Linda Wolfsgruber , Linda Wolfsgruber Arche

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arche“ von Linda Wolfsgruber

Noch ein Arche-Buch? Ja, noch ein Arche-Buch, und zwar ganz bewusst. Die Geschichte von der Arche hat bereits zahlreiche Künstlerinnen und Künstler inspiriert. So nun auch Linda Wolfsgruber, die sich diesem Thema auf ganz eigene, erfrischend neue Art und Weise nähert. Dabei löst sie ich von der gängigen Tierauswahl in Arche-Bilderbüchern - schließlich hat Noah sämtliche Tierarten ins Boot geholt! So dürfen neben Hund, Katze und Maus natürlich auch der Minzblattkäfer, die Sturzbachente und die Korallenschlange mit. Und weil die jeweils zwei Exemplare nicht immer brav nebeneinander gehen, wird dieses Buch zusätzlich zu einem spannenden Suchspiel. Gekonnt erzählt Linda Wolfsgruber die biblische Noah-Geschichte am Schluss nach und bettet so die Bilder in ihren ursprünglichen Kontext ein. Die Arche – spielerisch und ernsthaft zugleich

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach nur zu empfehlen! :)

karinasophie

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine eigene Version der alten Geschichte

    Arche
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    14. August 2014 um 12:21

      Die 1961 geborene in Wien und Südtirol lebende Künstlerin Linda Wolfsgruber ist seit fast zwei Jahrzehnten mit ihren Illustrationen und eigenen Bilderbüchern aus dem Angebot anspruchsvoller Bilderbücher für Kinder nicht mehr wegzudenken.   Unzählige erfolgreiche Bücher anderer Autoren hat sie bereichert mit ihren unverwechselbaren Bildern und auch ihre eigenen Bücher gehen mittlerweile gut ins dritte Dutzend. In Sommer- und Ferienkursen gibt sie regelmäßig ihr Wissen und ihre Technik an anderen Menschen weiter.   Nicht selten hat sie biblische und religiöse Themen für ihre Bücher gewählt, so auch in dem vorliegenden Buch „Arche“. Auf der letzten Umschlagseite des Buches hat sie in eigenen Worte die Rettungsgeschichte aus Genesis 6 für die Kinder nacherzählt, die sie vorher mit der Abbildung und Benennung zahlloser, auch vieler kaum bekannter und kleiner Tiere ohne Worte erzählt hat.   Sie gibt lediglich eine Klammer zwischen der ersten und der letzten Seite mit den Worten „Es begann zu regnen …und so wurden alle gerettet!“ Dass sie sich von der in vielen bisherigen Darstellungen üblichen Tierarten, die Noah mitgenommen haben könnte, und lässt auch Fische etwa und seltene Käfer mit in die Arche hineinziehen. Eine ganz besondere Version der alten Geschichte.        

    Mehr