Linda Schipp

 4.6 Sterne bei 148 Bewertungen
Linda Schipp

Lebenslauf von Linda Schipp

Ich bin 21 Jahre alt und Ruhrpott-Mädchen aus ganzem Herzen. Wenn ihr jemals einen Nissan Micra mit rosa Racing Stripes durch die Essener Innenstadt rasen seht, dann war ich das! Aktuell genieße ich mein Studentenleben in Münster. Noch lieber bin ich allerdings in der deutschen PR-Agentur-Welt unterwegs, für den Fall, dass sich mein größter Traum „hauptberuflich als Autorin zu arbeiten“ und der zweitgrößte Traum „Prinzessin zu werden" nicht umsetzen lassen. Wie die meisten (Jung-)Autoren habe ich fast geschrieben bevor ich laufen konnte. Mein erstes literarisches Werk „Wenn sich Eichhörnchen verlieben“ habe ich mit sieben Jahren und zwei Fingern in die väterliche Tastatur getippt. Heute klappt das Tippen schon etwas besser und ich kann meine Leidenschaft nicht nur als erfahrene Geburtstagskarten-Schreiberin ausleben, sondern auch als Bloggerin, Hobbyautorin, Texterin und Redakteurin in den größten PR-Agenturen Deutschlands. „Memories To Do - Allies Liste” ist mein Debütroman und ich freue mich über jedes Feedback! Besucht mich gerne auf Facebook unter www.facebook.com/memoriestodo.

Alle Bücher von Linda Schipp

Memories To Do

Memories To Do

 (115)
Erschienen am 09.07.2016
Verdammt nah am Himmel

Verdammt nah am Himmel

 (33)
Erschienen am 28.09.2018

Neue Rezensionen zu Linda Schipp

Neu

Rezension zu "Verdammt nah am Himmel" von Linda Schipp

Mein Lesehighlight 2018
Paulina95vor 20 Tagen

Auch wenn ich ewig keine Rezension mehr geschrieben habe, möchte ich es an dieser Stelle unbedingt mal wieder tun. Tatsächlich ist es mir dieses Jahr ziemlich leicht gefallen, meine Lesehighlights zu küren und "Verdammt nah am Himmel" gehört nicht nur dazu, sondern es ist für mich DAS Lesehighlight aus 2018. Ich habe rund 90 Bücher gelesen und dieses hat mich einfach zu einhundert Prozent aus den Socken gehauen.
.
Die Geschichte um Rosalie und Jack ist die perfekte Mischung aus tiefschürfenden Themen wie Suizid(gedanken), Nahtoderfahrungen (sowohl auf wissenschaftlicher als auch auf moralischer Ebene), Glaubensfragen, Romantik, Tragik und einer nicht zu unterschätzenden Spannungskomponente inklusive überraschender Wendungen.
.
Dieses Buch hat mich zutiefst berührt und nachdenklich gestimmt. Ich könnte und werde es garantiert noch viele Male lesen, einfach weil so viele tolle Dialoge mit klugen Gedanken darin stecken und Rosalie und Jack mich von Anfang bis Ende und darüber hinaus nicht mehr los gelassen haben.
.
Für mich verdient diese Geschichte die Bezeichnung "überragend", wenn nicht "lebensverändernd", denn lange haben mich Worte nicht mehr SO getroffen.
.
Dazu sind beide Protagonisten wunderbar ausgearbeitete Charaktere, die bis ins kleinste Detail durchdacht wirken. Gerade Jacks Gedankengänge sind erschütternd und realitätsnah dargestellt. Besonders gemocht habe ich es, dass alles so tief ging und nicht nur an der Oberfläche schabt.
.
Dazu bewundere ich das Feingefühl, mit dem die Autorin sich der schwierigen Thematik widmet, ohne zu belehren, sondern Raum für eigene Gedanken zu lassen.
.
Von mir gibt es eine unbedingte Leseempfehlung! Ich bin so froh, auf diese leise, dafür unglaublich eindringliche Geschichte gestoßen zu sein.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Verdammt nah am Himmel" von Linda Schipp

Ein absolutes Jahreshighlight!!!
laurasworldofbooksvor einem Monat

Das Cover von Verdammt nah am Himmel ist einfach wunderschön und spiegelt die Geschichte sehr schön wieder. Ich kann schon vorweg sagen dieses Buch ist ein fantastisches Buch mit vielen Emotionen und ein atemberaubende Story. Linda schaff es mich mit ihrem Schreibstil weg zu hauen. Ich musste öfters das Buch weglegen, da ich mir die eine oder andere Träne verdrücken musste. Ihr Schreibstil ist sehr emotional und gefühlvoll. Linda brachte alles auf den Punkt und ich war sehr berührt. 


Jack und Rose, die Protagonisten sind einfach fantastisch gelungen und beide haben mich sehr berührt. Jack ist mein absoluter Liebling, er war mir von Anfang an so sympathisch und seine Art ist einfach wundervoll. Leider sieht er in seinem Leben keinen Sinn mehr und versucht sich mit dem ende abzufinden. Rose ist ein sehr lebensfrohe Mensch und heitert einen sofort auf und sie versucht Jack zu verstehen. Jack und Rose haben gut zueinander gepasst und habe mit ihnen geweint. 

Die Handlung war etwas komplizierter, dennoch hat man alles gut verstanden und es passt perfekt zum Buch. Verdammt nah am Himmel hat mich sehr gefesselt und die unglaublich mitreißend ist. Die Story war toll und ich war am Ende echt sprachlos und wusste gar nicht was ich dazu sagen sollte. Es hat mich so mitgezogen und mitgerissen. Linda erschafft hier eine Gefühlswelt, die mir immer in Erinnerung bleibt. 

Mein Fazit: 

Danke Linda für dieses atemberaubende Buch, es ist so ein tolles Werk, das ich allen echt nur empfehlen kann. Mich konnte das Buch begeistern und absolut überzeugen. Verdammt nah am Himmel ist ein absolutes Jahreshighlight. 


Kommentieren0
2
Teilen
S

Rezension zu "Verdammt nah am Himmel" von Linda Schipp

Tod - gibt es ein Danach
Sonthovor 2 Monaten

Ein faszinierendes Buch - nah am Himmel, wo oder wie ist das überhaupt? Jake ein rational denkender, begabter junger Mann will seinem Leben ein Ende setzen, welches natürlich perfekt sein soll.Er hat auch eine Liste mit den perfektesten Orten für sein Ende erstellt. Es gibt dabei schließlich Vieles zu bedenken.

Als er in seinen trüben Gedanken versunken auf einer Brücke über dem Abgrund sitzt, kommt es zu einer schicksalhaften Begegnung mit Rose, einer jungen Frau, die ihn von seinem augenscheinlichen Tun abbringen will.

Jetzt entwickelt sich ein spannender Dialog, denn Rose sieht einen Weg der über den Tod hinaus weißt. Sie kann dafür auf ureigene Erfahrungen zurückgreifen. Nur, ist es nicht leicht, einen Menschen der unbedingt Suizid begehen will von seinem Weg abzubringen.

Es entwickelt sich ein Dialog, der eigentlich schon fast extreme Standpunkte des Handelns aufgreift. Da ist Jake, angeblich durch und durch rational bestimmt, für den nach dem Tod das "Nichts" steht.

Ihm gegenüber steht Rose, die ihm den Wert des Lebens nahe bringen möchte. Ein Weg, für den sie Jake 24 Stunden abgerungen hat.

Was in dieser Zeit geschieht, greift für mich die Bandbreite menschlicher Einstellungen zu Tod, Suizid,und Freitod auf. Es zeigt sehr vorsichtig und einfühlsam wie schwierig es ist, einen Menschen, der sich zum Suizid entschieden hat, zu erreichen.

Rose erkennt sehr schnell, das die verbreiteten Klischees hier nicht weiter führen. Sie entwickelt auf sehr einfühlsame Weise, Wege, auf denen Jake ihr folgt. Er lernt sich und sein Handeln so noch einmal von einer anderen Seite kennen.

Linda Schipp verwendet dabei einen sehr angenehmen Schreibstil, in dem einerseits freche und witzige Dialoge der beiden Protagonisten und der sich anbahnenden Achtung voreinander stehen, aber auch die Ernsthaftigkeit des Themas Tod und Suizid nicht verloren gehen.

Für mich ist dieses Buch auch eine Geschichte des persönlichen Wachstums und der Reife, die im Laufe des Lebens einen Wechsel der Perspektiven zulässt.Denn auch das woran wir glauben, oder nicht glauben ist sicher nicht für die Ewigkeit in Stein gemeißelt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
VORAB-LESERUNDE

Ihr Lieben,

am 28. September – an meinem Geburtstag 🎉 – erscheint mein zweiter Jugendroman "Verdammt nah am Himmel" im Drachenmond Verlag. Wie schon mein Debüt "Memories To Do – Allies Liste" behandelt mein zweites Herzbuch ein ernstes Thema. Es geht um Nahtoderfahrungen und die große Frage: Gibt es ein Leben nach dem Tod? 



⭐ Ihr habt die Chance, "Verdammt nah am Himmel" noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin zu lesen! ⭐

 
____________
 
Hier der Klappentext für euch:

Ein Kopfmensch. Ein Bauchmensch. 


Das Ende seiner Tage muss für Jack perfekt sein. Denn als Jahrgangsbester an der medizinischen Fakultät weiß er genau: Sobald das Gehirn für mehr als zehn Minuten keinen Sauerstoff erhält, erlöschen mit hoher Wahrscheinlichkeit sämtliche Funktionen des Groß- und Kleinhirns sowie des Hirnstamms. Und damit ist alles vorbei. Für immer.

Rose glaubt nicht nur von ganzem Herzen, dass nach dem Tod der Himmel wartet - sie weiß es. Genau so sicher weiß sie, dass es kein Zufall ist, als sie dem Jungen mit der Top-Ten-Todesliste begegnet. Als sie erfährt, dass er weder an die Liebe noch an das Leben glaubt, nein, dass er nichts glaubt, was sich nicht beweisen lässt, überredet sie ihn zu einem wissenschaftlichen Experiment ...

Was passiert wirklich, nachdem wir sterben? Die vielleicht wahre Geschichte von Rosalie & Jack – basierend auf aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft zu Nahtoderfahrungen und einem Leben nach dem Tod.
____________

Ich hoffe, ihr seid neugierig geworden? Perfekt! Hiermit habt ihr nämlich die einmalige Gelegenheit, als 1 von 15 Büchersüchtigen die Geschichte von Rosalie & Jack vorabzulesen. Bewerbt euch um 1 von 15 eBooks (mobi & epub) – alles, was ihr dafür tun müsst, ist Folgendes:

Teilnahmebedingungen:

  1. Ihr seid bereit, an dieser Leserunde teilzunehmen – wie ich. Natürlich müssen nicht alle Leseabschnitte aktiv mitverfolgt werden. Jeder wie er mag!

  2. Ihr stimmt zu, eure Meinung zu „Verdammt nah am Himmel“ bis zum 31. Oktober auf mindestens zwei der geläufigen Plattformen zu veröffentlichen, z. B. auf Amazon.de, Lovelybooks.de, Thalia.de ...

  3. Ihr habt Freude an Liebesromanen und liebt es zu lesen. 😊

Um an dieser Leserunde teilzunehmen, schreibt in eure Bewerbung, wo ihr eure Rezension veröffentlichen würdet und warum ihr gerne teilnehmen möchtet.

Ich freue mich tierisch darauf, Rosalies & Jacks Geschichte gemeinsam mit euch zu lesen! ❤

 
Alles Liebe
Eure Linda

PS: Ihr findet mich auch bei Instagram: @linda_schipp

Zur Leserunde
In ein Schwimmbad einbrechen
Zu einem Candle-Light-Dinner eingeladen werden
Mich an meine Hochzeit erinnern … 

Liebe Leseratten, Lovestory-Liebhaber und New-Adult-Fans,

am 01. Mai 2016 erscheint die Neuauflage meines Debütromans "Memories To Do – Allies Liste". Anlässlich dessen lade ich euch herzlich ein, an meiner Leserunde teilzunehmen und 1 von 20 eBooks zu gewinnen!

Ich habe "Memories To" Do im Alter von 16 Jahren angefangen zu schreiben und bin jetzt, fünf Jahre später, bereit, meine Geschichte mit euch zu teilen. Es geht dabei um die Kraft von Erinnerungen. Meine Protagonistin Allie lernt jene Kraft auf schmerzlichem Wege kennen und steht schon bald vor einer Entscheidung, die ihr Leben verändert: Möchte sie lieber wissen, wer sie war, oder wer sie heute sein will?

Aufgabe

Weil die Amnesie Allies Kopf wie leergefegt hat, fertigt sie eine Liste an: Memories To Do, zu erlebende Erinnerungen. Um in den Lostopf zu hüpfen, erzählt mir bis zum 01. Mai 16, was ihr am Ende eures Lebens zu euren Erinnerungen zählen wollt. Vielleicht eine Safari durch Afrika?  Ein Leben retten? Eine Partei gründen? Ich bin gespannt! Bitte teilt mir auch euren Formatwunsch mit (epub, mobi, PDF).

Natürlich nehme ich auch selbst an der Leserunde teil. Ich hoffe, meine Geschichte macht euch neugierig, und ich freue mich riesig auf den Austausch mit euch!

Ein paar Worte zu mir und die Kurzbeschreibung findet ihr unten. Wer schon einen ersten Blick ins Buch werfen möchte, kann einfach in der Leseprobe auf meiner Facebookseite stöbern (unter Buchvorschau): www.facebook.com/memoriestodo

Liebste Grüße

Linda

Zur Leserunde

In ein Schwimmbad einbrechen
Zu einem Candle-Light-Dinner eingeladen werden
Mich an meine Hochzeit erinnern … 

Liebe Leseratten, Lovestory-Liebhaber und New-Adult-Fans,

am 01. Mai 2016 ist die Neuauflage meines Debütromans "Memories To Do – Allies Liste" erschienen. Die erste Leserunde war mir ein pures Vergnügen und lief so toll, dass ich gerne eine zweite starten würde. Deshalb lade ich all jene, die Memories To Do noch nicht kennen, herzlich ein, an dieser Leserunde teilzunehmen und 1 von 15 eBooks zu gewinnen!

Es geht dabei um die Kraft von Erinnerungen. Meine Protagonistin Allie lernt jene Kraft auf schmerzlichem Wege kennen und steht schon bald vor einer Entscheidung, die ihr Leben verändert: Möchte sie lieber wissen, wer sie war, oder wer sie heute sein will?

Aufgabe

Weil die Amnesie Allies Kopf wie leergefegt hat, fertigt sie eine Liste an: Memories To Do, zu erlebende Erinnerungen. Um in den Lostopf zu hüpfen, nennt bis zum 05. Juni 2016 EINE (!) Erinnerung, die ihr am Ende eures Lebens in eurem Herzen tragen wollt. Vielleicht eine Safari durch Afrika?  Ein Leben retten? Eine Partei gründen? Ich bin gespannt!

Bitte teilt mir auch euren Formatwunsch mit (epub, mobi, PDF).

Teilnahmevoraussetzung ist lediglich die Bereitschaft, am Ende eine Rezension hier auf Lovelybooks zu verfassen und sie auch bei Amazon einzustellen.

Natürlich nehme ich auch selbst an der Leserunde teil. Ich hoffe, meine Geschichte macht euch neugierig, und ich freue mich riesig auf den Austausch mit euch!

Ein paar Worte zu mir und die Kurzbeschreibung findet ihr unten. Es handelt sich bei Memories To Do übrigens nicht nur um leichte Unterhaltung. :) Wer schon einen ersten Blick ins Buch werfen möchte, kann einfach in der Leseprobe auf meiner Facebookseite stöbern (unter Buchvorschau): www.facebook.com/memoriestodo

Liebste Grüße

Eure Linda
Letzter Beitrag von  Linda_Schippvor 3 Jahren
:O :O :O Ich fühle mich geehrt, Judith, danke schön! <3
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 252 Bibliotheken

auf 63 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 18 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks