Linda Winterberg

(257)

Lovelybooks Bewertung

  • 321 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 181 Rezensionen
(161)
(71)
(20)
(5)
(0)

Lebenslauf von Linda Winterberg

Hinter dem Pseudonym Linda Winterberg steckt die bekannte Autorin historischer Romane Nicole Steyer. Diese wurde 1978 in Bad Aibling geboren und verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Rosenheim. Bereits in ihrer Kindheit begann Nicole Steyer, erste eigene Geschichten zu verfassen. Nach Stationen in der Bürokommunikation und IT Branche in München zog es die Autorin nach Idstein, wo sie sich 2001 als Autorin selbstständig machte. 2012 gelang Nicole Steyer mit ihrem Histo-Roman "Die Hexe von Nassau" über Hexenverfolgungen im Mittelalter der schriftstellerische Durchbruch. Unter dem Pseudonym Linda Winterberg veröffentlicht sie Romane. Auf die Inspiration zu ihrem Romandebüt "Das Haus der verlorenen Kinder", das 2016 erschien, stieß sie bei einer Reise nach Norwegen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein eher nachdenklich machender Roman

    Unsere Tage am Ende des Sees

    schafswolke

    04. August 2018 um 20:21 Rezension zu "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    Hanna und ihre Mutter - eine schwierige Vergangenheit verbindet die beiden miteinander. Nach 25 Jahren kehrt Hanna wieder nach Hause zurück und plötzlich wird alles wieder lebendig. Und dann ist da auch noch der See, an dem sich Hanna mit ihrer großen Liebe Alex immer getroffen hat. Was wohl aus ihm geworden ist? Der Roman erzählt in Rückblenden die erste große Liebe von Hanna. Es ist eine schöne Sommerliebe, die dann aber immer wieder getrübt wird durch den Alltag von Hanna und ihrer Mutter. Denn Hannas Mutter trinkt, nicht ...

    Mehr
  • Spannende Bearbeitung des Tabuthemas der "Deutschenkinder"

    Das Haus der verlorenen Kinder

    Nadezhda

    26. July 2018 um 23:15 Rezension zu "Das Haus der verlorenen Kinder" von Linda Winterberg

    Als eingefleischte Norwegen-Begeisterte, die derzeit am liebsten historische Romane aus den Zwanzigern bis Vierzigern des vergangenen Jahrhunderts liest, war dieser Roman eine perfekte Lektüre für mich: Spannend von der ersten bis zur letzten Seite, habe ich ihn in drei Tagen weginhaliert und konnte meine Gedanken auch jenseits des Lesesessels kaum von den Figuren und Orten der Handlung lösen. Das Geschehen um die Lebensborn-Heime in Oslo und Wiesbaden, die sozial geächteten „tyskerjenter“, Deutschenmädchen, und ihre Kinder, ...

    Mehr
  • Schweren Zeiten mit Leben trotzen

    Solange die Hoffnung uns gehört

    wbetty77

    12. April 2018 um 14:47 Rezension zu "Solange die Hoffnung uns gehört" von Linda Winterberg

    Anni Kluger, gefeierte Sopranistin an der Frankfurter Oper, lebt seit dem Tod ihres Mannes für ihre Tochter Ruth und die Bühne. Als sie aufgrund ihrer jüdischen Wurzeln Auftrittsverbot bekommt, ist ihre Tochter Ruth ihr größter Halt. Der Alltag der Frankfurter Juden wird durch umfangreiche, immer neue Verbote erschwert. Deshalb setzt Anni alles dran zu emigrieren. Mit Hilfe der Quäker bekommt sie wenigstens für Ruth einen Platz in einem der Züge, die jüdische Kinder nach England bringen. Anni soll später nachkommen. Als sie schon ...

    Mehr
  • Einfach nur schockierend

    Das Haus der verlorenen Kinder

    Roma84

    03. April 2018 um 10:39 Rezension zu "Das Haus der verlorenen Kinder" von Linda Winterberg

    Loshavn in Norwegen, 1941: in diesem beschaulichen Fischdörfchen scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Doch eines Tages werden plötzlich deutsche Wehrmachtssoldaten hier stationiert. Diese bringen das Leben der Bewohner gehörig durcheinander. Auch das der besten Freundinnen Lisbet und Oda. Denn beide verlieben sich in einen deutschen Soldaten und werden kurz darauf schwanger. Doch beide Männer wurden kurzerhand an die Ostfront versetzt und wissen erst einmal von ihren Vaterfreuden nichts. Beide Frauen wurden aber von ihren ...

    Mehr
  • Unsere Tage am Ende des Sees

    Unsere Tage am Ende des Sees

    Booky-72

    02. March 2018 um 10:48 Rezension zu "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    Nach dem Tod ihres Mannes fällt Hanna in ein tiefes Loch, ein sehr tiefes. Nun möchte sie eigentlich wieder zur Arbeit gehen, kann es aber immer noch nicht, der Schmerz sitzt zu tief. Ihre Tochter geht für ein Austauschjahr in die USA, auch das hindert sie an der Aufnahme des normalen Alltags. Plötzlich erhält sie einen Anruf von ihrer Mutter, von der sie 25 Jahre nichts gehört hat. Für ihre Familie ist ihre Mutter schon vor langer Zeit gestorben und auch Hanna selbst wollte nichts mehr von ihr wissen. Damals mit 16 Jahren hat ...

    Mehr
  • Solange die Hoffnung uns gehört

    Solange die Hoffnung uns gehört

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. February 2018 um 15:56 Rezension zu "Solange die Hoffnung uns gehört" von Linda Winterberg

    „Solange die Hoffnung uns gehört“ von Linda Winterberg ist eine sehr berührende Geschichte über eine Mutter, die ihr Kind zu retten versucht und ebenso um ihr eigenes Leben kämpft. Damit ist nicht nur das physische Leben gemeint, denn in diesem Roman wird einem sehr bildlich und eingehend nahe gebracht, wie grausam es ist, wenn die Angst Tag für Tag, Stunde für Stunde, in jeder Minute des Seins an einem nagt und irgendwann nicht mehr von einem Menschen übrig bleibt als eine leere körperliche Hülle. Doch selbst in diesem schweren ...

    Mehr
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.  Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an ...

    Mehr
    • 312
  • Lottes Wunschweihnacht

    Für immer Weihnachten

    Booky-72

    15. February 2018 um 12:12 Rezension zu "Für immer Weihnachten" von Linda Winterberg

    Nachkriegszeit in Frankfurt. Eva´s Mann ist im Krieg gefallen. Auch die kleine Tochter Lotte wurde verletzt, beim Spielen in den Trümmern. Seitdem hat sie ein Humpelbein und wird dafür immer wieder gehänselt. Eva lernt Paul kennen, zieht mit Lotte zu ihm und plant eine gemeinsame Zukunft mit ihm. Das herannahende Weihnachtsfest bringt aber Streit in die kleine Familie, denn Paul weigert sich, Weihnachten zu feiern. Lotte lernt einen Leierkastenmann mit seinem kleinen Zwergesel Hermann kennen. Der kleine Esel läuft ihr regelrecht ...

    Mehr
  • Schönes Weihnachtsbuch!

    Für immer Weihnachten

    vronika22

    10. February 2018 um 17:43 Rezension zu "Für immer Weihnachten" von Linda Winterberg

    Inhalt:Das Buch spielt in Nachkriegszeiten in Frankfurt. Eva hat ihren Mann sehr geliebt. Leider ist er ein Opfer des Krieges geworden. Dabei hat er sich so auf sein Kind gefreut, als er gehört hat, dass seine Frau schwanger ist. Es war ihm nicht gegönnt sein Kind kennenzulernen. Eva ist also auf sich alleine gestellt und lernt nach einigen Jahren endlich mit Paul einen Mann kennen, mit dem sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. Aber auch ihn lassen die Erlebnisse des Krieges nicht los, und er hat diese noch nicht ...

    Mehr
  • Unsere Tage am Ende des Sees

    Unsere Tage am Ende des Sees

    Blaustern

    07. February 2018 um 12:01 Rezension zu "Unsere Tage am Ende des Sees" von Linda Winterberg

    Bei einem schlimmen Verkehrsunfall verliert Hanna ihren Mann. Ihre Tochter ist 17 und will für ein Jahr in die USA gehen. Ihr Reihenhaus verkauft sie. Plötzlich steht sie ganz allein da und ist wie betäubt. Da meldet sich ihre Mutter aus Süddeutschland, mit der sie seit 25 Jahren keinen Kontakt mehr hatte. Hanna fährt zu ihr, und damit wird die Vergangenheit auch wieder wach. Damals hatte sie diesen für sie nicht mehr zu ertragenden Ort verlassen aufgrund des ständigen Alkoholkonsums ihrer Mutter. Damals hatte sie auch ihre große ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.