Linette Carlson

 4 Sterne bei 10 Bewertungen

Alle Bücher von Linette Carlson

Neue Rezensionen zu Linette Carlson

Neu
Buecherheikes avatar

Rezension zu "Wenn das so weitergeht, kauf ich mir 'ne Katze" von Linette Carlson

Katze als Problemlösung...
Buecherheikevor 4 Monaten

Ein Buch lesen, das andere im Kopf und über das dritte chatten, das kann nicht gut gehen. Denkt ihr!!

Anfangs hatte ich zwar ein paar Probleme in die Geschichte zu kommen, mein Kopf war ja auch nicht ganz bei der Sache. Aber plötzlich wurde aus “ich muss doch hier mal endlich voran kommen” ein “hä? schon zu Ende”. Ohne es richtig zu merken, wurde ich in die Geschichte gezogen.

Das war mein erstes Buch von Linette Carlson und sie hat mich sehr gut unterhalten. Es war voller Humor, etwas ernst und ziemlich witzig. Eben eine gute Mischung. Ich wäre gern länger geblieben, aber so sind die Autoren. Wenn es am schönsten ist, schmeißen sie uns einfach aus der Geschichte. Das finde ich nicht nett. Dürfen die das so einfach?

Ich komme trotzdem wieder. Mir gefällt nämlich ihre Art zu schreiben. Sie hat es geschafft, dass ich mich entspannen konnte, ganz in die Geschichte eintauchen und einfach nur lesen – Perfekt.

Einen kleinen Spoiler noch zum Schluss. Nein, es wird keine Katze gekauft. Oder eigentlich doch. Aber nicht von dem, der sich eine kaufen wollte. Aber plötzlich hatte er sie doch. Verwirrend. Ob das Absicht war?

Kommentieren0
1
Teilen
friederickesblogs avatar

Rezension zu "Wenn das so weitergeht, kauf ich mir 'ne Katze" von Linette Carlson

Leichte Unterhaltung
friederickesblogvor 4 Monaten

Klappentext:

Steffi ist Mitte 30 und hat alle Möglichkeiten. Sagen die Anderen. Doch diese unzähligen Möglichkeiten verstecken sich leider verflixt gut. Oder machen einfach Schluss. Wie Oliver. Oder melden sich plötzlich nicht mehr. Wie Daniel. Dabei ist Steffi eine tolle Frau. Sagen die Anderen. Shoppen ist natürlich keine Lösung – oder vielleicht doch? Steffi bewirbt sich als Kandidatin bei der TV-Show „Fashionista – Mein neues Ich“, überzeugt beim Casting und stylt nicht nur sich, sondern ihr ganzes Leben um.

Ein unterhaltsamer Roman über Notmänner, Traummänner, Frauenfreundschaften, Shoppingstress und die Suche nach sich selbst.

Die Autorin:

Hinter dem Pseudonym Linette Carlson verbirgt sich eine erfahrene Drehbuchautorin und Texterin aus Hamburg. Sie schreibt humorvoll über starke Frauen in schwachen Momenten, schwache Frauen in starken Momenten und liebt Happy Ends.


Das Cover:

 

Das Cover alleine hätte mich nicht angesprochen, weil es sehr zurückhaltend auf mich wirkt. Liest man jedoch den Klappentext, kann man den humoristischen Hintergrund erahnen, sodass die Neugierde wieder in den Vordergrund tritt.


Die Geschichte (Achtung: Spoiler!):

 

Mitte 30 und unzufrieden. Kein Mann, keine Kinder, immer der gleiche Job und das ohne nennenswerte Herausforderung. Die beste Freundin heiratet und fällt zu guter Letzt auch noch aus. Aus einer Laune heraus bewirbt sich Steffi als Kandidatin bei der TV-Show „Fashionista – Mein neues Ich“, überzeugt beim Casting und stylt nicht nur sich, sondern ihr ganzes Leben um.

Meine Meinung:

 

Bei diesem Buch musste ich mir mit meiner Einschätzung etwas mehr Zeit nehmen. Warum? Es ist das zweite Buch, das ich lesen durfte, welches an eine Fernseh-Show angelehnt ist. Und auch hier passierte es mir, dass ich ständig das Original vor Augen hatte. Und das Original ist geläufiger als das angelehnte mit etwas anderen Schwerpunkten.

Hinzu kommt, dass ich mich mit der Steffi lange Zeit nicht sehr anfreunden konnte. Sie war mir einfach zu negativ sich selbst gegenüber und der Grat zum Selbstmitleid ist schmal. Natürlich weiß ich, dass das Buch humoristisch angelegt ist, aber dennoch war mir das ein Tick zu viel. So viel zu meinen Kritikpunkten.

 

Eindrucksvoll hingegen sind die weiteren Protagonisten, so zum Beispiel die Teilnehmerinnen, die mit ihren Charakteren wunderbar in diese Show hineinpassen und jede Einzelne den besonderen Grund an der Teilnahme hat. Auch das Film Team war besonders angelegt und beschrieben.

 

Die Autorin weiß, wie man spannende Texte schreibt und man spürt, dass sie sich mit Drehbüchern auskennt. Das alles ist ein Garant für kurzweilige Unterhaltung und kommt auch diesem Buch sehr zugute.

 

Insgesamt ein Buch zum Schmunzeln, ein Buch, das einen Blick hinter die Kulissen einer Shopping-Show gestattet, ein Buch mit einem Happy End und einer Steffi, die sich dann doch noch selbst umkrempelt. Wer solche Shows mag, wird sich freuen.

Es bekommt eine Leseempfehlung.

 

Friedericke von „friederickes Bücherblog“

Kommentieren0
1
Teilen
Ellis_Buecherblogs avatar

Rezension zu "Wenn das so weitergeht, kauf ich mir 'ne Katze" von Linette Carlson

Wenn das so weitergeht, kauf ich mit ´ne Katze
Ellis_Buecherblogvor 5 Monaten

Ich möchte mich bei Linette Carlson bedanken, dass ich „Wenn das so weitergeht, kauf ich mir ´ne Katze“  als Rezensionsexemplar lesen durfte. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst. 

Cover:
Das Cover ist mal so ganz anders und ich finde es richtig toll.

Story: 
Steffi ist Mitte 30 und hat alle Möglichkeiten. Sagen die Anderen. Doch diese unzähligen Möglichkeiten verstecken sich leider verflixt gut. Oder machen einfach Schluss. Wie Oliver. Oder melden sich plötzlich nicht mehr. Wie Daniel. Dabei ist Steffi eine tolle Frau. Sagen die Anderen. Shoppen ist natürlich keine Lösung – oder vielleicht doch? Steffi bewirbt sich als Kandidatin bei der TV-Show „Fashionista – Mein neues Ich“, überzeugt beim Casting und stylt nicht nur sich, sondern ihr ganzes Leben um.

Ein unterhaltsamer Roman über Notmänner, Traummänner, Frauenfreundschaften, Shoppingstress und die Suche nach sich selbst. 

Fazit:
Nicht nur bei ARD und ZDF sitzt man in der ersten Reihen, nein auch bei Linette Carlson ist man mit an vorderster Front. Sehr unterhaltsam nimmt sie uns mit auf den Selbstfindungstrip von Steffi. Steffi ist … wie soll ich sagen, nun ja … nicht gerade nervenschonend. So liebenswert sie auf der einen Seite ist, so anstrengend ist sie auf der anderen. Wenn sie doch nur mal ihre Selbstzweifel lassen könnte und nicht alles mindestens 3-mal hinterfragen würde und alles in Kleinstbauteile zerlegen würde. Ja, dann wäre auch Steffis Leben ein Spaziergang.  Aber zum Glück gibt es die Show „Fashionista- Mein neues Ich“, wäre doch gelacht, wenn da nicht auch eins für Steffi dabei wäre. Wir und die Kamera sind immer live dabei. Die Kandidatinnen könnten nicht unterschiedlicher sein und dennoch wachsen sie zu einer herzlichen Gemeinschaft zusammen. Aber wie überall, einen Miesepeter gibt es immer. Das Umstyling ist nicht nur äußerlich, nein Steffi wird auch mehr oder wenige sanft darauf gestoßen, dass das Leben keine Einbahnstraße ist. Man kann abbiegen oder sogar wenden, ohne gleich als Verlierer dazustehen. Der Blick hinter die Kulissen hat gezeigt, nichts ist so wie es scheint und alles ist möglich. Habe ich am Anfang doch das ein oder andere Mal das Bedürfnis gehabt, Steffi wachzuschütteln, so war ich am Ende …. Ups, da hätte ich doch jetzt glatt was verraten. Wer jetzt wissen will, was die Mädels beim Dreh so alles erlebt haben und warum fast alle Sieger waren, dem wünsche ich viel Spaß beim Lesen. Der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen. 

Leseempfehlung: 
Mir hat das Buch gefallen und klar ist jetzt das Kleider Leute zwar äußerlich machen, aber man selbst immer der Gleiche bleibt. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks