Lindsey Davis Das Geheimnis des Scriptors

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis des Scriptors“ von Lindsey Davis

Marcus Didius Falco, der erste Detektiv der Weltgeschichte, ist zurück! Als Marcus Didius Falco den Auftrag erhält, einen berüchtigten Klatschjournalisten zu suchen, der spurlos verschwunden ist, ahnt er noch nicht, was auf ihn zukommt. Seine Nachforschungen führen ihn in den größten Seehafen des Imperiums, in dem ein kaltblütiger Mörder offenbar nur auf ihn gewartet hat … Betrug und Verrat, Mord und Intrigen – ein ganz normaler Tag im alten Rom.

Gelungener Falco-Roman

— traumfaengerinTizi
traumfaengerinTizi

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

Nachtblau

Gelungene Mischung aus Geschichte und Fiktion über die Niederlande im 17. Jahrhundert und das Handwerk des 'holländischen Porzellans'.

c_awards_ya_sin

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

Postkarten an Dora

Ein absolutes Meisterwerk, was gelesen werden will! Ein toller Debütroman, der es in sich hat!

Diana182

Die Räuberbraut

Authentischer und interessanter Einblick in das historische Räuberleben.

Katzenauge

Ein ungezähmtes Mädchen

Das Beste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe teilweise tränenüberströmt mitgefierbert!

Zweifachmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Geheimnis des Scriptors" von Lindsey Davis

    Das Geheimnis des Scriptors
    Samarkant

    Samarkant

    17. April 2010 um 16:32

    Nach der ersten Hälfte vergebe ich drei Sterne - weil es mich nicht so richtig packt - kann aber auch an mir liegen, weil ich oft einfach zu müde zum Lesen bin. Und dann vergleiche ich ständig mit Maddox Roberts SPQR-REihe, die ich unschlagbar witzig und toll geschrieben finde. Während Decius und die Seinen mir sofort vertraut waren, komme ich Falco irgendwie nicht näher, mal sehen...