Linda Quilt Schauderhafte Wunderkinder

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Schauderhafte Wunderkinder“ von Linda Quilt

Wider Perfektion und Leistungswahn - ein rabenschwarzes Geschenk für alle Eltern.Von sieben schaurig-komischen Schicksalen erzählt dieses Buch: Da ist die kleine süße Melinda, der bei jeder Lüge eine Kröte aus dem Mund schaut, weshalb sie immerfort die Wahrheit sagen muss; der so schrecklich normale Norm, den sich niemand merken kann, nicht mal die eigenen Eltern, die sich manchmal wundern, wer da am Nachmittag von der Schule nach Hause kommt; oder das staunenswert reife Baby »A«, das durch seine enorme Klugheit erst das Aufsehen der Nation erregt und dann mit einer geschickten Wendung den Eltern endlich Ruhe gönnt: Langweiliges Eheglück und öde Harmonie senken sich auf die Familie, und A genießt fortan ihr schmutziges kleines Geheimnis.»Brüllend komisch, im besten Sinne schauderhaft.« Hessischer Rundfunk
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schauderhafte Wunderkinder" von Linda Quilt

    Schauderhafte Wunderkinder

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:51

    Als Kind bekam man abends von den Eltern oder Großeltern wunderbar kuriose Gutenachtgeschichten vorgelesen, die wie Kinder es lieben, skurril und witzig waren. Dieses Buch ist ein Buch mit 7 Gutenachtgeschichten für Erwachsene. Diese 7 Kurzgeschichten sprühen vor Fantasie und überraschenden Ideen. Sie sind voller Wortwitz und Ironie mit kleinen Seitenhieben auf Ehe, Familie und das Dasein an und für sich. In der ersten Geschichte, springt der kleinen Melinda Milford immer wenn sie lügt eine Kröte aus dem Mund. Je nach Größe der Lüge unterscheiden sich die ausgespuckten Amphibien in Art und Größe. Orville O'Raghllaigh hat leider kein gutes Gedächtnis und vergisst sogar seine Frau. Norm Maloney ist so normal, dass alle ihn übersehen und sofort wieder vergessen. Howab Hubertus Reginald Stafford Llewelyn-Fitch hat einen magischen Namen und Wanda Wippelton, Tochter von William und Winnicot ist so ganz anders als ihre beiden Brüder Wilbur und Waverly. Balthazar Bollingers Dichte hingegen ist zu gering, was ihm den Spitznamen Ballon einbringt. Das Buch ist auch sprachlich wunderschön. Voller Alliterationen, steht fast jede Geschichte unter dem Motto eines Buchstabens. So wird Balthazar Bollinger als Sohn von Bartholomew Bollinger zunächst von Dr. Ballance entbunden. Er kommt zu Miss Barbara in den Kindergarten und seine späteren Lehrer im Internat St. Benedikt heißen Pater Barnabas, Pater Bonifatius und Pater Bonaventura Schauderhafte Wunderkinder ist ein wunderbares, liebesvolles kleines über Menschen, die bereits als Kinder wunderbare oder eher verwunderliche Fähigkeiten haben und damit ihre Umwelt und vor allem auch ihre Eltern verblüffen. Ein Augenschmaus sind die Bilder von Michael Sowa. So zeigt das Titelbild z. Bsp. 5 der 7 Protagonisten, was dem Leser jedoch erst nach der Lektüre des Buches auffällt. Diese Büchlein ist bereits 2006 erschienen und erlebte 2009 eine berechtigte Neuauflage mit leicht modifiziertem Einband. Linda Quilt ist ein Pseudonym von Hans Magnus Enzensberger.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks