Linda Stift Kingpeng

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(6)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Kingpeng“ von Linda Stift

Mörderisch heiß – die gefährlich erotischen Verstrickungen eines Geschwisterpaares Die Geschwister Kinga und Nick leben in Wien symbiotisch zusammen in einer Wohnung mit Balkon. Außerdem betreiben sie noch gemeinsam einen Partyservice. Von ihrem Balkon aus beobachten die beiden fasziniert die reichen, schönen Menschen auf der Terrasse gegenüber. Und plötzlich werden sie um kalte Platten gebeten und dürfen teilhaben an jener Glitzerwelt. Kinga geht ein Verhältnis mit einem Mann ein, dessen Frau mit Nick schläft. Ein rätselhafter Mord geschieht. Kinga kann sich an nichts erinnern …

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Aberglaube versetzt ein Dorf in Angst und Schrecken

alupus

Sie allein

Eine Geschichte von der Liebe in Zeiten des Terrors - Leider mit geringer Bindungskraft.

jamal_tuschick

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Einfach großartig! Mitreißend, romantisch, traurig, spannend....

rainbowly

Menschenwerk

Ungeheuer schwere, aber wichtige, ja notwendige Kost!

TochterAlice

Desorientale

Ein beeindruckender Lebensbericht, der vieles, was wir zu wissen glauben, zurechtrücken kann.

miss_mesmerized

Zartbitter ist das Glück

Wunderschöne Geschichte über eine Alters-WG auf den Fidschi-Inseln und die Sorgen des Alltags

jutscha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kingpeng" von Linda Stift

    Kingpeng

    peter_seda

    03. February 2013 um 20:08

    Etwa 7 Jahre lang habe ich das Buch zuhause, nun hab ich's endlich gelesen. Die Autorin hat gute Ideen, spielt originell mit den Charakteren, aber mir bleibt zuviel unbeantwortet. Dafür gibt's Antworten auf Fragen, die ich mir nicht gestellt hatte. Teils Sachen, die ich gar nicht wissen wollte. Bin gespannt, wie dieses Werk auf mich nachwirken wird.

  • Rezension zu "Kingpeng" von Linda Stift

    Kingpeng

    theworldisavampire

    01. March 2010 um 15:18

    klein und fein. ein buch, das im nachhinein irgendwie an wert gewinnt.

  • Rezension zu "Kingpeng" von Linda Stift

    Kingpeng

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. October 2009 um 22:29

    Es fällt mir schwer, dieses Buch zu beschreiben - nur vorweg: es ist irgendwie gut. Gut geschrieben, klare Sprache, tiefe Inhalte, genug Raum für Gedanken und Spekulationen. Irgendwie ist dieses schmale Bändchen wie ein kurzer Atemzug im Leben der beiden Geschwister Kinga und Nick. Eine kurze Bestandsaufnahme der Beziehung der beiden zueinander (Inzest oder nur der Wunsch?), zu anderen, vom Alltag, von Marotten, von Gedanken. Bizarre und irrwitzige Kleinstsituationen werden beschrieben - scheinbar für den Leser ohne große Bedeutung. Was ich erstaunlich fand: man weiß in keinster Weise, wie die beiden aussehen - aber man riecht sie - man riecht das gesamte Buch mit seinen Ideen, seinen Bildern. Fazit: nicht für jederman, erst recht nicht für Menschen, die klare Linien und Handlungsstränge verlangen - aber äußerst interessant und unterhaltsam für Leser des etwas anderen Buches!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks