Linea Harris

 4.3 Sterne bei 604 Bewertungen
Autorin von Mystische Mächte, Bitter & Sweet - Geteiltes Blut und weiteren Büchern.
Linea Harris

Lebenslauf von Linea Harris

Gelebte Fantasyliebe: Die Thüringerin machte ihre Leidenschaft zu fantastischen Romanen zum Beruf. 2014 veröffentlichte die Werbetexterin und Grafikdesignerin ihren Debütroman. „Bitter & Sweet - Mystische Mächte“ ist der Auftakt einer Fantasy-Trilogie. Auf diese Trilogie folgt 2018 die Fortsetzung mit „Bitter & Bad“. Mit „Verbannt seist du“ und „Verdammt seist du“ hat sie eine weitere Fantasy-Reihe geschaffen. Auch privat beschäftigt sich die junge Mutter auf ihrem Blog mit Fantasy- aber auch mit historischen Romanen. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie eigenen Angaben nach an einem idyllischen Ort inmitten des grünen Herzens von Deutschland, stets an weiteren Büchern arbeitend.

Neue Bücher

Entfesselte Kraft

Erscheint am 02.04.2019 als Taschenbuch bei Piper.

Alle Bücher von Linea Harris

Sortieren:
Buchformat:
Mystische Mächte

Mystische Mächte

 (277)
Erschienen am 01.04.2016
Bitter & Sweet - Geteiltes Blut

Bitter & Sweet - Geteiltes Blut

 (166)
Erschienen am 01.08.2016
Verlorene Welt

Verlorene Welt

 (108)
Erschienen am 03.04.2017
Bitter & Bad - Dunkle Legenden

Bitter & Bad - Dunkle Legenden

 (34)
Erschienen am 03.04.2018
Glühender Verrat: Bitter & Bad 2

Glühender Verrat: Bitter & Bad 2

 (8)
Erschienen am 01.08.2018
Glühender Verrat

Glühender Verrat

 (7)
Erschienen am 04.09.2018
Verbannt seist du

Verbannt seist du

 (3)
Erschienen am 07.02.2017
Traumlose Nacht

Traumlose Nacht

 (1)
Erschienen am 09.09.2015

Neue Rezensionen zu Linea Harris

Neu

Rezension zu "Bitter & Sweet - Mystische Mächte" von Linea Harris

Eine magische Welt im verborgenen und ein Familiengeheimnis das es in sich hat...
Bianca28vor 11 Tagen

Das Buch lässt sich gut lesen und die Fantasywelt wird gut erklärt. Mit der Schule erinnerte es ein bisschen an Harry Potter, auch wenn hier auch Vampir und Werwölfe zu den Schülern zählen. Trotzdem hält die Spannung bis zum Schluss. Besonders die Enthüllung von Jillian besonderer Herkunft ist der reinste Plottwist.  

Also, Daumen hoch und fünf Sterne. 
Hinzu kommt, dass es mal ein Fantasybuch von einer deutschen Autorin ist, was wirklich nicht oft vorkommt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Verlorene Welt" von Linea Harris

Abschied von einer sehr sympatischen Protagonistin
Jasmins_Buechervor 14 Tagen

Endlich habe ich mich auch an den letzten Band der Bitter and Sweet Trilogie gewagt. Leider wurde ich ein wenig enttäuscht. Mir hat in dem Buch einfach die Spannung der ersten beiden Bände gefehlt. Klar war es spannend Jillian in die Unterwelt zu begleiten und mehr über ihren Vater und ihrer Mutter zu erfahren. Dennoch muss ich sagen, das dieser Ausflug in der Unterwelt auch das spannendste an dem ganzen Buch war. Der finale Abschluss auf den letzten Seiten wurde einfach schnell abgewickelt und irgendwie hatte ich das Gefühl, das man hier einfach nur zum Ende kommen wollte. Auch hat mir ein wenig der Bezug zu Jillians Freunden gefehlt. Hierbei meine ich einfach das Miteinander unter den Charaktern im Buch, das in den ersten beiden Bänden einfach viel mehr war..

Ich hoffe, das es in der anderen Reihe um Jillian "Bitter and bad" wieder besser wird.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mystische Mächte" von Linea Harris

Eine Hexe mit besonderen Kräften
verruecktnachbuechernvor 2 Monaten

Jillian erfährt an ihrem 17. Geburtstag von ihrer Tante, dass sie eine Hexe ist. Diese Nachricht ist schwer zu verdauen und am Anfang glaubt sie ihrer Tante nicht. Aber es erklärt Jill, warum sie anderes ist, als andere in ihrem Alter.
Für besondere Wesen wie Hexen, Werwölfe und Vampire gibt es eine besondere Schule und Jill kommt auf die Winterfold Akademie. 
Hier findet sie schnell heraus, dass sie auch anders ist als alle anderen. Ihre Prana, ihre Magie, hat eine andere Farbe und sie scheint sehr talentiert zu sein. Zum Glück hat sie Freund die an ihrer Seite stehen egal was kommt. Auch als es zu Kämpfen kommt, weichen diese nicht von ihrer Seite. 

Dieses Buch lag schon so lange auf meinem SuB und ich bin sehr froh, dass ich es endlich mal gelesen habe. 
Das Cover ist so schön. Ganz einfach, aber ansprechend.

Durch den sehr fesselnden und bildhaften Schreibstil war ich schnell in der Geschichte drinnen. Jill ist ein sehr sympathisches Mädchen. Sie wohnt schon seit Jahren bei ihrer Tante, seit ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Ihre Tante ist ein wenig esoterisch angehaut und auch ein toller Charakter.

Mir haben an sich alle Personen gut gefallen. Was mich ein wenig gestört hat, war der klischeehaft Umgang mit der Homosexualität eines Charaktere. Ich fand es schade, dass er selbst verständlich lila liebt.
Hier wäre mehr drinnen gewesen.

Sonst hat mir dieses Buch sehr gut gefallen und ich habe mir gleich die weitern Bücher auf die Wunschliste gesetzt und auch andere Werke der Autorin werde ich bestimmt bald lesen.

Leseempfehlung.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 575 Bibliotheken

auf 228 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks