Linde Salber

 4.3 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Dalí, Salvador, Tausendundeine Frau und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Linde Salber

Sortieren:
Buchformat:
Dalí, Salvador

Dalí, Salvador

 (3)
Erschienen am 01.06.2004
Geniale Geschwister

Geniale Geschwister

 (2)
Erschienen am 14.11.2008
Frida Kahlo

Frida Kahlo

 (2)
Erschienen am 01.10.1997
Lou Andreas-Salomé

Lou Andreas-Salomé

 (2)
Erschienen am 02.05.1990
Marlene Dietrich

Marlene Dietrich

 (1)
Erschienen am 01.10.2001
Nin, Anais

Nin, Anais

 (2)
Erschienen am 01.04.1992
Zwischenschritte / Fremde Wirklichkeiten

Zwischenschritte / Fremde Wirklichkeiten

 (0)
Erschienen am 24.12.2004
Zwischenschritte

Zwischenschritte

 (0)
Erschienen am 01.10.2001

Neue Rezensionen zu Linde Salber

Neu
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Frida Kahlo" von Linde Salber

Das tragische Leben der Ikone der Malerei und des Kommunismus - Frida Kahlo
Bellis-Perennisvor 3 Jahren

Frida Kahlo/Linde Salber

Linde Salber präsentiert uns eine schnörkellose Biographie der Frida Kahlo. Auf nur 160 Seiten schildert sie in knappen Worten, vielen Fotos das bewegte Leben der Mexikanerin. 

Gut gelungen finde ich die Interpretationen bzw. Erklärungen zu den abgebildeten Kunstwerken. Schade ist nur, dass das Buch lediglich in schwarz/weiß gehalten ist.


Auszüge aus Briefen und Tagebüchern lassen die Malerin selbst zu Wort kommen. Eine ausführliche Zeittafel und Bibliographie ergänzen die Biographie.

Ich hatte 2010 das Vergnügen die Frida Kahlo-Retrospektive im Bank-Austria-Forum in Wien zu sehen.

Auffallend auch in dieser Biographie: 
ein Mann – in Kahlos Fall Diego Rivera – drängt sich ständig in den Vordergrund.
Das ist bei vielen berühmten Frauen so: 

* bei Emilie Flöge war es Gustav Klimt, 
* bei Camille Claudel August Rodin  
* bei Simone de Beauvoir Jean-Paul Sartre. 

Alle diese Männer waren Energieräuber und nicht so fördernd, wie sie es gerne darstellen.

Kommentare: 2
18
Teilen
petronellas avatar

Rezension zu "Tausendundeine Frau" von Linde Salber

Rezension zu "Tausendundeine Frau" von Linde Salber
petronellavor 11 Jahren

Ein ganz tolles Buch. Die Lebensgeschichte der Anais Nin liest sich wie ein spannender Roman. Ich hatte mich vorher nie mit dieser Schriftstellerin beschäftigt, und sie ist eigentlich auch nicht so mein Fall, aber diese Biografie ist klasse. Na ja, nun hatte ja auch diese schillernde Frau ein eindrucksvolles Leben und hat keine Peinlichkeit ausgelassen. Die Autorin

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks