Linda Mignani Kriegsbeute

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(18)
(5)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kriegsbeute“ von Linda Mignani

Fia gerät zwischen die Fronten eines Krieges, der seit unzähligen Sonnendämmerungen Sumapask heimsucht. Der Warlord Diego zwingt Fia, sich in das Feindesland der Sumarier zu begeben, um ein Artefakt aus einer verfallenen Tempelanlage zu stehlen. Die Mission läuft schief und sie fällt dem Feind geradewegs in die Arme! Rasul ist von Anfang an mehr als fasziniert von seiner Kriegsbeute. Er zeigt Fia mit harter, aber zugleich schrecklich sanfter Hand, was es bedeutet, seine Sklavin zu sein. Er verlangt ihre vollkommene Unterwerfung und Hingabe. Fia verfällt den Verführungskünsten des dunklen Prinzen, der sich nimmt, was er begehrt. Doch kann sie sich mit ihrem Schicksal abfinden? Zudem bedroht der Schattentod Rasuls gesamtes Volk. Fia spielt eine wichtige Rolle in dem Kampf der Mächte um das Artefakt, denn sie trägt die Magie der alten Welt in sich, und somit den Schlüssel, um die Sumarier zu retten.

Hat mich sofort in den Bann gezogen :-)

— Jane-Doe88
Jane-Doe88

Der Hammer .

— warinja
warinja

Stöbern in Erotische Literatur

Forbidden Island – Lustvolle Begegnung (Erotischer Roman) (Die 'Secret Desires' Reihe)

Ein viel zu kurzer jedoch ausbaufähiger Roman. Schade.

Happines

The Rough - Harte Rhythmen (Secrets of a Rockstar 3)

Sehr heiss, in richtiger Dosis versaut mit interessanten Spielarten und auch dirty aber trotzdem gefühlvoll,

sabrinchen

Paper Princess

Ein absoluter Pageturner, mitreißende Story und prickelnde Leidenschaft!

Brixia

Royal Forever

Uninteressanter als die Vorgängerbände.

Blubb0butterfly

Royal Kiss

Spannende Fortsetzung!

Blubb0butterfly

Royal Dream

Nun bekommt Claras beste Freundin Belle ihre eigene Reihe! Mehr Stoff von den Royals.

Blubb0butterfly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Faszination pur

    Kriegsbeute
    Jane-Doe88

    Jane-Doe88

    13. October 2014 um 12:32

    Dieses Buch hat mich sofort in den Bann gezogen. Ich hab es aufgeschlagen und war hin und weg. Es war nicht ganz leicht am Anfang zu verstehen, bzw sich vorzustellen wie diese Menschen aussehen und auch in das Buch zu finden, nicht weil die Geschichte nicht ansprechend ist, sondern weil es ein für mich eher schwieriges Genre ist. Hiermit mein ich nicht die Erotik, sondern mehr den Fantasiebereich. Was den Fantasiebereich angeht bin ich ein sehr wählerischer Leser, nicht jedes Buch fasziniert mich so von der ersten Seite. Die wunderschöne Fia die unfreiwillig ins feindliche gebiet geschickt wird um eine Mission zu erfüllen und dabei sehr schnell dem Feind in die Hände fällt, der sie anschließend als seine Sklavin hält. Natürlich lässt Fia sich das nicht gefallen und wehrt sich dementsprechend. Es gab Momente, in denen ich hin und wieder den Eindruck hatte, dass sich die erotischen Szenen wiederholen, doch dem war nicht so. Jede Sequenz hatte ihren ganz eigenen Charme und war auf sehr verführerische Art anders gestalltet. Ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen, es ist sehr ansprechend und lässt sich schnell und gut lesen. Ich hab es an einem Tag verschlungen.  *zwinker

    Mehr
  • Anders

    Kriegsbeute
    Mellstern

    Mellstern

    20. May 2014 um 18:48

    Ich habe Federn Zirkel gelesen und dachte das ich dies auch mal lesen sollte denn ich mag die Bücher von Linda sehr... Nun der Klapptext verrät was er muss... Also das Buch liest sich sicher sehr flüssig,ich allerdings hatte meine Schwierigkeiten ,was aber wohl daran liegt das es eben was anderes ist... Getak und Schuttle kommen vor ,was nicht so ganz meins ist...wovon ich aber total hin und weg gewesen bin wahren die Nebelwölfe und Samtkatzen... Rasul ist ein unheimlich heißer Prinzen Krieger holla da hat sie sich mal wieder Übertroffen,um das Kopfkino in Schwung zu bringen... Auch die Erotik ist mal wieder vom aller feinsten,und hat mich sehr an Miles und Co erinnert :-)  Wer also auf die etwas andere Variante des Erotik Romans steht,ist hier genau richtig....und sollte es unbedingt Lesen Nun wundern sich wohl auch einige wieso die Rezi so gut ausfällt ,obwohl ich meine Schwierigkeiten damit hatte... ganz einfach ,ich Persönlich hatte Schwierigkeiten mich in Story einzufinden,was nicht heißt das das buch nicht gut ist,denn das ist es ohne Frage,es ist eben anders...

    Mehr
  • Ein weiteres tolles Buch

    Kriegsbeute
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. August 2013 um 20:16

    Ich bin ein großer Fan der Federzirkel-Reihe von Linda Mignani. Mit Kriegsbeute ist es ihr wieder gelungen einen tollen erotischen Roman zu schreiben, der sich von der Federzirkel-Reihe unterscheidet, aber keineswegs schlechter ist. Ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Die Mischung aus Fantasy und Erotik ist sehr gut gelungen. Die gegenseitige Anziehungskraft zwischen Fia und Rasul ist förmlich beim Lesen zu spüren. Eine ausgewogene flüssige Handlung rundet das Buch ab. Das Buch hat einen „absoluten Suchtfaktor“ und ich werde ihn sicherlich nicht zum letzten Mal gelesen haben. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Bücher von Linda.

    Mehr
  • nicht das was ich erwarte habe

    Kriegsbeute
    Letanna

    Letanna

    05. July 2013 um 19:14

    Fia gerät zwischen die Fronten des Bürgerkriegs ihres Heimatlandes. Der Warlord Diego zwingt sie, für ihn zu spionieren. Als Druckmittel nutzt er ihr Seelentier und setzt sie in Feindesland ab. Dort soll sie ein Artefakt für Diego findet. Schnell wird sie vom Feind gefangen genommen. Prinz Rasul ist ganz fasziniert von ihr und will sie zu seiner Sklavin machen. Obwohl Fia sich anfangs wehrt, erliegt sie schnell seinen Verführungskünsten. Ich war wirklich sehr gespannt auf dieses Buch, da mir Mitternachtsspurenvon der Autorin sehr gut gefallen hat. Leider fand ich Kriegsbeute ehrlich gesagt überhaupt nicht gut. Dabei fing das Buch eigentlich recht interessant an, die Mischung aus Fantasy und Science Fiction fand ich total gelungen. Leider war der Rest nicht so besonders.  Ich habe schon einige Bücher aus dem Bereich Erotik gelesen und normalerweise stört mich weder BDSM noch stören mich viele erotische Szenen, aber das Buch ging einfach überhaupt nicht. Fia wurde ständig gedemütigt und erniedrigt, Rasul reicht sie an seine Freunde weiter, das hat überhaupt nichts mit Romantik zu tun. Wo bleibt der gegenseitige Respekt in einer solchen Beziehung? Rasul hat in ihr bis zum Schluss einfach nur eine Sklavin gesehen und wollte sie zu einer erziehen. Fia hat ständig geweint, was ich überhaupt nicht erotisch fand. Alles in allem eine herbe Enttäuschung für mich

    Mehr
  • Und ein neues Buch von Linda Mignani....

    Kriegsbeute
    luna_81

    luna_81

    17. April 2013 um 20:27

    Durch Zufall bin ich auf "Kriegsbeute", das neueste Buch von Linda Mignani gestoßen. Da mir die Bücher vom Federzirkel schon recht gut gefallen hatten und die Leseprobe von "Kriegsbeute" einen interessanten Roman versprach hab ich mir das Buch als e-book runtergeladen. Am letzten Wochenende hab ich´s dann komplett gelesen - mal wieder in Rekordzeit. _____________________________________________________________________________________ Die weibliche Hauptfigur Fia gerät in die Hände des Kriegsherrn Diego der sie zwingt, in Feindesland zu fliegen wo sie (natürlich) dem dunklen Prinzen Rasul und seinen Freunden in die Arme stolpert. Rasul ist sofort fasziniert von Fia und auch Fia fühlt sich von dem dominanten und gutaussehenden Rasul angezogen, aber wie das in solchen Roman halt so ist müssen die beiden einiges durchstehen bis sie endlich zueinander finden. _____________________________________________________________________________________ Die Geschichte ist eine Mischung aus Fantasy mit einem Hauch Science-Fiction (sie spielt auf einem anderen Planeten) und natürlich ordentlich viel Erotik die auch in den Bereich Soft-SM geht. Wem so etwas gefällt und wem die Bücher um den Federzirkel gefallen haben wird mit Kriegsbeute mit Sicherheit auch einen guten Griff landen. Daher: klare Leseempfehlung

    Mehr