Linda Winterberg

(160)

Lovelybooks Bewertung

  • 250 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 16 Leser
  • 115 Rezensionen
(104)
(42)
(10)
(4)
(0)

Lebenslauf von Linda Winterberg

Hinter dem Pseudonym Linda Winterberg steckt die bekannte Autorin historischer Romane Nicole Steyer. Diese wurde 1978 in Bad Aibling geboren und verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Rosenheim. Bereits in ihrer Kindheit begann Nicole Steyer, erste eigene Geschichten zu verfassen. Nach Stationen in der Bürokommunikation und IT Branche in München zog es die Autorin nach Idstein, wo sie sich 2001 als Autorin selbstständig machte. 2012 gelang Nicole Steyer mit ihrem Histo-Roman "Die Hexe von Nassau" über Hexenverfolgungen im Mittelalter der schriftstellerische Durchbruch. Unter dem Pseudonym Linda Winterberg veröffentlicht sie Romane. Auf die Inspiration zu ihrem Romandebüt "Das Haus der verlorenen Kinder", das 2016 erschien, stieß sie bei einer Reise nach Norwegen.

Bekannteste Bücher

Unsere Tage am Ende des Sees

Bei diesen Partnern bestellen:

Für immer Weihnachten

Bei diesen Partnern bestellen:

Solange die Hoffnung uns gehört

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus der verlorenen Kinder

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Für immer Weihnachten" von Linda Winterberg

    Für immer Weihnachten

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Für immer Weihnachten" von Linda Winterberg

    Weihnachten heilt alle Herzen Frankfurt, 1951: Eva hat ihren Mann im Krieg verloren, ihre kleine Tochter Lotte wurde schwer verletzt. Nun hofft Eva auf einen Neuanfang mit Paul, aber auch ihn lassen die Erlebnisse des Krieges nicht los, und er verschweigt ihr den Grund für seine Weigerung, Weihnachten zu feiern. Dann begegnet Lotte einem Zwergesel, der ihr Leben vollends auf den Kopf stellt. Einen Tag vor Heiligabend steht Eva mit ihrem Kind auf der Straße, und es ist ausgerechnet der kleine Esel, der den beiden zu einem echten ...

    Mehr
    • 36
    • 26. November 2017 um 23:59
  • Leserunde zu "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    Unsere Tage am Ende des Sees

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    Das Glück, das wir suchten Nach fünfundzwanzig Jahren der Trennung steht Hanna plötzlich zum ersten Mal wieder ihrer Mutter gegenüber. Damals sah Hanna keinen anderen Ausweg, als von ihrem Zuhause fortzugehen – und ließ damit auch Alexander zurück, ihre erste große Liebe. Einen Sommer lang trafen sie sich Tag für Tag auf dem Steg am Ende des Sees. Ihre Flucht ermöglichte Hanna ein neues Leben, doch Alex hat sie nie vergessen. Und nun findet sie heraus, dass auch er nicht aufgehört hat, an sie zu denken ...Das bewegende Schicksal ...

    Mehr
    • 238
  • Thank you for the days

    Unsere Tage am Ende des Sees

    TochterAlice

    16. November 2017 um 16:46 Rezension zu "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    those endless days, those sacred days you gave me I'm thinking of the days, I won't forget a single day, believe me!An diesen alten und aus meiner Sicht wunderschönen Kinks-Song musste ich ganz oft denken, während ich die Liebesgeschichte von Hanna und Alex las - dass es eine bittersüße wird, das war schon bald klar, ebenso, dass dies nicht das einzige große Thema des Buches ist. Denn Hanna hatte ihre bayerische Heimat und damit ihre Mutter früh verlassen und war nach Hamburg übergesiedelt, was es damit auf sich hatte, das ...

    Mehr
  • Eine bewegende Geschichte

    Unsere Tage am Ende des Sees

    buecherwurm1310

    12. November 2017 um 16:12 Rezension zu "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    Hanna hat ihren Mann durch einen Unfall verloren. Ihre Tochter ist fast erwachsen und geht für ein Jahr nach Amerika. Daher ist Hanna mit ihrer Trauer und ihrem Schmerz alleine. Sie hat der Tochter versprochen, dass sie ihr Leben wieder in die Hand nimmt, aber davon ist sie noch weit weg. Dann meldet sich Hannas Mutter Gabi, zu der Hanna seit 25 Jahren keinen Kontakt mehr hatte. Gibt es noch eine Chance für die beiden? Ich mag den Schreibstil der Autorin, er ist sehr angenehm zu lesen. Hanna hat es nicht leicht gehabt in ihrem ...

    Mehr
  • Gefühlvoll und bewegend

    Unsere Tage am Ende des Sees

    katikatharinenhof

    10. November 2017 um 05:19 Rezension zu "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    Hannas Leben ist geprägt von Verlusten, Trauer und wenig Liebe. Ihr Mann verstarb bei einem Autounfall, ihre fast erwachsenen Tochter geht mittlerweile eigenene Wege und ist zu einem Auslandsjahr nach Amerika gegganen. Allein mit sich und ihrer Traurer beschließt Hanna, dass es so definitiv nicht weitergehen kann.Da meldet sich Hannas Mutter - nach 25 Jahren der Stille zwischen Mutter und Tochter - die Gefühle von damals und die Erinnerungen keimen auf und es stellt sich die Frage: Haben Mutter und Tochter noch eine Chance, ...

    Mehr
  • Herzlich

    Unsere Tage am Ende des Sees

    Dominikus

    07. November 2017 um 20:25 Rezension zu "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    Vom Linda Winterberg habe ich schon einiges gelesen. Sie hat einen angenehmen Schreibstil. Ihre Romane haben meist einen etwas romantisch Teil und einen mit ernstem Thema daneben. So auch bei „Unsere Tage am Ende des Sees“. Hannas Mann ist bei einem tödlichen Autounfall gestorben Dann fährt ihre Tochter für ein Austauschjahr in die USA. Plötzlich ruft ihre Mutter an, mit der sie 25 Jahre keinen Kontakt hatte. Ihre Mutter Gabi war Alkoholikerin. Hanna hat sich in Hamburg nie so richtig wohlgefühlt, also zieht sie zu ihrer Mutter ...

    Mehr
  • Bewegende Lebensgeschichte, die berührt

    Unsere Tage am Ende des Sees

    kadiya

    07. November 2017 um 17:27 Rezension zu "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    Hanna lebt ein Leben, dass keine Freude mehr macht- Ihr Mann ist bei einem Autounfall verstorben, ihre fast volljährige Tochter macht ein Auslandsjahr in Amerika- und sie hockt allein in ihrer Trauer in Hamburg.Wie gelähmt erkennt sie, dass sie so nicht weiterleben kann- und genau zu diesem Zeitpunkt meldet sich nach 25 Jahren ihre Mutter- jene Mutter, die sie selbst vor Jahren tot erklärt hat, als sie damals-mit 17- von ihr wegging, um ihr neues Leben in Hamburg zu starten.Gabi wurde damals in eine Entzgsklinik eingewiesen- ...

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2017: 30 Buchpakete zu gewinnen!

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2017 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 30. November feststehen wird, gar nicht erwarten! Aktuell könnt ihr hier eure Favoriten nominieren! Unsere große Verlosung für euch!Nicht nur eure Lieblingsbücher haben die Chance, den Leserpreis 2017 zu gewinnen, auch auf euch warten ganz großartige Buchgewinne. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner ...

    Mehr
    • 746
    • 05. December 2017 um 23:59

    Arietta

    07. November 2017 um 10:46
  • Für immer Weihnachten

    Für immer Weihnachten

    Lese-katze92

    06. November 2017 um 01:01 Rezension zu "Für immer Weihnachten" von Linda Winterberg

    Frankfurt 1951. Eva wartet, wie bereits so oft vergeblich am Bahnhof auf die Heimkehr von Johannes, ihren geliebten Mann, der wie viele andere, noch immer nicht aus dem schrecklichen Krieg heimgekehrt ist. Doch sie wartet auch dieses Mal vergeblich. Wilhelm, ein Kamerad von Paul und zugleich dessen bester Freund überbringt ihr die traurige Nachricht, dass sie ihren Mann Johannes nie wiedersehen wird. Verzweifelt und in tiefer Trauer, verlässt Eva den Bahnhof, mit der Gewissheit, dass weder sie, noch ihre kleine Tochter Lotte, ...

    Mehr
  • So richtig was fürs Herz

    Für immer Weihnachten

    Maerchenfee

    31. October 2017 um 16:03 Rezension zu "Für immer Weihnachten" von Linda Winterberg

    Inhaltsangabe:Frankfurt, 1951: Ein Jahr ist es jetzt her, seit Eva ihren Mann Johannes im Krieg verlor und sie und ihre Tochter Lotte das Leben alleine bestreiten müssen.Doch dann lernt sie Paul kennen, der ihnen Sicherheit bieten kann und stimmt sehr schnell seinem Heiratsantrag zu. Doch je näher Weihnachten kommt, umso unausstehlicher wird Paul. Er will kein Weihnachten feiern und als Lotte auch noch mit einem kleinen Esel daherkommt, eskaliert die Situation und er wirft sie allesamt einen Tag vor Weihachten aus der ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks