Lindsey Davis

(171)

Lovelybooks Bewertung

  • 101 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 6 Leser
  • 15 Rezensionen
(66)
(70)
(21)
(14)
(0)

Lebenslauf von Lindsey Davis

Lindsey Davis wurde 1949 in Birmingham geboren. Sie studierte Englische Literatur in Oxford und arbeitete danach zunächst im öffentlichen Dienst. Heute schreibt sie hauptberuflich Romane, vorallem historische Kriminalromane um den Detektiv Didius Falco und seine Helena. 1995 erhielt sie den "Crime Writers' Association Dagger Award". Davis lebt heute in Greenwich.

Bekannteste Bücher

Mord im Atrium

Bei diesen Partnern bestellen:

Delphi sehen und sterben

Bei diesen Partnern bestellen:

Bronzeschatten Ein Falco-Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod eines Senators

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis des Scriptors

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • zu schnodderich!

    Mord im Atrium
    wampy

    wampy

    02. August 2015 um 20:50 Rezension zu "Mord im Atrium" von Lindsey Davis

    Buchmeinung zu Lindsey Davis – Mord im Atrium „Mord im Atrium“ ist ein historischer Roman von Lindsey Davis, der 2011 bei Knaur als Taschenbuch erschienen ist. Die englische Originalausgabe erschien 2007 unter dem Titel „Saturnalia“ bei Century. Klappentext: Die römischen Saturnalien sind eine Zeit wilder Feste und die ideale Gelegenheit, eine berüchtigte Feindin des Reiches im Triumphzug vorzuführen und den Göttern zu opfern. Doch der Gefangenen gelingt es zu fliehen. Ein Fall für unseren Freund Marcus Didius Falco, der sich ...

    Mehr
  • Marcus Didius Falco Poirot Marple

    Tod eines Mäzens
    frell

    frell

    07. April 2013 um 01:50 Rezension zu "Tod eines Mäzens" von Lindsey Davis

    Lindsey Davis' Figur Marcus Didius Falco ist ein Original - sowohl innerhalb seiner römischen Welt um das Jahr 70 n. Chr. wie auch für den Leser, der sich über ihn rund 1940 Jahre später herzlichst amüsieren kann. So sind Davis' Bücher auch immer ein Lesevergnügen, sollte der eigentliche Kriminalfall des Buches vielleicht auch mal nicht so spannend, interessant oder prickelnd sein. Dadurch dass die Bücher in der Ich-Form geschrieben sind, kann Davis ihrem Falco wunderbare Kommentare über Politiker, Geschehnisse, Riten, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Master and God" von Lindsey Davis

    Master and God
    sabisteb

    sabisteb

    01. October 2012 um 14:02 Rezension zu "Master and God" von Lindsey Davis

    Rom zur Regierungszeit des Kaisers Domitian. Gaius Vinius Clodianus stolpert gegen seinen Willen, mit mehr Glück als wirklichem Können die Karriereleiter hoch und wird so schon sehr jung gegen seinen Willen zum Prätorianer. Auch privat hat er wenig Glück und stolpert von einer ungkücklichen Ehe in die nächste. Flavia Lucilla, Tochter einer Kaiserlichen Freigelassenen Hairstylistin und nun selber in diesem Metier tätig schlägt sich als alleinstehende Frau durchs Leben. Sie teilt sich eine Wohnung mit Gaius Vinius Clodianus, in die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Letzter Akt in Palmyra" von Lindsey Davis

    Letzter Akt in Palmyra
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    06. May 2012 um 15:18 Rezension zu "Letzter Akt in Palmyra" von Lindsey Davis

    Wieder eine witzige, spannende Geschichte um den römischen Privatdetektiv Marcus Didius Falco. Man schreibt das Jahr 72 n. Chr. In höchstem Auftrag reist Falco nach Syrien, um dort eine verschollene Wasserorgelspielerin ausfindig zu machen. Gleichzeitig soll er die Stimmung im Land der Nabatäer erkunden, denn Rom möchte sich diese durch Handel wohlhabend gewordene Region einverleiben. Ein Buch mit sehr schön subtil ironischer Sprachgestaltung. Nicht so gut wie die anderen Bücher der Falco Reihe, aber trotzdem unterhaltsamer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Bronzeschatten" von Lindsey Davis

    Bronzeschatten
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    14. April 2012 um 19:43 Rezension zu "Bronzeschatten" von Lindsey Davis

    Marcus Didius Falco, Privatdetektiv im Römischen Reich, den Lesern der "Silberschweine" bereits bekannt, ist auf der Jagd nach den Verschwöreren gegen Kaiser Vespasian. Was ihm während seiner Verfolgungsjagden alles widerfährt, wird hier von Lindsey Davis, die die historischen Fakten gründlichst recherchiert hat, aufs vergnüglichste geschildert. Ein vergnügliches Buch mit schlüssigen, historischen Elementen und einer sehr witzigen Sprache.

  • Rezension zu "Bronzeschatten" von Lindsey Davis

    Bronzeschatten
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. September 2011 um 16:31 Rezension zu "Bronzeschatten" von Lindsey Davis

    Inhalt: Marcus Didius Falco ist Privatdetektiv und steht im Dienste des römischen Kaisers Vespasian, einem umstrittenen, geizigen Kaiser, der nicht zuletzt beim Gehalt seines Privatdetektives spart. Kein Wunder, dass Marcus also den Auftrag erhält, den Kaiser vor den üblen Machenschaften einer Verschwörergruppe zu beschützen. Dieser Auftrag führt ihn bis nach Pompeji, wo sich zwei der Verräter versteckt haben sollen. Doch das einzige, was Marcus Didius Falcos schlechtem Verdienst vorauseilt, ist sein schlechter Ruf. Dass er sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Falco: Poseidon's Gold" von Lindsey Davis

    Falco: Poseidon's Gold
    sabisteb

    sabisteb

    25. August 2010 um 10:47 Rezension zu "Falco: Poseidon's Gold" von Lindsey Davis

    Nach seinen Abendteuer in Germanien (Eisenhand) ist Falco nun endlich wieder zurück in Rom. Der Empfang ist bekannt unfreundlich: Falcos Dachwohnung ist eine Einzige Katastrophe, das Dach ist eingebrochen und sein Schlafzimmer ein einziger Schutthaufen. Das Ausweichquartier „Hotel Mama“ erweist sich als ebenso unfreundlich, denn dort wird Falco von einem „Freund“ seines verstobenen Bruders, des Kriegshelden, erwartet. Sein Bruder Festus schuldet einigen Kameraden noch eine große Menge Geld und Falco soll nun dafür aufkommen. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Venus in Copper" von Lindsey Davis

    Venus in Copper
    sabisteb

    sabisteb

    25. August 2010 um 10:19 Rezension zu "Venus in Copper" von Lindsey Davis

    Während Hörspiel 1 und 2 nahtlos ineinander übergehen und auch aufeinander Bezug nehmen kann Teil 3 auch einzeln gehört werden. Diesmal handelt es sich um einen in sich geschlossenen Kriminalfall gewürzt mit Falcos Familie. Wie immer ein qualitativ hochwertiges BBC Hörspiel mit tollen Sprechern in schönem brittish English. Nix für Anfänger der englischen Sprache.

  • Rezension zu "The Silver Pigs" von Lindsey Davis

    The Silver Pigs
    sabisteb

    sabisteb

    25. August 2010 um 10:18 Rezension zu "The Silver Pigs" von Lindsey Davis

    BBC Hörspiele an sich sind ja schon eine Qualitätsmarke. Die Sprecher sind toll, auch wenn ich mich erst einmal an Anton Lesser als Marcus gewöhnen musste, ich hatte mir Marcus Stimme so ganz anders vorgestellt. Besonder witzig finde ich, wie die verschiedenen Arten des Latein in verschiedenen englischen Dialekten wiedergegeben werden. Anstrengend für Fremdsprachler aber dennoch genial.

  • Rezension zu "The Iron Hand of Mars" von Lindsey Davis

    The Iron Hand of Mars
    sabisteb

    sabisteb

    25. August 2010 um 10:17 Rezension zu "The Iron Hand of Mars" von Lindsey Davis

    Genau wie die drei Teile davor perfect umgesetzt. Sehr gute Geräuschkulisse und tolle, lebhafte Sprecher. Ich bin immer wieder erstaunt wie groß der Unterschied zwischen gesprochenem British English und amerikanischem Englisch sein kann, so wunderbare Dialekte... Eine tolle Auffrischung der Bücher, die ich vor vielen Jahren gelesen habe, da Veleda in "Saturnalia" wieder auftaucht. Ich freue mich schon auf Poseidons Gold, das nächstes Jahr vertont werden soll, das Hörspiel werde ich mir sicherlich auch besorgen.

  • weitere