Lindsay Maracotta Der Club der toten Mütter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Club der toten Mütter“ von Lindsay Maracotta

Eine kurzweilige Gesellschaftssatire!

— Arun

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

Ein sehr guter Roman, der verschiedene Männertypen in den Fokus rückt ohne dabei aufdringlich zu sein.

MrsAmy

Als die Träume in den Himmel stiegen

Atemberaubend erzählt! Hat mich mit Gänsehaut Lachen und einer ganzen Menge Tränen 100% überzeugt!

Alina97

Kleine große Schritte

Mittelmäßiger Schreibstil, aber dafür wird ein sehr wichtiges Thema aufgegriffen! Das Lesen wert!

Buecherimherz

Mr. Widows Katzenverleih

Schön schräg und liebenswert, ich denke jeder von uns hätte gern einen Mr.Widow und einen Katzenverleih!

drmellnick

Das Leuchten der Erinnerung

Spannender Reisebericht mit Hindernissen

Diana182

Underground Railroad

An sich ist die Idee nicht schlecht und das Thema sehr wichtig, allerdings hat mich die Umsetzung kaum berührt.

MilaW

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hollywood Style

    Der Club der toten Mütter

    Arun

    „Der Club der toten Mütter“ ein Roman von Lindsay Maracotta der im Original schon 1996 erschienen ist. Er nimmt schon vieles vorweg was wir in den letzten Jahren aus den Medien über die Reichen und Schönen aus dem Filmgeschäft hier am Beispiel Hollywood erfahren haben. Es wird die Geschichte eines Mordes an einer Größe aus dem Showbiz erzählt. Julia Prentice wird im Schwimmingpool des Nachbargrundstücks tot aufgefunden. Die Eigentümerin des Grundstücks und des Pools werden zuerst mal von der Polizei unter Verdacht gestellt. Um ihre Unschuld zu beweisen wird sie zur Freizeitdetektivin und ermittelt auf eigene Faust. Dabei werden schöne Seitenhiebe auf die Hollywoodgesellschaft ausgeteilt und manche Praktiken werden durch den Kakao gezogen! Einige Beispiele: die Adoption von Babys und Kindern aus fernen Ländern, das große Geschäft mit der Schönheitschirurgie und ihren Auswüchsen, Sex und Drogen in allen Formen und Spielarten. Die Autorin garniert die Story dabei mit skurrilen Szenen und Wortspielen, auch werden viele Zitate aus bekannten Filmen eingestreut oder zitiert. Die Schriftstellerin kommt selbst aus der Branche und glänzt mit ihrem Blick hinter die Kulissen. Ein vergnügliches Buch – nicht nur für Cineasten.

    Mehr
    • 9

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. March 2014 um 21:46
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks