Linda Mignani Dark Tango

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(16)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dark Tango“ von Linda Mignani

Kann eine Liebe, geboren in der Dunkelheit, im Licht überleben? Audrey Summers möchte bei einer Party frische Luft schnappen. Doch im Garten versinkt die Welt im Nichts und sie wacht gefesselt in einem fremden Bett auf. Ihr Entführer behauptet, dass sie ihm für drei Monate gehört, und er hat die Papiere, um es zu belegen. Er fordert sein Recht auf ihren Körper und ihre Seele ein, auf eine Weise, die ihre kühnsten Träume und schlimmsten Albträume weit in den Schatten stellt. Sie will ihn hassen … Sie kann ihm nicht entkommen … Jayce Rivers hat spezielle Bedürfnisse, abtrünnige finstere Begierden, die den Rahmen des Legalen sprengen. In Audrey sieht er sein perfektes Gegenstück und erkennt zu spät, dass sie beide in eine Falle getappt sind. Er will sie nicht lieben … Er kann sie nicht gehen lassen … Allerdings haben ihre Gegner die Macht der Liebe unterschätzt.

Stöbern in Romane

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

Und es schmilzt

Eine großartige Geschichte, ohne dabei zu sein doch dabei, und wie sprachgewaltig - wow!

Daniel_Allertseder

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich dramatisches, aber auch faszinierendes Buch über den Mut eines Mannes, der belogen und betrogen wurde - ein Mutmacher!

Daniel_Allertseder

Der Brief

Gute Idee, oberflächliche Umsetzung

skaramel

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Linda Mignani - Dark Tango

    Dark Tango
    Chrissy87

    Chrissy87

    10. August 2017 um 09:38

    "Dark Tango" war mein erster Roman der Autorin außerhalb der Federzirkel Reihe. Die Geschichte ist etwas düsterer mit deutlich weniger Romantik, aber dafür nicht weniger prickelnd, spannend oder gefühlvoll. Hier geht es um einen Dom der noch nicht allzu viel Erfahrung in dem Bereich hat, weil er Angst hat die Kontrolle über sich zu verlieren und seiner Partnerin Schaden zuzufügen. Und es geht um eine Frau die gegen ihren Willen festgehalten wird, das aber gar nicht so schlimm findet. Und es geht um Vertrauen, Wahrheit, Intrigen und ein böses Spiel. Also ist für jeden was dabei.Anfangs war ich skeptisch, ob mir überhaupt etwas von Frau Mignani außerhalb der Federzirkel Reihe gefallen könnte, aber Versuch macht klug und ich war begeistert. Es ist defintiv anders, aber man erkennt doch die Handschrift der Autorin und für mich war es wieder einmal das reine Lesevergnügen.

    Mehr
  • Dark Tango - ein fesselendes Buch

    Dark Tango
    Lionesskk

    Lionesskk

    16. June 2015 um 12:06

    Audrey Summers wird von einem Fremden Entführt. Dieser Fremde  besteht aber darauf mit ihre einen Vertrag zu haben, bei dem sie sich drei Monate unterwirft. Jedoch kommen ihn Zweifel, ob Audrey auch die richtige Person war, die den Vertrag unterschrieben hat. Ich bin immer wieder beeindruckt, welche Fantasie Linda Mignani hat. Hut ab!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!