Alle Bücher von Lindsay A Buroker

Lindsay A Buroker[ BLOOD AND BETRAYAL ] BY Buroker, Lindsay A ( AUTHOR )Dec-03-2012 ( Paperback )
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
[ BLOOD AND BETRAYAL ] BY Buroker, Lindsay A ( AUTHOR )Dec-03-2012 ( Paperback )
Lindsay A BurokerBlood Charged (Dragon Blood) (Volume 3)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blood Charged (Dragon Blood) (Volume 3)
Blood Charged (Dragon Blood) (Volume 3)
 (1)
Erschienen am 04.07.2014

Neue Rezensionen zu Lindsay A Buroker

Neu
annlus avatar

Rezension zu "Blood Charged (Dragon Blood) (Volume 3)" von Lindsay A Buroker

Spionagemission in Cofahre
annluvor einem Jahr

„That´s our commander for our mission. Shooting him would be frowned upon by our superiors.“

Dragon Blood Band 3

Der König schickt den Piloten Ridge auf eine Mission: Er soll Spione nach Cofahre bringen, da Gerüchte aufgekommen sind, dass dort Drachenblut eingesetzt wird, um Waffen zu bauen. Neben seinen loyalen Piloten – unter ihnen auch die Pilotin Ahn – nimmt er auch den ehemaligen Piraten Tolemek mit ins Team. Da die Mission von einem unleidlichen Kommandanten angeführt werden soll, riskiert Ridge seine Karriere um auch Sardelle an Bord zu holen. Diese ist in der Stadt nämlich nicht mehr sicher, seit mehrere Parteien hinter ihr Geheimnis gekommen sind. Als Zauberin wird sie verfolgt. Die Mission soll ihr nicht nur die Möglichkeit geben, ihrem geliebten Ridge zu helfen, sondern auch ein Versprechen gegenüber Tolemek einzuhalten und dabei einen guten Eindruck beim König zu machen um den Hass gegenüber allem Magischen entgegenzuwirken.


Die Geschichte wird abwechselnd aus Sicht von Ridge und Sardelle erzählt. Ahn und Tolemek – die Hauptprotagonisten aus dem zweiten Band – spielen eher eine Nebenrolle, sodass der Leser ihre Gedanken nur erfährt, wenn sie sie aussprechen. Die Tatsache, dass Sardelle eine Überlebenden aus einem alten magischen Volk ist und auch mit ihrem Schwert, in das die Persönlichkeit von Jaxi gesperrt wurde, sprechen kann, ist schon seit dem ersten Band bekannt. Auch die Welt in der die Geschichte spielt, mit ihrer Mischung aus fantastischen und steam-punk Elementen ist nicht neu. Dadurch habe ich mich recht schnell in der Geschichte zurechtgefunden, allerdings habe ich etwas gebraucht um zu durchschauen, worauf die Handlung hinaus will und diese dann auch spannend zu finden.

Bei Sardelles Einsteig ins Buch hatte ich etwas Probleme, da dieser Teil nicht direkt mit der Mission zu tun hat, sondern sich ihrer Suche nach anderen magisch begabten Menschen und der Verfolgung durch gefährliche Gegner widmet. Diese empfand ich als Einleitung etwas zu langatmig ausgearbeitet. In Ridges Part der Geschichte hingegen fühlte ich mich gleich wohl.

Durch Jaxi einerseits, die jungen Piloten in Ridges Team andererseits kam es zu einigen witzigen Szenen, die ich sehr genossen habe und die eine Abwechslung zur oft ernsteren Handlung und den Teilen, die sich der Liebe zwischen Sardelle und Ridge widmen, brachten.

Die Mission brachte das Team nicht nur nach Cofahre sondern konfrontierte sie mit auch mit den neuen technischen Möglichkeiten. Nicht nur die Waffen waren hier so modern, dass ich manchmal das Gefühl hatte, dass das ursprüngliche Flair des steam-punks fast schon zusehr ausgereizt wurde. Einige Szenen erinnerten mich eher an einen Agententhriller denn an einen fantasy-Roman. Wenn auch die Tatsache bestehen bleibt, dass zusätzlich Magie eingesetzt wurde.

Fazit: Der Band beschäftigt sich ausschließlich mit der Spionagemission nach Cofahre. Von der Handlung hätte ich mir etwas mehr erwartet. Manche Sprüche waren sehr witzig, alles in allem aber hat sich die Geschichte etwas hingezogen.

Kommentieren0
18
Teilen
annlus avatar

Rezension zu "[ BLOOD AND BETRAYAL ] BY Buroker, Lindsay A ( AUTHOR )Dec-03-2012 ( Paperback )" von Lindsay A Buroker

Amaranthe in den Fängen von Forge
annluvor 3 Jahren

“When I first met your people, I thought Corporal Lockdon was the crazy lunatic who´d used her charisma to talk you men into hapless in following her. I see now I was mistaken; you´re all crazy lunatics, and you deserve each other.”

Amaranthe wurde vom sadistischen Major Pike entführt und ist nun seinen Verhörmethoden ausgesetzt. Sicarius folgt ihr und übergibt Maldynado die Verantwortung über das Wohl des Emperor. Die Gruppe folgt diesem auf eine neue Mission, um Forge zu infiltrieren und deren Pläne zu erfahren. Mit von der Partie ist auch Sergeant Yara, die Maldynados Interesse weckt.

The emperor´s edge Band 5

Dieser Band ist eigentlich der zweite Teil von Band 4 und steigt damit unmittelbar in die Ereignisse ein. Wie ich es erwartet hatte, ist dieses Mal Maldynado der zweite Erzähler neben Amaranthe. Er ist den Verdächtigungen der anderen ausgesetzt, da seine Familie in den Mordanschlag auf den Emperor verwickelt ist. Nun erfährt der Leser auch mehr über seine Vergangenheit und den Grund, warum ihn seine Familie verstoßen hat. Die Geschichte ist wie bereits der letzte Band sehr actionreich, wenn es einige Szenen gibt, die ein langsameres Erzähltempo haben. Das Ende schließt einen Teil der Handlungen und einige offene Fragen ab, lässt aber viel Raum für den Fortgang der Serie.


Zusammen mit dem letzten Band hat mir dieser Teil sehr gut gefallen, da nun alle Hauptcharaktere der Serie vereint sind und das Team immer besser zusammenarbeitet. Maldynado ist ein Charakter, der mir immer schon sehr sympathisch war, sodass ich seinen Teil der Erzählung sehr genossen habe.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Lindsay A Buroker?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks