Linda Lael Miller

 3,8 Sterne bei 541 Bewertungen

Lebenslauf von Linda Lael Miller

Linda Lael Miller wurde 1949 in Washington geboren. Sie machte ihren High School Abschluss an der Northport, ging danach aber nicht auf’s College. Nach ihrer Heirat blieb sie 10 weitere Jahre in Spokane, bevor sie wegzog. Seitdem lebte sie unter anderem in Italien und London. Nach fünf Jahren in Arizona zog Miller 2006 zurück nach Washington. Sie gründete eine Stiftung für Frauen, die Schwierigkeiten bei ihrer weiterführenden Ausbildung hatten. Bereits als Kind liebte Miller das Lesen und mit 10 Jahren fing sie an, eigene Geschichten zu schreiben. Ihre ersten Manuskripte wurden abgelehnt, bis die Verleger schließlich „Fletcher’s Woman“, einen historischen Liebesroman, annahmen. Seitdem veröffentlichte sie mehr als 75 weitere Bücher, alle in verschiedenen Subgenres des Liebesromans, darunter beispielsweise auch Zeitreisegeschichten. Am bekanntesten sind jedoch diejenigen ihrer Geschichten, die im Westen der USA spielen, allem voran die McKettrick-Bücher. Miller war mehrmals für den Romance Writers of America Award nominiert und gewann den Silver Pen Award und den Romantic Times Award.

Alle Bücher von Linda Lael Miller

Cover des Buches Big Sky Country - Das weite Land (ISBN: 9783862787432)

Big Sky Country - Das weite Land

 (34)
Erschienen am 10.07.2013
Cover des Buches Montana Hope - Flüstern der Sehnsucht (ISBN: 9783745701173)

Montana Hope - Flüstern der Sehnsucht

 (33)
Erschienen am 23.03.2021
Cover des Buches Montana Creeds - Das Herz aller Dinge (ISBN: 9783955762179)

Montana Creeds - Das Herz aller Dinge

 (24)
Erschienen am 10.12.2012
Cover des Buches Big Sky Mountain - Der Berg der Sehnsucht (ISBN: 9783862788019)

Big Sky Mountain - Der Berg der Sehnsucht

 (21)
Erschienen am 01.12.2013
Cover des Buches Montana Creeds - Soweit die Sehnsucht trägt (ISBN: 9783955762186)

Montana Creeds - Soweit die Sehnsucht trägt

 (17)
Erschienen am 10.12.2012
Cover des Buches Die McKettricks 1: So frei wie der Himmel (ISBN: 9783862787630)

Die McKettricks 1: So frei wie der Himmel

 (16)
Erschienen am 10.12.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Linda Lael Miller

Cover des Buches Montana Hope - Flüstern der Sehnsucht (ISBN: 9783745701173)
O

Rezension zu "Montana Hope - Flüstern der Sehnsucht" von Linda Lael Miller

Tolles Buch für zwischendurch
ozeanglanzvor 10 Monaten

Drei beste Freunde, so stark, ehrenhaft und unabhängig wie Montana, das Land, das sie lieben


Seit ihrer Jugend wollte Shallie nur einen Mann: Cord Hollister. Aber dann musste sie eines Tages Hals über Kopf die kleine Stadt Painted Pony Creek in Montana verlassen. Niemandem hat sie damals erzählt, warum und wohin sie ging. Nur aus einem Grund kehrt sie jetzt in die Stadt zurück: Cord ist Pferdeflüsterer, und sie braucht seine Hilfe. Schnell muss sie sich allerdings eingestehen, dass schon sein Anblick ihr Herz höher schlagen lässt und dass ihre Gefühle stärker sind als je zuvor. Doch kann er das Gleiche für sie empfinden?

Nach ihren ersten Erfolgen als Schriftstellerin unternahm Linda Lael Miller längere Reisen nach Russland, Hongkong und Israel und lebte einige Zeit in London und Italien. Inzwischen ist sie in ihre Heimat zurückgekehrt - in den weiten "Wilden Westen", an den bevorzugten Schauplatz ihrer Romane.



Meine Meinung: 

Ich fand die Charaktere aus diesem Buch wirklich interessant. Deren Vergangenheit war teilweise sehr erschreckend. Dies wurde aber sehr gut geschrieben. Auch die Idee der Geschichte ist interessant.

An manchen Stellen wurde es mir manchmal etwas zu langatmig, aber es blieb die ganze Zeit spannend.
Für zwischendurch ist es eine tolle Geschichte.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Montana Hope - Flüstern der Sehnsucht (ISBN: 9783745701173)
Blubb0butterflys avatar

Rezension zu "Montana Hope - Flüstern der Sehnsucht" von Linda Lael Miller

„Montana Hope – Flüstern der Sehnsucht“ von Linda Lael Miller
Blubb0butterflyvor 10 Monaten

Achtzehn Jahre zuvor…

Funken flogen von dem knisternden Lagerfeuer auf, in trägen, sich drehenden Spiralen; winzig kleine Sterne eines Miniaturuniversums, hoch hinaus über die laute Party am Kiesufer des Painted Pony Creek. Orangefarbene Leuchtspuren am Nachthimmel, für kurze glorreiche Momente, ehe sie unweigerlich zu Asche wurden. Langsam erdwärts trudelten, sekundenlang hell und dann verschwunden. 

Shallie Fletcher seufzte. Mit ihren siebzehn Jahren neigte sie dazu, in nahezu allem eine kosmische Bedeutung zu sehen. Funken stiegen weiterhin auf und verschwanden, nur um durch neue ersetzt zu werden.

Sie selbst würde niemals leuchten oder gar aufsteigen.

Das war anderen Mädchen vorbehalten; Mädchen wie ihrer besten Freundin Reba Shannon.


Meinung

Shallie kennt die drei Protagonisten dieser Reihe seit dem Kindergarten. Früher waren die vier, aber insbesondere die drei Männer Eli, Cord und J.P., unzertrennlich. Bis Reba, Shallies damalige beste Freundin, Unruhe und Chaos in die Männerfreundschaft brachte. Jahre vergehen und Shallie, die damals Hals über Kopf geflohen ist, kehrt wieder zurück. Sie hat nur ein Ziel: Sie möchte sich von Cord, dem ihrer Meinung nach besten Pferdetrainer, ausbilden lassen. Doch mit ihrer Rückkehr muss sie sie auch ihrer schmerzlichen Vergangenheit stellen. Denn es taucht jemand auf, der die Freundschaft der drei Männer wieder auf die harte Probe stellt. Obwohl Reba verstorben ist, sorgt diese immer noch für gewaltigen Ärger und Unruhen… Genauso wie damals…

Shallies Kindheit war kein Zuckerschlecken. Sie wuchs als Pflegekind bei ihrem Onkel und ihrer Tante auf, die beide lieber dem Alkohol zugetan waren als sich um ihre Nichte zu kümmern. Deshalb kehrte sie ihrer Heimat den Rücken zu und kommt als erfolgreiche Grafikerin wieder zurück. Äußerlich scheint sie viel Selbstvertrauen getankt zu haben, doch innerlich ist sie immer noch ein nervliches Wrack. Die Vergangenheit will sie einfach nicht loslassen. Und dann sind da noch ihre immerwährenden Gefühle für Cord… Der damals nur Augen für Reba hatte. Und heute?

Für mich klang das nach einer schönen Cowboy-Romanze mit viel Herzschmerz und Gefühlen. Leider wurde ich arg enttäuscht, denn der Inhalt ist nicht das gewesen, was ich mir darunter vorgestellt habe. Nach neun Kapiteln hieß es deshalb für mich Abschied nehmen, denn es war einfach viel zu langatmig und völlig unnötig. Die Handlung läuft nur sehr schleppend, was sie auch leider viel uninteressanter macht als sie eigentlich sein könnte. Ich finde es schade, denn eigentlich hätte hieraus eine tolle Geschichte werden können, wenn die Autorin das Erzähltempo vielleicht etwas angehoben hätte. Naja, vielleicht gefällt es ja jemand anderen. Mir jedenfalls leider nicht. ☹

 

♥♥ von ♥♥♥♥♥

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Montana Hope - Flüstern der Sehnsucht (ISBN: 9783745701173)
buch_geblaetters avatar

Rezension zu "Montana Hope - Flüstern der Sehnsucht" von Linda Lael Miller

Leider meine Erwartungen nicht erfüllt
buch_geblaettervor einem Jahr

Ich bin überhaupt nicht in die Geschichte reingekommen und durch den Schreibstil der viel zu abgehackt, angestrengt und langatmig war, hätte ich am liebsten nicht zu Ende gelesen.

Ich hatte eine ganz andere Story erwartet, eher in die Richtung „der Pferdeflüsterer“, leider waren die Pferde nur am Rande dabei und es gab auch keine schönen Landschaftsbeschreibungen, was mich sehr traurig macht. Ich wollte unbedingt, dass es mir gefiel, leider Fehlanzeige.

Die Protagonisten haben sich nicht altersentsprechend Verhalten, eher wie Jungendliche.

Obwohl sehr viele unterschiedliche Thematiken behandelt wurden, kam für mich keine Spannung auf.

Leider kann ich nur 2/5 Sternen geben, ich wollte die Geschichte so gern mögen, aber leider war es nichts für mich.


Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, dieses nimmt keinen Einfluss auf meine Meinung. Danke an Netgally und den Verlag, dass sie es mir kostenlos als Leseexemplar zur verfügung gestellt haben.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks