Lindita Arapi

 3.7 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Lindita Arapi

Schlüsselmädchen

Schlüsselmädchen

 (3)
Erschienen am 05.09.2012
Schlüsselmädchen

Schlüsselmädchen

 (0)
Erschienen am 01.03.2015

Neue Rezensionen zu Lindita Arapi

Neu
T

Rezension zu "Schlüsselmädchen" von Lindita Arapi

Rezension zu "Schlüsselmädchen" von Lindita Arapi
Tresckowvor 6 Jahren

Lindita Arapi wurde in Albanien geboren, lebt aber schon lange im deutschsprachigen Raum. Ihren ersten Roman hat sie auf albanisch geschrieben.
Arapi erzählt die Geschichte der heranwachsenden Lodja in einer ungenannten albanischen Kleinstadt. Albanien hatte in den 70er und 80er Jahren eine europaweite Sonderrolle inne. Als kommunistisches Land war es nicht im Bündnissystem der Sowjetunion integriert und schottete sich daher nicht nur wie üblich gegenüber dem "Westen" sondern auch gegen seine östlichen Nachbarn ab.
Innerhalb dieser völlig abgeschotteten Gesellschaft wächst Lodja in einer politisch verfemten Familie auf. Der Grund dafür ist Lodja nicht klar und schwebt wie ein dunkles Geheimnis über der Familie. Die Auswirkungen dieser zweifachen Isolation und der Alltag einer gesellschaftlich deklassierten Familie im Albanien dieser Zeit fängt Lindita Arapi besonders beeindruckend ein.
Nach dem Zusammenbruch auch des politischen Systems in Albanien 1990 wandert Lodja nach Westeuropa aus, wo sie sich zunächst aber auch weiterhin in einer Form der Isolation befindet. Bei ihrer ersten Rückkehr nach Albanien stellt sie erstmals bewusst fest, dass die archaischen Strukturen auf dem Lande sogar die kommunistische Zeit überlebt haben und dort weiterhin patriarchalische Strukturen die jungen Frauen in die Rolle des titelgebenden "Schlüsselmädchens" zwingen, womit gehorsame und duldsame junge Frauen gemeint sind. Lodja will in Albanien endlich das dunkle Geheimnis ihrer Familie ergründen und ist gegen starke Widerstände am Ende erfolgreich.
Ein starkes, ein beeindruckendes Buch, dass die Demütigung des Individuums ins Zentrum stellt. Ein Buch, dass einem ein nahezu unbekanntes Land und eine schon fast vergessene Zeit nahebringt. Ein Buch mit viel Sympathie für die Protagonistin und die vielen Schlüsselmädchen, die es noch immer gibt. Das Buch war ein großer literarischer Erfolg in Albanien, was dafür spricht, dass die Themen des Romans von großer Bedeutung für die Gesellschaft sind. Lindita Arapi wurde zur "Schrifstellerin des Jahres" in Albanien gekürt!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Lindita Arapi?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks