Nachtkämpfer: Band 4 [Fantasy-Reihe]

von Linda Winter 
4,4 Sterne bei11 Bewertungen
Nachtkämpfer: Band 4 [Fantasy-Reihe]
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

puppetgirls avatar

eine echt spannende Fortsetzung, die immer mehr in die Tiefe geht

Ellysetta_Rains avatar

Eine großartige und spannende Fantasy-Reihe mit sehr gut ausgearbeiteten Charakteren. Eine Leseempfehlung für Fans von Cassandra Clare & Co.

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nachtkämpfer: Band 4 [Fantasy-Reihe]"

Band 4 der Fantasy-Reihe "Nachtkämpfer"

Eine Gruppe junger Kämpfer beschützt die Bevölkerung New Yorks vor den Kreaturen der Nacht

Die Kinder der Nacht leben parallel zur Menschenwelt, unerkannt, doch gefährlich. Dämonen, Werwölfe und Vampire. Seit Anbeginn der Zeit sind die Nachtkämpfer damit betraut, diese Kreaturen zu bekämpfen. Krieger, Ritter, Jäger sowie Magier werden darauf trainiert sie in Schach zu halten, die Menschheit vor ihnen zu beschützen und das Geheimnis zu bewahren. Doch genau dieses droht nun entdeckt zu werden, denn die Kreaturen wandern in die Städte und verändern sich. Um der Situation Herr zu werden, beruft der Nachtrat die besten Kämpfer nach New York um sie zu Stadtkämpfern auszubilden. Unter ihnen befinden sich die einundzwanzigjährige Jägerin Cleo und ihr bester Freund Jim, der Krieger Loki, die Magierin Mia sowie die drei Ritter Tobias, Oli und Vera. Aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde stammend und grundverschieden müssen sich die sechs jungen Nachtkämpfer als Einheit den Gefahren und Herausforderungen stellen, welche sie mit dem Experiment Stadtkämpfer erwartet.

Band 5 erscheint im Herbst 2018

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07F5MDJT1
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:29.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    puppetgirls avatar
    puppetgirlvor einem Monat
    Kurzmeinung: eine echt spannende Fortsetzung, die immer mehr in die Tiefe geht
    eine echt spannende Fortsetzung, die immer mehr in die Tiefe geht

    Achtung, in dieser Rezension geht es um den vierten Teil einer Reihe, wer die anderen Teile nicht könnte gespoilert werden

    Es geht wirklich spannend weiter. Ihr erinnert euch an den Teil davor? Die Mutter von Cleo wurde befreit und kommt nach New York. Silina die Vizepräsidentin der Nachtkämpfer benutzt Cleo für ihre Pläne und scharrt eine Gruppe von Nachtkämpfern um sich, die die Fähigkeit besitzen sich mit den Kindern der Nacht zu verständigen, die sogenannten Nachtflüsterer. In diesem Teil geht das ganze Weiter. Cleo wird immer mehr unter Druck gesetzt, denn ihr geht es zunehmend schlecht, da ihre Begleiterin Tara von Silina festgehalten wird und dieser Kontaktbruch für Cleo sehr belastend ist. Gerade gesundheitlich funktioniert bei ihr nicht mehr viel und so fällt sie immer mehr negativ auf, denn sie darf ja mit niemandem darüber reden, warum es ihr wirklich so schlecht geht. So zieht sie den Unmut des Trainers und einem Teil ihrer Gruppe immer weiter auf sich, denn sie können sich nicht mehr auf sie verlassen. Dann wird sie auch noch von ihrer Mutter behelligt und soll sich für eine Seite entscheiden, obwohl ihr Informationen fehlen, die sie unbedingt braucht um die richtige Entscheidung zu treffen.

    Nebenbei haben die anderen Nachtkämpfer der Gruppe ihre eigenen Probleme, die sich immer mehr mit denen von Cleo verstricken. Es wird zunehmend spannend, denn sie Lage scheint immer auswegloser zu werden und das finde ich so faszinierend an der Reihe von Linda Winter. Man erlebt, wie alles wächst. Wie die Charaktere waschen und eben, wie ich in meiner letzten Rezension schon geschrieben habe, wie die Autorin selbst immer mehr mit dieser Geschichte wächst. Mir gefällt der Schreibstil und die Charakterarbeit immer besser. Die Story bekommt viel mehr Hintergrund und wird nicht langweilig. Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil und kann gar nicht erwarten, wie es weitergeht, denn wie immer war das Ende so spannend, dass man einfach weiterlesen muss.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine großartige und spannende Fantasy-Reihe mit sehr gut ausgearbeiteten Charakteren. Eine Leseempfehlung für Fans von Cassandra Clare & Co.
    Spannung, gut ausgearbeitete Charaktere, überraschende Wendungen = großartige Fortsetzung

    ACHTUNG; ENTHÄLT SPOILER ZU DEN BÄNDEN 1 BIS 3 DER REIHE!!!

    Inhalt:
    Im letzten Band hat Cleo erfahren das ihre totgeglaubte Mutter Georgina doch noch lebt und den Rat der Nachtkämpfer stürzen möchte. Und nun finden sich Cleo und Loki in einem drohenden Krieg zwischen Georgina, Silina und dem Rat wieder, bei dem auch die Menschheit in Gefahr schwebt.

    Meinung:
    Der bildhafte Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Cleo, Loki und Jim geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Ab und zu kommt auch Mia zu Wort.
    Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Zudem entwickeln sie sich realistisch weiter und stehen (zum größten Teil) füreinander ein.
    Man erfährt immer wieder Neues über die Vergangenheit der Charaktere und über den Rat und seine Machenschaften. Wie Cleo und Loki weiß man nicht, wem man trauen kann und wem nicht, wer ist das größere und wer ist das kleinere Übel?
    Wieder gibt es spannende und unerwartete Wendungen und vor allem das Ende dreht nochmal kräftig an der Spannungsschraube. Der Action bzw. Spannungsteil kam auch in diesem Band definitiv nicht zu kurz. Und eeeeeeeendlich wurde mein Wunsch erfüllt und Cleo und Loki sind sich näher gekommen. Und Jim ist einfach nur ein großartiger Freund mit einem großen Herzen.

    Fazit:
    Eine mehr als gelungene und sehr spannende Fortsetzung der Reihe, der einen wieder mit einigen offenen Fragen zurücklässt, so dass man dem fünften Teil ungeduldig entgegenfiebert.
    Eine großartige und spannende Fantasy-Reihe mit sehr gut ausgearbeiteten Charakteren. Eine Leseempfehlung für Fans von Cassandra Clare und Co.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    LadySamira091062s avatar
    LadySamira091062vor einem Monat
    aufregende vierte Runde

    Cleo ist wieder in New York ,doch sie ist geschwächt ,da die Vizepräsidentin Tara entführt hat und somit Cleo  viel Kraft raubt.Doch auch die Motive von Cleos Mutter sind nicht so leicht zu durch schauen .Wer ist gut wer ist böse das wird nicht sofort klar.

    Als sich herausstellt das Cleo zu einer der führenden    vier Herrscherfamiien gehört kristalisieren sich einzelne Parteien heraus .
    Loki und  Cleo kommen sich näher auf der Suche nach ihren Identitäten.Geheimnisse werden gelüftet und es geht flott weiter .

    Cleo und Loki  gestehen sich ihre Gefühle für einander ein und    es geht recht actionreich weiter in dieser Folge  .Der Kampf  geht in die  neue Runde und  ist doch eigentlich nur eine Fortsetzung  dessen was zwischen der Vizepresidentin und Cleos Mutter  schon vor Jahren geschwelt hat.Doch nun geht der Kampf erneut weiter und  wie ich denke noch verbissener denn jede Seite will um jeden Preis gewinnen.
    Doch wer  nun die Guten oder die Bösen sind ist nicht so eindeutig  zu erkennen.
    Doch es bleibt weiterhin spannend 

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Katy99s avatar
    Katy99vor 2 Monaten
    Nachtkämpfer Band 4 von Linda Winter

    Inhalt:
    Cleo ist zwar wieder in New York, doch immer noch nicht ganz bei Kräften. Die Vizepräsidentin versucht Cleo immer noch mit allen Mitteln auf ihre Seite zu ziehen und hat dafür sogar Tara entführt, was Cleo weiterhin schwächt.
    Inzwischen ist Cleos Mutter auch noch aufgetaucht und versucht ihrerseits Cleo auf ihre Seite zu ziehen. 
    Von allen Seiten hört Cleo verschiedene Versionen der Vergangenheit, doch wer hat den nun recht und wer lügt?

    Als Cleo dann langsam noch anfängt sich an ihrer eigene persönliche Vergangenheit zu erinnern, ist das Chaos vorprogrammiert. 

    Wie gut, dass sie immer noch Loki und Jim an ihrer Seite hat und wer weiß vielleicht kriegt sie Tara ja schneller zurück, als sie denkt...

    Meine Meinung:
    Also ich fang mal damit an, dass die Hauptcharakter immer noch sehr gut beschrieben sind und man sich richtig in sie hinein versetzten kann. Hauptsächlich meine ich damit Cleo, Loki und teilweise auch Jim. 
    Und insbesondere die Entwicklung zwischen Cleo und Loki hat mir sehr gut gefallen. Auch ohne dass es diesen einen Moment zwischen ihnen gab, fand ich einfach das Vertrauen dass sie für einander entwickelt haben sehr schön. Und bin auch sehr gespannt, was da noch alles passieren kann zwischen ihnen und auch ob ihnen die Möglichkeit gegeben wird über die Sachen zwischen sich zu sprechen oder gar eine richtige Beziehung zu führen.
    Die anderen Charaktere fand ich zwar überzeugend, aber zum Teil auch etwas nervig. Vor allem Mia ist ziemlich anstrengt. Ich fände es einfach viel schöner, wenn sie mal für das was sie will einstehen würde und sich nicht so als Marionette missbrauchen lassen würde. Aber ich glaube bei Mia ist es inzwischen zu spät, damit sich ihr Charakter noch anderes entwickelt, dafür ist sie einfach nicht der Typ.
    Wie ich gerade selber merke, habe ich beim Lesen wirklich mit gefiebert und versucht die Entscheidungen der Charaktere nachzuempfinden. Daran merkt man, dass das Buch ein schon in einen Bann zieht. Auch der Inhalt war eigentlich sehr interessant und auch spannend, aber so ein paar Probleme hatte ich beim Lesen dann leider doch.
    Ein ganz großes Problem meinerseits war, dass es teilweise einfach nur verwirrend war. Es passierten so viele Sachen aufeinmal und alle hatten erst was miteinander zu tun und dann aufeinmal doch wieder nicht. Insbesondere das Ende fand ich sehr chaotisch. Es war nicht wirklich einzusehen, was jetzt genau passiert ist. Wer die Bösen sind bzw. ob es außer Cleo und ihren Freunden überhaupt noch Gute gibt. Und vorallem wer ist den jetzt tot und wer nicht. Auf wem wurde geschossen und wer konnte noch davon kommen. Es ist einfach so viel passiert, dass ich den Überblick verloren habe und gar nicht so genau sagen könnte, was jetzt passiert ist. Ok, ich kann sagen, dass Cleo und Loki jetzt mit Cleos Mutter mitgegangen sind, aber das war es dann auch schon.
    Zusätzlich fand ich den Schreibstil zum Teil auch etwas verwirrend.
    Außerdem bin ich nicht ganz so ein Fan von den verschiedenen Perspektiven, da man so oft aus einer Seite der Geschichte rausgeworfen wird und danach wieder erst rein finden muss. Also prinzipiell finde ich es gut wenn, nicht alles aus einer Perspektive geschildet wird, aber in diesem Fall sind es einfach zu viele Perspektiven.
    Das hat mich in den vorherigen Bänden nicht ganz so gestört, was wohl daran liegt, dass ich diesen Teil so oder so schon sehr verwirrend fand.

    Empfehlung:
    Also für alle die, die Teile davor gelesen haben, würde ich das Buch weiterempfehlen. Schließlich will man ja doch wissen wie es weiter geht. Auch wenn dieser Teil meiner Meinung nach bis jetzt am schwächten war, hat das nicht zu heißen, dass es mir beim nächsten Teil wieder so seien muss, weswegen ich mich auf Band 5 schon freue. 
    Denn trotz dem Chaos in meinem Kopf bin ich immer noch neugierig und will unbedingt wissen, wie es mit Cleo und den anderen weitergeht! :)

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    tkmlas avatar
    tkmlavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Fortsetzung
    Vierte Runde der Nachtkämpfer

    Auch im vierten Teil kämpfen die Nachtkämpfer um die Jägerin Cleo wieder im nächtlichen New York. Mittlerweile haben sich verschiedene Allianzen herauskristallisiert, die alle mit verschiedenen Mitteln um Cleo buhlen. Als Nachfahrin einer der vier Herrscherfamilien besitzt sie Kräfte, die ihr selbst noch nicht klar sind. In der Gruppe der jungen Nachtkämpfer scheint jeder seine eigenen Ziele zu verfolgen. Es wird schwierig für Cleo, irgendwem zu vertrauen.

    Linda Winter setzt die spannende Geschichte weiter fort. Die Handlung setzt genau am Ende des dritten Teils an und geht nahtlos weiter. Auf die Annäherung von Cleo und Loki hatte ich schon lange gewartet. Ich bin sehr gespannt, wie es mit den beiden weitergeht.

    Weitere Einblicke in die Vergangenheit klären das Beziehungsgeflecht der Figuren etwas auf. Die Handlung ist wieder sehr actionreich und hat überraschende Wendungen.

    Ich freue mich auf die Fortsetzung.

    Kommentieren0
    24
    Teilen
    Nicola_BMG1900s avatar
    Nicola_BMG1900vor 2 Monaten
    Spannende Fortsetzung

    Inhalt: 

    Die Kinder der Nacht leben parallel zur Menschenwelt, unerkannt, doch gefährlich. Dämonen, Werwölfe und Vampire. Seit Anbeginn der Zeit sind die Nachtkämpfer damit betraut, diese Kreaturen zu bekämpfen. Krieger, Ritter, Jäger sowie Magier werden darauf trainiert sie in Schach zu halten, die Menschheit vor ihnen zu beschützen und das Geheimnis zu bewahren. Doch genau dieses droht nun entdeckt zu werden, denn die Kreaturen wandern in die Städte und verändern sich. Um der Situation Herr zu werden, beruft der Nachtrat die besten Kämpfer nach New York um sie zu Stadtkämpfern auszubilden. Unter ihnen befinden sich die einundzwanzigjährige Jägerin Cleo und ihr bester Freund Jim, der Krieger Loki, die Magierin Mia sowie die drei Ritter Tobias, Oli und Vera. Aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde stammend und grundverschieden müssen sich die sechs jungen Nachtkämpfer als Einheit den Gefahren und Herausforderungen stellen, welche sie mit dem Experiment Stadtkämpfer erwartet.

    --- 

    Der vierte Teil der Nachtkämpfer-Reihe um Cloe, Loki und Jim beginnt genau da wo der dritte aufgehört hat. 
    Obwohl einige Situationen etwas vorhersehbar waren gibt es auch hier viele spannende und endlich auch ein paar romantische Szenen zwischen Cleo und Loki. Neben der ganzen Aktion und den Kämpfen ist es schön das sich zwei starke und unnahbare Charaktere näher kommen. 

    Erzählt wird wieder aus verschiedenen Erzählperspektiven. Durch die Kapitelüberschriften, in denen immer der erzählende Charakter benannt ist behält man sehr gut den Überblick. 
    Die einzelnen Perspektiven sorgen für viel Spannung und Hintergrundwissen die nur noch richtig zusammengesetzt werden müssen. 
    Die vielen verschiedenen Fronten und Intrigen innerhalb der Gemeinschaft der Nachtkämpfer sind wahnsinnig interessant und bieten bestimmt noch einige verwirrende und spannende Lesestunden. 

    Einzig die Erklärungen zur Herkunft und das Fortbestehend der Nachtkämpfer ist teilweise etwas verwirrend. Da muss ich mich noch etwas mehr reindenken und die Fakten richtig einsortieren. 

    Ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Reihe und hoffe auf eine Menge Action und auch ein paar gefühlvolle Szenen. 

    Kommentieren0
    46
    Teilen
    diebuchrezensions avatar
    diebuchrezensionvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich mag die Reihe sehr gerne und freue mich schon auf Fortsetzungen.
    sehr schöne Fortsetzung mit kleineren Ecken und Kanten.

    Das Buch

    Eine Gruppe junger Kämpfer beschützt die Bevölkerung New Yorks vor den Kreaturen der Nacht

    Die Kinder der Nacht leben parallel zur Menschenwelt, unerkannt, doch gefährlich. Dämonen, Werwölfe und Vampire. Seit Anbeginn der Zeit sind die Nachtkämpfer damit betraut, diese Kreaturen zu bekämpfen. Krieger, Ritter, Jäger sowie Magier werden darauf trainiert sie in Schach zu halten, die Menschheit vor ihnen zu beschützen und das Geheimnis zu bewahren. Doch genau dieses droht nun entdeckt zu werden, denn die Kreaturen wandern in die Städte und verändern sich. Um der Situation Herr zu werden, beruft der Nachtrat die besten Kämpfer nach New York um sie zu Stadtkämpfern auszubilden. Unter ihnen befinden sich die einundzwanzigjährige Jägerin Cleo und ihr bester Freund Jim, der Krieger Loki, die Magierin Mia sowie die drei Ritter Tobias, Oli und Vera. Aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde stammend und grundverschieden müssen sich die sechs jungen Nachtkämpfer als Einheit den Gefahren und Herausforderungen stellen, welche sie mit dem Experiment Stadtkämpfer erwartet.
     

    Cover und Titel 

    Das Cover sieht ähnlich aus, wie auch schon bei den ersten Bänden. Sie sind allerdings schon passend zum Titel bzw. auch zum Inhalt ausgewählt worden. Bei diesem Band gefällt mir der Braunton sehr gut. Schon dieses schöne Cover hat mir gefallen und ich wollte auch diesen Band unbedingt lesen. Da die Jäger doch ziemlich in den Vordergrund rücken, finde ich, dass das Cover sehr gut zum Inhalt passt. 


    Fazit:

    Dies ist der vierte Band zur Nachtkämpferreihe von Linda Winter. Ich finde, dass sich die Geschichte immer weiter steigert. Beim ersten Band war ich nicht sicher, ob ich wirklich die Reihe weiterlesen möchte. Mittlerweile will ich das definitiv. 

    Dieser Band schließt genau da an, wo Band zwei aufgehört hat. Einige Ereignisse sind ziemlich vorhersehbar. Doch vor allem in Sachen Nähe und Zweisamkeit steigert sich dieser Band. Es gab eine ganz bezaubernde Szene, von der ich hoffe, dass noch viele weitere folgen. Nachdem ich die ersten Bände gelesen habe, kristallisieren sich tatsächlich einige Lieblingscharaktere heraus. Bei mir gehören Loki, Cleo und auch Jim dazu. Cleo hat eine etwas schroffe Art, aber ich glaube, wenn sie jemanden ins Herz geschlossen hat, dass auf sie immer verlass ist. Loki ist da ähnlich. Ich mag diese kühle, unnahbare und etwas forsche Haltung. Dennoch ist Loki absolut ehrlich und loyall. Und Jim ist einfach so flippig, dass man ihn einfach lieben muss. 

    Ich fand, dass es einige etwas verwirrende Erklärungen zur Herkunft bzw. zum Fortbestehen der Nachtwächter gab. Aber ich werde auf jeden Fall einige Stellen noch einmal lesen, sodass ich denke, dass die Fülle an Infos beim nächsten Lesen vollständig von mir aufgenommen werden kann. 

    Die Geschichte wird auch dieses mal immer aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. So bekommt man einen Einblick in die einzelnen Personen. Die Kapitel sind immer wieder mit den Namen der erzählenden Personen übertitelt, sodass der Wechsel übersichtlich bleibt. Der Wechselt sorgte dafür, dass die Geschichte interessant blieb, weil eben immer stückchenweise, wie bei einem Puzzle, immer wieder neue Einblicke vermittelt wurden. Der ganze Band ist sehr interessant und spannend. Die Geschichte spitzt sich zu und schreitet nun wirklich schnell voran.

    Zusammenfassend hat mir dieses Buch wirklich gut gefallen, trotz kleinerer Ecken und Kanten. ich wünsche mir für den nächsten Band, dass die zwarten Beziehungsbande noch weiter gefestigt bzw. vertieft werden. Ich kann diese Reihe empfehlen. Linda WInter hat eine schöne, fantasyvolle und charakterstarke Reihe begonnen. Ich freue mich schon auf den nächsten Band. 


    https://diebuchrezension.de/#/books/book/196

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Marion_Schemels avatar
    Marion_Schemelvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: gute und spannende Unterhaltung
    Urban Fantasy Reihe

    Band 4 der Fantasy-Reihe "Nachtkämpfer"
    Eine Gruppe junger Kämpfer beschützt die Bevölkerung New Yorks vor den Kreaturen der Nacht
    Die Kinder der Nacht leben parallel zur Menschenwelt, unerkannt, doch gefährlich. Dämonen, Werwölfe und Vampire. Seit Anbeginn der Zeit sind die Nachtkämpfer damit betraut, diese Kreaturen zu bekämpfen. Krieger, Ritter, Jäger sowie Magier werden darauf trainiert sie in Schach zu halten, die Menschheit vor ihnen zu beschützen und das Geheimnis zu bewahren. Doch genau dieses droht nun entdeckt zu werden, denn die Kreaturen wandern in die Städte und verändern sich. Um der Situation Herr zu werden, beruft der Nachtrat die besten Kämpfer nach New York um sie zu Stadtkämpfern auszubilden. Unter ihnen befinden sich die einundzwanzigjährige Jägerin Cleo und ihr bester Freund Jim, der Krieger Loki, die Magierin Mia sowie die drei Ritter Tobias, Oli und Vera. Aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde stammend und grundverschieden müssen sich die sechs jungen Nachtkämpfer als Einheit den Gefahren und Herausforderungen stellen, welche sie mit dem Experiment Stadtkämpfer erwartet.

    Band 5 erscheint im Herbst 2018
    Bin als Quereinsteigerin auf die Serie aufmerksam geworden, finde die Umsetzung gut gelungen, eine Weiterentwicklung über die Bände hin macht sich gut bemerkbar. Finde die Idee spannend mit den Nachtkämpfern und der Gruppe, desweiteren sind die Charaktere gut beschrieben und auch die Settings mit vielen Details ausgestattet. Ein paar kleine Rechtschreibefehler haben sich eingeschlichen, hält einem aber nicht vom Lesen ab, der Schreibstil ist flüssig und so kann man förmlich durch die Kapitel fliegen. Außerdem auch die Korruption gut vertreten im Sinne vom Machtfaktor, hier bin ich gespannt wie es weitergeht und die Stränge sich auflösen.
    Gute Zwischendurchunterhaltung

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    XChillys avatar
    XChillyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Es geht spannend und fesselnd weiter <3
    Es geht spannend und fesselnd weiter <3

    Cover:

    Das Cover zu Band 4 finde ich wieder total cool und absolut passend.

    Meinung:

    Der Schreibstil von Linda Winter ist weiterhin sehr angenehm und schön zu lesen.
    Hier und da sind ein paar Schreibfehler, da kann ich hier jedoch drüber hin wegsehen, da diese nur vereinzelt auftauchen.
    Wie in allen vorherigen Bänden starten wir genau dort, wo wir aufgehört hatten. Ich war sofort wieder voll drin und direkt gefesselt.
    Nachdem wir in Band 3 Georgina kennengelernt haben, wird Sie auch in Band 4 eine wichtige Rolle spielen.
    Wir erfahren wieder viele Neuigkeiten über Cleo´s und Georgina´s Familiengeschichte und Vergangenheit, aber auch eines der anderen Teammitglieder lüftet ein spannendes Geheimnis.
    Band 4 ist genauso actionreich wie Band 3, sodass ich die ganze Zeit gefesselt war und das Buch nicht aus der Hand legen wollte =)

    Ich bin Bereit für Band 5 :D

    Fazit:

    Eine aufregende Urban-Fantasy Story geht wieder eine Runde weiter ;)
    Band 4 der Reihe hat wieder viel Action und Spannung parat!
    Die Beschreibungen der Umgebungen und Situationen haben mir in diesem Buch besonders gut gefallen.Auch gewinnt die Reihe mit jedem Band an tiefe, das gefällt mir sehr.
    Im Herbst gehts weiter mit Band 5, ich freue mich schon sehr<3

    www.chillys-buchwelt.blogspot.de

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    winterkind-8s avatar
    winterkind-8vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: an Spannung nicht zu toppen!
    Spannung pur, von vorne bis hinten!

    Ich durfte auch dan vierrten Band im Rahmen einer Leserunde lesen und bin total begeistert!

    In den ersten Bänden hat man die Welt der Nachkämpfer gut kennen gelernt und jetzt in Band 3 und 4 nimmt die Geschichte richtig an Fahrt auf. Jede Szene ist Spannung Pur und auch die Charactere sind sehr gut beschrieben und man kann sich sehr gut mit ihnen Identifizieren.

    Besonders gut an diesem band hat mir gefallen, dass sich die Revalisierenden Pateien immer besser herauskristallisieren und man den Überblick über das "große Ganze" bekommt. Auch, dass cloeund Loki immermehr gemeinsame Szenen bekommen hat mir sehr gefallen.

    Ich empfehle diese Reihe nur jedem weiter, der es noch nicht kennt. Es lohnt sich auf jeden Fall nach dem noch nicht so spannenden Band 1 dranzubleiben, denn spätestens mit Band 4 wird  man mit einer tollen durchdachten Geschichte und Spannung pur belohnt.

    Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    LindaWinters avatar
    Hallo meine Lieben!


    Zum Erscheinen des vierten Bandes meiner Fantasy-Reihe Nachtkämpfer verlose ich wieder 20 Exemplare (Ebook-Version, Epub und Mobi). Interessierte Teilnehmer aus den Verlosungen zu den ersten beiden Bänden sind auf Wunsch automatisch wieder dabei. Falls ich jemanden vergessen habe, sagt Bescheid! Alle anderen Gewinner bekommen wie immer auch die ersten Bände zugesandt. :) 



    Klappentext:  


    Eine Gruppe junger Kämpfer beschützt die Bevölkerung New Yorks vor den Kreaturen der Nacht  

    Die Kinder der Nacht leben parallel zur Menschenwelt, unerkannt, doch gefährlich. Dämonen, Werwölfe und Vampire. Seit Anbeginn der Zeit sind die Nachtkämpfer damit betraut, diese Kreaturen zu bekämpfen. Krieger, Ritter, Jäger sowie Magier werden darauf trainiert sie in Schach zu halten, die Menschheit vor ihnen zu beschützen und das Geheimnis zu bewahren. Doch genau dieses droht nun entdeckt zu werden, denn die Kreaturen wandern in die Städte und verändern sich. Um der Situation Herr zu werden, beruft der Nachtrat die besten Kämpfer nach New York um sie zu Stadtkämpfern auszubilden. Unter ihnen befinden sich die einundzwanzigjährige Jägerin Cleo und ihr bester Freund Jim, der Krieger Loki, die Magierin Mia sowie die drei Ritter Tobias, Oli und Vera. Aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde stammend und grundverschieden müssen sich die sechs jungen Nachtkämpfer als Einheit den Gefahren und Herausforderungen stellen, welche sie mit dem Experiment Stadtkämpfer erwartet.


    Um an der Verlosung teilzunehmen, einfach kurzen Kommentar hinterlassen :) 

    Liebe Grüße und viel Glück <3
    puppetgirls avatar
    Letzter Beitrag von  puppetgirlvor einem Monat
    Huhu, meine Rezension ist jetzt auf Amazon, buechertreff, goodreads.com, hier und auf meinem Blog online. https://puppetsleseblog.de/nachtkaempfer-band-4-von-linda-winter/ wie immer, ist die Rezension so gestreut, wie sie in meinem Blog zu finden ist.
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks