Linda Newbery

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 63 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 18 Rezensionen
(9)
(8)
(12)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz okay für Zwischendurch

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    Rebel_Heart

    09. August 2015 um 20:51 Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

    Zwanzig Jahre ist es nun schon her, dass Anna ihre geliebte Schwester Rose zum letzten Mal gesehen hat. Nachdem Anna nach einem Gang in die Stadt nach Hause kam, fehlte von ihrer Schwester jede Spur und auch zwanzig Jahre später gibt es keinerlei Hinweise darauf, wo Rose sein könnte. Anna fällt eszunehmend schwer, sich auf die Gegenwart zu konzentrieren, das Verschwinden von Rose lässt ihr einfach keine Ruhe. Aber auch ihre Mutter trägt ihr eigenes Päckchen mit sich durch die Gegend. Was ist damals, in den 60er wirklich passiert ...

    Mehr
  • mehr als ein Familiengeheimnis

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. April 2015 um 14:32 Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

    Kurzbeschreibung: (Klappentext) Als Anna sich an einem heißen Sommertag auf den Weg in die Stadt macht, genießt Rose die Sonne im Garten. Und Anna ahnt nicht, dass sie ihre Schwester zum letzten Mal gesehen hat. Zwanzig Jahre später fällt es Anna schwer, in die Zukunft zu blicken, wo doch Rose immer nur Vergangenheit sein wird. Auch ihre Mutter, die schon einmal einen geliebten Menschen verlor, scheint mit der Tragödie nicht abgeschlossen zu haben - und ein Geheimnis zu verbergen... Meinung / Fazit: Es geschah um Viertel nach ...

    Mehr
  • Spannung mit leisen Tönen.

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    gsimak

    13. April 2015 um 21:19 Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

    Zum Inhalt "Der Tag, an dem Rose verschwand" ist ein richtiger Pageturner, ohne dabei laut zu werden. Wenn man den Titel liest, vermutet man einen Thriller. Ein kleines bisschen trifft das auch zu. Es ist eine tragische Familiengeschichte, deren Unglück in den 60iger Jahren ihren Anfang nimmt. Rose und Anna sind ziemlich ungleiche Schwestern. Rose ist eine sehr hübsche junge Frau. Sie weiß das! Sie spielt mit den Herzen, die ihr zufliegen. Ihre Launen kennen oft keine Grenzen. Sie ist künstlerisch begabt. Anna ist ein paar Jahre ...

    Mehr
  • Spannung mit leisen Tönen

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    gsimak

    10. April 2015 um 14:18 Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

  • Ein sehr packender Roman und Linda Newbery hat mich wieder einmal in ihren Bann gezogen.

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    janinchensbuecherwelt

    04. April 2015 um 19:38 Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

    Eckdaten: Titel:  Der Tag, an dem Rose verschwand Autorin:  Linda Newbery Format:   Hardcover                 414 Seiten                 19,99 Euro Verlag:     blanvalet Zur Autorin: Linda Newbery studierte und unterrichtete Englisch, bevor sie ihr erstes Buch verfasste. Sie veröffentlichte bereits mehrere Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die vielfach ausgezeichnet wurden, u.a. mit dem Costa Children's Book Award. Zur Zeit lebt sie mit ihrem Mann und drei Katzen in einem kleinen Dorf in der Grafschaft Oxfordshire im ...

    Mehr
  • Spannendes Familiendrama der besonderen Art

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    Buecher-Liebe

    27. March 2015 um 10:12 Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

    Der Tag, an dem Rose verschwand von Linda Newbery Inhalt: "Als Anna sich an einem heißen Sommertag auf den Weg in die Stadt macht, genießt Rose die Sonne im Garten. Anna ahnt nicht, dass sie ihre Schwester zum letzten Mal gesehen hat. Zwanzig Jahre später fällt es Anna schwer, in die Zukunft zu blicken, da doch Rose immer nur Vergangenheit sein wird. Auch ihre Mutter, die schon einmal einen geliebten Menschen verlor, scheint mit der Tragödie nicht abgeschlossen zu haben – und ein Geheimnis zu verbergen …" Meine Meinung: Die ...

    Mehr
  • Gut mit ein paar Schwächen

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    KleineMonii

    17. February 2015 um 20:35 Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

    Seit zwanzig Jahren ist die damals 18-jährige Rose verschwunden und bis heute weiß niemand mehr darüber als an diesem Tag. Ihre kleine Schwester Anna beschließt die Suche nach der verschwundenen Rose wieder aufzunehmen, denn die Hoffnung, dass sie irgendwann wieder da sein würde hat die ganze Familie nie aufgegeben. Ist Rose damals freiwillig abgehauen, wurde sie entführt oder hatte sie womöglich einen Unfall und ist schon seit zwanzig Jahren tot? Während Anna sich auf die Suche nach der verschwundenen Schwester begibt verändern ...

    Mehr
  • Interessante Geschichte mit schwachem Ende

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    -sabine-

    18. January 2015 um 10:47 Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

    Auch wenn mich das Buch nicht komplett überzeugen konnte, hat es mich doch gut unterhalten und mir interessante Lesestunden geschenkt. Im Buch ist vor allem Anna die Protagonistin, der das Verschwinden ihrer damals 18jährigen Schwester Rose einfach keine Ruhe lässt und sich jetzt nach 20 Jahren erneut auf die Suche nach ihr macht. Aber nicht nur Anna lässt das Verschwinden von Rose auch nach so langer Zeit nicht kalt, auch ihre Mutter Sandra kann es immer noch nicht akzeptieren oder gar verschmerzen. Im Laufe der Geschichte lernt ...

    Mehr
  • Der Tag andem Rose verschwand!!

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    LeseeuleNatascha

    Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

    Hallo ihr :) Heute werde ich euch mit Rezensionen überschütten :))) An der Stelle möchte ich mich nochmal für das Buch bei dem Blanvalet - Verlag bedanken :) ==Der Tag, an dem Rose verschwand== ==Buchrückentext== Es geschah um Viertel nach zwei an einem Mittwochnachmittag ... Als Anna sich an einem heißen Sommertag auf den Weg in die Stadt macht, genießt Rose die Sonne im Garten. Anna ahnt nicht, dass sie ihre Schwester zum letzten Mal gesehen hat. Zwanzig Jahre später fällt es Anna schwer, in die Zukunft zu blicken, da doch Rose ...

    Mehr
    • 7

    Floh

    18. January 2015 um 04:34
  • Der Tag, an dem Rose verschwand

    Der Tag, an dem Rose verschwand

    Blacksally

    16. January 2015 um 16:40 Rezension zu "Der Tag, an dem Rose verschwand" von Linda Newbery

    Das Cover: Ich finde das Cover macht ein bisschen negative Stimmung, was wirklich super zu dem Buch passt, denn es ist ja auch etwas schreckliches passiert. Die Bahngleise auf dem das Mädchen im Kleid läuft erinnert an Abschied aber auch an einen Neuanfang. Die Protagonistin: Anna ist sehr Egoistisch und nach 20 Jahren immernoch auf der Suche nach ihrer Schwester Rose, die eines Nachmittags spurlos verschwand. Ich mochte die Protagonistin nicht so sehr, ihr Charakter war sehr ich-bezogen und sie hat seltsame Handlungsweisen an ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks