unserem Treffen auf der Buchmesse sehen! Wir fangen dann schon mal vorsorglich mit dem Backen an! ;-) P.S.: Damit wir und auch ihr einen Überblick habt wer eigentlich kommt und wie viele wir dann werden, gibt es hier eine Teilnehmerliste, in die ihr euch mit eurem LB-Mitgliedsnamen eintragen könnt.

    Mehr
    • 611
  • Buchverlosung zu "Kathy und die Teuflischen Sechs" von Linda Kronrat

    Kathy und die Teuflischen Sechs

    LindaKathy

    Im Rahmen der Aktion „Autoren schenken Lesefreude“ verlose ich 5 Exemplare meines Romans KATHY UND DIE TEUFLISCHEN SECHS: In Kratorniland tauchen sechs teuflische Wesen auf, die mit List und Tücke das Leben der Menschen zerstören: Der Kobold Zock verführt sie zum Glücksspiel, die Dunkelelfe Ecstasy zum Drogenkonsum, die Sängerin Dolly zu sexuellen Ausschweifungen, der Faulpelz Trippone zu Müßiggang und Völlerei. Humbert Bugner, der Generaldirektor des Handelskonzerns Scharl & Atan zieht den Menschen mit wertlosem Plunder das Geld aus der Tasche. Und dann gibt es noch ein sechstes Wesen, das schlimmer ist als alle anderen. Kathy und ihre Freundinnen nehmen den Kampf mit den teuflischen Wesen auf. Zu Kathys aus KATHY UND DIE HEXE HEDONIA bekannten Freundinnen Gabi, Ronia, Agnes und Khalisah kommen zwei neue Mädchen hinzu, die auf den ersten Blick kaum in eine Heldentruppe passen: die achtjährige Cora und die ziemlich dicke Pilar. Aber auch sie leisten ihren Beitrag im Kampf gegen die Teuflischen Sechs, ebenso wie Kathys weiser Freund und Lehrer Hagios und der allmählich geläuterte ehemalige Zauberer Maludir. Ein Buch für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene, die gern spannende Fantasy-Abenteuer lesen.

    Mehr
    • 23
  • Buchverlosung zu "Kathy und die Hexe Hedonia" von Linda Kronrat

    Kathy und die Hexe Hedonia

    LindaKathy

    Im Rahmen der Aktion „Autoren schenken Lesefreude“ verlose ich 5 Exemplare meines Romans KATHY UND DIE HEXE HEDONIA: Prinzessin Kathy begegnet einer jungen Frau, die sich Hedi nennt und zunächst sehr sympathisch wirkt. Doch schon bald beginnt Hedi, Kathy zu allerlei Untaten zu verführen. Kathy wird geizig, eitel, hochmütig, eifersüchtig, faul und vergnügungssüchtig. So verliert sie alle ihre Freunde und steht schließlich ganz allein da, während Hedi durch die Heirat mit Kathys Vater Königin von Kratorniland wird. Im  letzten Moment schafft Kathy die Umkehr, versöhnt sich mit ihren Freundinnen und nimmt gemeinsam mit ihnen dem Kampf gegen die Hexe auf. Die Leser begegnen vielen Personen wieder, die sie aus dem ersten Kathy-Roman KATHY UND DER ZAUBERER kennen: Kathys Freund und Lehrer Hagios, Kathys Vater König Arnold, dem Zauberer Maludir und seinen lustigen Gehilfen Piz und Pozzi. Auch Kathys beste Freundin Gabi ist wieder mit dabei, ebenso wie drei neue Freundinnen, die Kathy im Lauf des Romans gewinnt: die starke Kriegerin Ronia, die geschickte Agnes, die vortrefflich mit der Steinschleuder schießen kann, und die Tänzerin Khalisah aus dem Wüstenreich Khayal. Ein Buch für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene, die gern spannende Fantasy-Abenteuer lesen.

    Mehr
    • 25
  • Der 5. Kathy-Roman ist erschienen.

  • Buchverlosung zu "Kathy und der Große Krieg" von Linda Kronrat

    Kathy und der Große Krieg

    LindaKathy

    Da in Kürze der 5. Kathy-Roman erscheint, verlosen wir 10 Exemplare unseres Romans KATHY UND DER GROßE KRIEG: Es herrscht Krieg in Kratorniland. Kathys Vater König Arnold ist ins Nachbarland Rawnina geflohen, nachdem die Hexe Hedobolica die Macht in Kratorniland an sich gerissen hat. Zur Rückeroberung seines Reichs schickt Rawninas Großfürstin Lenka ihre Armee nach Kratorniland, die dort gegen Hedobolicas Söldner und die Armee von Khayal kämpft. Kathy und Hagios versuchen, den Frieden wieder herzustellen. Einen Verbündeten glauben sie in Tinus Rap, dem Großkanzler von Rawnina, gefunden zu haben. Er ist nicht nur ein mächtiger Politiker, sondern besitzt auch die magischen Steine der vier Elemente. Zu Kathys aus KATHY UND DIE TEUFLISCHEN SECHS bekannten Freundinnen Gabi, Ronia, Agnes, Khalisah, Pilar und Cora kommen weitere Mädchen hinzu: die Fischerstöchter Miryam und Noemi, Kathys Cousine Traudl, die hübsche und eitle Reederstochter Rike, die diebische kleine Zigeunerin Valesca und Olga, die Tochter des verstorbenen Großfürsten von Rawnina. Die Verlosung richtet sich hauptsächlich an Jugendliche, für die der Roman geschrieben ist, aber auch an christlich und pfadfinderisch geprägte Erwachsene, die gern spannende Fantasy-Abenteuer lesen.

    Mehr
    • 40
  • Das beste Buch der Kathy-Reihe

    Kathy und die vier Elemente

    AnjaFischer

    26. August 2014 um 13:09

    Am Ende von KATHY UND DER GROßE KRIEG starten Hagios, Kathy und ihre Freundinnen mit der Kogge Immaculata eine Seefahrt über das Aionische Meer. Sie suchen die Vulkaninsel auf der der Gnom Pyrhydaerge lebt, der weiß, wie man die Macht von Tinus Raps Steinen der vier Elemente brechen kann. Zu Beginn von KATHY UND DIE VIER ELEMENTE irren sie bereits seit acht Wochen durch das Meer, während die Macht von Großkanzler Tinus Rap Tag für Tag wächst. Im Prolog des Romans versucht Tinus Rap, den ehemaligen Zauberer Maludir, der in Abwesenheit von Kathy und Hagios die Aufsicht über das Kloster der Heiligen Jungfrauen hat, auf seine Seite zu ziehen. Auf der Immaculata motzen derweil die Mädchen über das Essen an Bord und über den Kobold Nocki, der behaupt hat, die Lage der Vulkaninsel zu kennen, sie aber nicht findet. In dieser misslichen Lage begegnen die Seefahrer der Meerjungfrau Hafmeyja, die weiß, wo sich die Insel befindet. Auf dem Weg durch das Korallenriff, das die Insel umgibt, und die heimtückischen Strudel, die überall lauern, müssen es die Seefahrer auch noch mit einem riesigen Meeresungeheuer aufnehmen. Dabei rettet Kathy ihrem Freund und Lehrer Hagios das Leben und merkt dabei, wie stark ihre geistigen Kräfte inzwischen geworden sind. Kathy, Gabi, Ronia und Olga besteigen den Vulkanberg auf der Insel. Sie bauen einen Aufzug mit einer Seilwinde und einer kleinen Gondel, in der Kathy und Gabi zum Boden des Vulkankraters hinabbefördert werden. Dort treffen sie den Gnom Pyrhydaerge (abgekürzt Phag), der die magischen Steine der vier Elemente besaß, bis Tinus Rap und seine damalige Schülerin Hedonia (Hedda) sie ihm raubten. Phag erklärt Kathy und Gabi, wie die Macht der Elementsteine gebrochen werden kann: Man muss einen Brocken Salz der Erde in einen Tiegel legen, etwas Wasser des Lebens dazugeben, den Brei mit der Feuerzunge des Kristalldrachen anzünden und das Feuer danach mit dem Lufthauch des Todes ausblasen. So erhält man einen kleinen schwarzen Stein, der den vier anderen Steinen ihre Zauberkraft nimmt. Neben diesen vier Dingen benötigen die Heiligen Jungfrauen noch eine Reihe weiterer Utensilien, um sich vor dem glühenden Atem des Kristalldrachen zu schützen. Neben Spinnengift und Schlangeneiern gehören dazu so ausgefallene Dinge wie Oryzanüsse (in deren Schale sich statt eines Nusskerns Reiskörner befinden), Essig aus hochprozentigem Zirbenschnaps und Felsenblut. Während Kathy und ihre Freundinnen nach all den Zutaten suchen und dabei Gnomen, Zwergen, Ogern, Sylphen, Elben, Undinen und einer Piratenbande begegnen, versucht jemand heimlich, ihre Pläne zu durchkreuzen ... Der Roman enthält eine Vielzahl von Rätseln, die Kathy und ihre Freundinnen lösen müssen. Der Leser kann dabei miträtseln. Die Rätsel sind alle in Gedichtform geschrieben, wobei die Rätsel zu jedem der vier Elemente ein anderes Versmaß aufweisen (Daktylus, Jambus, Trochäus, Anapäst) - und die kleinen Wurzelgnomen sprechen in Limericks: "Von vier nassen Brüdern im Gras - den kleinsten der Zeichner vergaß - wo sie plätschern munter - ein Pfad führt hinunter - zum Ort wo wir haben stets Spaß." Wenn man die im Buch abgedruckte Landkarte anschaut, die Phag gezeichnet hat, fällt auf, dass es im Tal der Irrlichter drei kleine Weiher gibt (bzw. vier, von denen Phag einen vergessen hat). Von den Sylphen erfährt Kathy später: "Auf der windigen Höhe der Hinrichtungsstätte steht der Tempel des Todes im sumpfigen Bette; ganz am Ende des Irrgangs ein gold’ner Schrein steht, der ist ewig vom Lufthauch des Todes durchweht ..." Auf ihrer Suche begegnet Kathy etlichen Personen, die aus den ersten vier Kathy-Romanen bekannt sind, z.B. Prinz Hussein von Khayal, in den sie mal verknallt war, Zwerg Pirmin, der ihr einst seine Tarnkappe schenkte, und Borko (Herrscher von Gora), der sie einst in die Teufelsschlucht werfen wollte. Im letzten Drittel des Romans bandelt Kathy zum Schein mit Jewgenij, dem jungen König von Rawnina und Schüler von Tinus Rap, an, um ihn im Kampf gegen den Großkanzler auf ihre Seite zu ziehen. Ob das klappt und welche Rolle die Hexe Hedonia alias Hedobolica alias Hedda dabei spielt, wird hier nicht verraten. Der Roman KATHY UND DIE VIER ELEMENTE erhält nicht nur viele Rätsel, die Harry T. Master ursprünglich für seine Pfadfinderlager erfunden hat, sondern auch wieder etliche Zitate des Pfadfindergründers Robert Baden-Powell, mehrere Lieder und lehrreiche Kurzgeschichten. Ich habe es genossen, das Buch zu lesen und kann es jedem wärmstens empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks