Linda Stellari Volvenia Saga (2)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Volvenia Saga (2)“ von Linda Stellari

Gäbe es eine Chance, den Tod aufzuhalten – würdest du sie ergreifen? Nach Astrions Tod erreicht die Gruppe um Lizzy das Land der Blüte. Die gefährliche Suche nach dem Schlüssel „Tel Defena“ beginnt. Ein Krieg tobt in Volvenia, ein Mordanschlag verändert die Machtverhältnisse … Wird Lizzy die Lebensuhr ihrer Schwester finden?

Stöbern in Science-Fiction

Brandmal

wieder ein toller Roman, diesmal in Buchstärke, über John Sinclair, den Geister- und Vampirjäger

ulliken

Arena

Nicht viele Romane fesseln einem so sehr, dass man sie innerhalb eines Tages liest. "Arena" hat es geschafft....

kleeblatt2012

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Sehr sehr gutes Buch.

MatthiasPfaff

Isle of Us (Die Siebenstern-Dystopie 2)

Klasse Fortsetzung des ersten Teils "Isle of Seven", viel Kampf und Strategie, doch leider sehr ernstzunehmend

MeiLingArt

Scythe – Die Hüter des Todes

Es ist selten, dass einem Autor der Spagat zwischen hohem Anspruch und guter Unterhaltung gelingt. Bei Scythe ist dies gelungen.

Jazebel

Das Ende der Menschheit

Für SciFi Fans sicherlich eine tolle Fortsetzung!

BettinaR87

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ziemlich schleppende Fortsetzung

    Volvenia Saga (2)

    Nanasha

    01. July 2014 um 20:33

    Nachdem ich mir vom zweiten Band etwas mehr erhofft hatte, als vom ersten war ich gleichermaßen enttäuscht wie erfreut. Der Schreibstil der Autorin wird flüssiger und leichter verdaulich. Da die Welt bereits beim ersten Buch vorgestellt wurde, hat man nicht mehr so viele Informationen in kurzer Zeit die man verdauen muss. Man kann sich voll und ganz aufs Lesen konzentrieren und das ist auch gut so. Leider war auch hier die Handlung an mehreren (aber nicht an allen) Stellen recht durchschaubar und vorhersehbar. Die Charaktere wurden ein wenig ausgebaut, aber leider wurde ihnen auch in diesem Buch kein richtiges Leben eingehaucht, was ich schade finde.. Insgesamt habe ich auch ziemlich lange gebraucht, um beide Bücher zu lesen. Irgendwie habe ich während dem Lesen immer mehr und mehr erwartet, was die Autorin nicht erfüllen konnte. Wären meine Erwartungen allerdings nicht so hoch angesetzt gewesen, wäre es ein netter Zeitvertreib und an sich auch nicht wirklich schlecht. Trotzdem kann ich diesem Buch wieder nur drei von vier Kleckse geben, da es sich meiner Meinung nach leider zu wenig vom ersten abhebt und da die Defizite vom ersten Band hier kaum verbessert wurden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks