Linea Harris Verbannt seist du

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verbannt seist du“ von Linea Harris

Verbannt seist du von Linea Harris Elaos – eine Stadt, die der Wildnis trotzt. Umgeben von hohen Mauern ist Elaos die einzig verbliebene Stadt, die noch Schutz vor den Bestien des Waldes bietet. Wer die Mauern verlässt, ist dem Tod geweiht. Doch innerhalb der Mauern steht der Friede auf Messers Schneide. Angeführt von den Priestern und den Magoi, die auf der Festung in Saus und Braus leben, muss das gemeine Volk gegen Hunger und Armut kämpfen. Die Lage scheint aussichtslos. Wer sich auflehnt, wird in die Wildnis verbannt und kehrt nie wieder zurück. Leah ist einzigartig, obwohl sie aus dem gemeinen Volk stammt. Sie hat eine Gabe, die nicht einmal die Magoi in der gewaltigen Festung ihr eigen nennen können. Umso gefährlicher wird es für sie, als sie auf der Burg als Magd zu arbeiten beginnt und auf den Magierschüler Neo trifft. Er ist überzeugt, dass Leah zu den Seinen gehört. Wird Leah ihre Fähigkeiten vor den rachsüchtigen Herrschern der Stadt verbergen können? Andernfalls droht ihr die Verbannung, die einem Todesurteil gleicht. „Im Wald gibt es auch Magie“, sprudelte es aus dem Mädchen heraus und die Alte erstarrte. „Nein“, flüsterte sie. „Im Wald gibt es nur den Tod.“ (Quelle:'E-Buch Text/11.02.2017')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • packende Fantasy

    Verbannt seist du

    SilVia28

    31. October 2017 um 15:58

    Leah lebt in Elaos, umgeben von einer hohen Mauer liegt es in der Wildnis, beherrscht wird die Stadt von Magiern, den Magoi. Leah geht als sie alt genug ist zu den Magoi auf die Festung um dort als Magd zu arbeiten, da lernt sie den Magoi Schüler Neo kennen und kommt dadurch in Schwierigkeiten, denn nur die Magoi dürfen Magie haben sonst keiner.   Ein faszinierendes Buch, welches durch den flüssigen und leicht verständlichen Stil der Autorin zu einem wundervollen Leseerlebnis wird. Die Geschichte wird immer aus der jeweiligen Sicht der unterschiedlichen Protagonisten erzählt, was zum leichten Verständnis führt und der Geschichte ihre Wendungen und Handlungen gibt. Ich konnte dieses Buch nach Beginn, kaum aus der Hand legen, so hat es mich in seinen Bann gezogen. Sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • Überaschender und spannender Auftakt

    Verbannt seist du

    Rajet

    19. October 2017 um 10:04

    Mich hat diese Buch wirklich überrascht den es hebt sich aus dem normalen Fantasy Bereich etwas heraus. Das will etwas heißen bei jemand der Vielleser im Bereich Fantasy ist. Man lernt ein Gesellschaftsgeflecht kennen das in seiner Art sehr instabil ist. Es beruht nur auf Abhängigkeiten und Gewalt. Wie immer müssen viele (die breite Masse) für eine kleine privilegierte Gruppe arbeiten und leiden. Schonungslos wird ihr Leben dargestellt.Die Hauptprotagonistin Leah wächst einem vom ersten Augenblick mit ihrem Charakter, ihrer Gabe und ihrem Kampfgeist ans Herz. Auch Neo, der Magierschüler, der sich von den anderen Magoi abhebt.Man kann voll in die Welt von Elaos eintauchen und diese erleben.Der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Der Spannungsbogen steigt langsam an und man bleibt gespannt dran.Das Cover passt mit dem dunklem Wald und Leah voll zum Buch. Auch die Farbe in dunklem Blau mit der verschnörkelten schrift des Buchtitels.Der Klappentext macht einen neugierig auf das Buch.Fazit: Dieser Roman gehört mit zu einem der besten Bücher aus dem Fantasy Bereich in diesem Jahr. Leider haben es anscheinend noch nicht viele entdeckt. Und nach dem Ende möchte man eigentlich gleich zu Band 2 greifen und wissen wie es mit Leah und ihrem Leben mit ihrer Gabe weitergehen wird. Keine Problem den Verdammt seist du ist schon im März dieses Jahres erschienen.Zum Inhalt:Elaos – die Stadt die der Wildnis mit hohen Mauern trotzt. Die einzig verbliebene Stadt auf der dieser Welt, der einzige Schutz vor den Biestern des Waldes. Wer ihre Mauern verlässt verwirkt sein Leben. Doch auch in der Stadt selber herrscht nicht Friede und Einklang. Geführt von den Priestern und den Magoi, diese leben in Reichtum auf der Festung, muss das gemeine Volk gegen Hunger, Kälte, Krankheit und Armut kämpfen. Die Lage für sie scheint aussichtlos den wer sich auflehnt wird vor die Stadt in die Wildnis verbannt.Leah stammt aus dem gemeinen Volk und doch ist sie anders, einzigartig. Sie verfügt über eine Gabe, die nicht einmal die Magoi beherrschen. Deshalb wird es gefährlich für sie als sie als Magd auf der Burg arbeiten soll. Sie trifft dort den Magierschüler Neo. Er ist überzeugt das Leah eine Magoi ist. Wird sie ihre Fähigkeiten vor den Herrschern der Stadt verbergen können? Oder droht ihr die Verbannung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks