Linda Lael Miller In einer zärtlichen Winternacht

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(4)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „In einer zärtlichen Winternacht“ von Linda Lael Miller

Ein Cowboy zum Verlieben
Montana, 1910: Als ihre kleine Schule geschlossen wird, steht Juliana praktisch auf der Straße. Dankbar folgt sie Lincoln Creeds Einladung, einige Tage auf seiner Ranch zu wohnen. Mit seinem überraschenden Heiratsantrag versetzt er ihr Herz in Aufruhr. Denn er macht keinen Hehl daraus, dass er vor allem eine Mutter für seine kleine Tochter sucht. Von Liebe kein Wort. Wie tief Juliana für ihn empfindet, ahnt er nicht …

Hör auf die Stimme deines Herzens
Brad O’Ballivan ist auf seine Ranch zurückgekehrt! Die Nachricht trifft Meg wie ein Schlag. Vor Jahren war sie mit ihm verlobt. Doch dann zog es ihn nach Nashville – und er wurde als Countrysänger ein Star. Plötzlich steht Brad wieder vor ihr – er scheint fast unverändert. Genau wie ihre Gefühle für ihn. Aber ihr McKettrick-Stolz ist größer als die Sehnsucht. Noch ist sie nicht bereit, ihm zu verzeihen …

Stöbern in Liebesromane

Die letzte erste Nacht

Eine Liebesgeschichte, die berührt!

LoveBooks

Verliere mich. Nicht.

Wenn auch am Anfang etwas langatmig, überzeugt der Schreibstil total

Buecher_Blume

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

kurzweilig, tolle Charaktere, emotional und witzig

Gartenkobold

Weil es dir Glück bringt

Gefühlvoller und "köstlicher" Roman!

Kathleen1974

Der Duft von Rosmarin und Schokolade

Ein tolles Buch für den Sommer.

Fabulanta

Frühstück in den Dünen

Gefühlsachterbahn zwischen Darß und Bodden

katikatharinenhof

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "In einer zärtlichen Winternacht" von Linda Lael Miller

    In einer zärtlichen Winternacht

    KleinerVampir

    03. March 2013 um 15:23

    Buchinhalt: In der ersten Geschichte steht die junge Lehrerin Juliana aus der indianischen Schule um das Jahr 1910 praktisch vor dem Nichts, nachdem das „Buerau of Indian Affairs“ die Schule geschlossen hat. Zusammen mit ihren vier Schützlingen, zwei davon noch Kleinkinder, weiß sie nicht, wohin sie gehen soll. Dann trifft sie den Farmer Lincoln im Gemischtwarenladen, der sie einlädt, mit den Kindern einige Zeit auf seiner Farm unterzukommen. Lincoln, der nach dem Tod seiner Frau auf der Suche nach einer Haushälterin und Gouvernante für seine kleine Tochter ist, wächst Juliana mit der Zeit immer mehr ans Herz, auch Gracie, Lincolns Tochter, ist ganz vernarrt in die Lehrerin. Nur Lincoln ahnt nichts von der Sehnsucht, bis eines Tages das „Bureau of Indinan Affairs“ Juliana die Waisenkinder wegnehmen will. Die Lösung: Heirat. Was zuerst nur als letzter Ausweg geplant war, entwickelt sich zu einer tiefen Liebe und erweicht das Herz des einsamen Witwers…. Die zweite, in der heutigen Zeit angesiedelte Geschichte erzählt die Geschichte des Countrysängers Brad und seiner früheren Jugendliebe Meg, die er damals für seine Karriere verließ. Als Brad auf seine Ranch zurückkehrt und das Showbusiness an den Nagel hängt, flammt die alte Leidenschaft zwischen den beiden wieder auf, obwohl Meg zuerst nicht bereit ist, ihm zu verzeihen. Dann liegt Megs Vater, den sie nie gekannt hat, im Sterben und eröffnet Meg, dass sie eine 12jährige Halbschwester hat. Wird Meg es schaffen, den Spagat zwischen Liebe, Familie und Ranch zu meistern? Persönlicher Eindruck: In einer lebendigen und angenehmen Sprache erzählt die Autorin vom Leben auf einer Ranch im amerikanischen Westen im Gestern und im Heute. Die Charaktere sind lebendig und sympathisch, man identifiziert sich sofort mit ihnen und wird im Leben einer Rancherfamilie willkommen geheißen. Nur ungern legt man das Buch aus der Hand und so sind die über 300 Seiten im Nu verflogen. Lust auf mehr und der Duft der Prärie sind garantiert. Absoluter Lesegenuss für alle, die es gerne romantisch mögen, egal, ob jung oder alt. Yeehaw!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks