Linne van Sythen

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 26 Rezensionen
(7)
(12)
(4)
(3)
(0)
Linne van Sythen

Lebenslauf von Linne van Sythen

Linne van Sythen ist das Pseudonym der Autorin Ursula Wohlfart, geboren 1954. Sie studierte Soziologie und Pädagogik und veröffentlichte viele Fachbücher. In der Belletristik startete sie mit einem Geschichtenband über Liebesturbulenzen in der Weihnachtszeit und schrieb dann ihren ersten Krimi „Zucker auf der Fensterbank“. Die Autorin lebt in einer Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen und arbeitet in der beruflichen Weiterbildung. Kein Wunder also, dass sie in ihrem Roman zwei Schwestern augenzwinkernd auf einen gewagten Weg im Job schickt.

Bekannteste Bücher

Wenn du mich endlich liebst ...

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn du mich endlich liebst ...

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Linne van Sythen
  • Tolles Thema

    Wenn du mich endlich liebst ...
    Booklove2016

    Booklove2016

    31. July 2017 um 13:47 Rezension zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Das Cover ist schlicht gehalten aber genau das gefällt mir gut da es nicht überladen ist wie manch andere Cover. In Anna konnte ich mich teilweise reinversetzen. Als ihr Baby gestorben ist habe ich sehr mit ihr mitgefühlt. Bei anderen Entscheidungen ihrerseits konnte ich mich nicht reinversetzen. Bardo versucht alles um für Anna da zu sein er erdrückt sie aber mit ihrer Liebe und versteht nicht das es manchmal vielleicht zu viel war. Ich finde das Thema das im Buch behandelt wird sehr gut, die Umsetzung hapert ein bisschen, da ...

    Mehr
  • Wenn du mich endlich Liebst

    Wenn du mich endlich liebst ...
    Deella

    Deella

    29. July 2017 um 15:05 Rezension zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Das Cover: Es gefällt mit nicht so gut, ich finde es sehr schlicht, wenn es etwas geheimnisvolles hätte würden sicher mehr auf das Buch anspringen. Zum Inhalt; Als Annas Baby stirbt, sie ihren Mann beschuldigt und sich trennt, gesteht Bardo ihr endlich seine Liebe. Obwohl er sich rührend um sie kümmert, kann er ihr Herz nicht erobern. Er bedrängt Anna so sehr, dass sie sogar in eine andere Stadt flieht.Bardo folgt ihr heimlich. Weil sie inzwischen mit Mario zusammen ist, wirbt er nicht offensiv um sie, sondern mailt er ihr über ...

    Mehr
  • Interessant

    Wenn du mich endlich liebst ...
    MissBille

    MissBille

    13. July 2017 um 15:06 Rezension zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Das Cover ist unscheinbar und macht dadurch umso neugieriger.Der Klappentext macht Lust auf mehr.Anna flieht vor Bardo und beginnt in einer anderen Stadt neu. Ohne zu ahnen, dass er ihr folgt. Dabei lässt er nichts unversucht. Kann es für sie überhaupt die Liebe geben?Die Protagonisten sind liebevolle natürliche und authentische Personen. Sie sind sympathisch und wirken echt.Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen. Die Spannung ist während der Geschichte durchweg vorhanden.Die Szenen und Schauplätze sind dabei ...

    Mehr
  • empfehlenswert

    Wenn du mich endlich liebst ...
    abendsternchen

    abendsternchen

    11. June 2017 um 16:08 Rezension zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Im Rahmen der bereits stattgefundenen Blogtour durfte ich dieses Buch lesen. An dieser Stelle ein Dankeschön für das Rezensionsexemplar, welches meine Meinung jedoch nicht beeinflusst hat.Eine Inhaltszusammenfassung gebe ich euch heute allerdings nicht, denn der Klappentext gibt das schon ganz gut wieder. Zu viel verraten möchte man ja auch nicht. Ich denke mal das seht ihr genauso wie ich. Ansonsten geht doch der Lesespaß verloren.Das Cover vom Buch ist einfach gehalten und nicht zu aufwendig gestaltet. Dezent aber doch ...

    Mehr
  • wunderschöner Roman zum nachdenken und mitfühlen

    Wenn du mich endlich liebst ...
    Manuela_Pfleger

    Manuela_Pfleger

    12. May 2017 um 11:53 Rezension zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Dieses Mal hat mich nicht das Cover überzeugt, sondern der Klappentext. Das Cover finde ich zwar schön aber nicht all zu aussagekräftig. Der Schreibstil von der Autorin ist teilweise recht flüssig und leicht zu lesen, aber auch teilweise zäh, was mich ein wenig gestört hat. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, dass ich schon fast geglaubt hatte, die beiden Hauptcharaktere schon ewig zu kennen. Die Handlungen bringen dem Leser zum Weinen, schmunzeln aber auch zum Nachdenken, denn die Thematik ist hier etwas schwer. Ich möchte ...

    Mehr
  • Eine Liebe, die nicht loslässt...

    Wenn du mich endlich liebst ...
    MissRose1989

    MissRose1989

    22. April 2017 um 22:07 Rezension zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Das Cover von "Wenn du mich endlich liebst" ist recht schlicht gehalten, aber die Kombination aus den Rottönen mit dem grau gemusterten Hintergrund wirkt schon, aber das Cover ist jetzt nicht wirklich der Hingucker, wie man es vielleicht erwartet.Anna passiert das im Leben, was einer Mutter nie passieren sollte, sie verliert ihr Kind, aber nicht nur das, auch ihre Beziehung zu ihrem Mann geht in die Brüche. Doch da ist Bardo, der sich rührend um sie kümmert, doch seine Liebe engt Anna so ein, dass sie in eine andere Stadt flieht ...

    Mehr
  • Eine Liebe, die nicht loslassen kann

    Wenn du mich endlich liebst ...
    niknak

    niknak

    02. March 2017 um 20:50 Rezension zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Inhalt:Anna ist mit ihrem Mann Pit und ihrem Sohn Sven - Martin glücklich, bis dieser an seinem ersten Geburtstag plötzlich stirbt. Sie gibt Pit die Schuld an allem und trennt sich von ihm. Auch ihr enger Freund Bardo, welcher immer auf den Jungen aufgepasst hat, wird ihr mehr und mehr zur Belastung. Er hat ihr seine Liebe gestanden und will nun auch ihre Liebe gewinnen.Anna flüchtet daraufhin in eine andere Stadt und beginnt ein neues Leben. Trotzdem lässt sie Bardo nicht los und verfolgt sie heimlich, um in ihrer Nähe zu sein. ...

    Mehr
  • Ausdruck einer Auflehnung gegen die Agonie des Eros?

    Wenn du mich endlich liebst ...
    lesesessel

    lesesessel

    25. February 2017 um 22:38 Rezension zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Vielleicht haben wir es hier, frage ich mich, frage ich die Autorin und die anderen Leser, mit zwei ganz normalen, leidenschaftlich lebenden und liebenden Menschen zu tun? In denen die Agonie des Eros, die ja heute um sich greift, noch nicht Raum gegriffen hat und den letzten Funken an irrationaler, fundamentaler Leidenschaft ausgetreten hat? Angesichts einer Zeit, in der sich immer mehr Menschen zwischen Selbstoptimierung und Süchten zu verlieren drohen? Bardo und Anna als aus der Zeit gefallene Protagonisten einer mehr und mehr ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Wenn du mich endlich liebst ...
    bookshouse Verlag

    bookshouse Verlag

    zu Buchtitel "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Hallo ihr Lieben,wir haben eine neue Leserunde für euch. Eine mit Liebe, Romantik, Intrigen und Lügen. Gibt es Hoffnung für eine Liebe wie diese? Wir laden euch herzlich zur Leserunde "Wenn du mich endlich liebst..." von Linne van Sythen ein! Als Annas Baby stirbt, sie ihren Mann beschuldigt und sich trennt, gesteht Bardo ihr endlich seine Liebe. Obwohl er sich rührend um sie kümmert, kann er ihr Herz nicht erobern. Er bedrängt Anna so sehr, dass sie sogar in eine andere Stadt flieht. Bardo folgt ihr heimlich. Weil sie inzwischen ...

    Mehr
    • 124
  • Nur wer Menschen Veränderung zutraut, wird je verzeihen und wirklich lieben können

    Wenn du mich endlich liebst ...
    lesesessel

    lesesessel

    13. February 2017 um 03:30 Rezension zu "Wenn du mich endlich liebst ..." von Linne van Sythen

    Mir hat dieser Roman wegen der ungewöhnlichen Figuren besonders gut gefallen. Die wendungsreiche und immer wieder überraschende Handlung ist gut aus den Zielen und Motiven der Figuren heraus entwickelt. Wer eine spannende Geschichte liebt –und wahrlich nicht alle Liebesromane sind wirklich spannend –sollte diese Roman unbedingt lesen. Beide Hauptfiguren provozieren und zeigen ein Verhalten und Handeln bezogen auf ihr jeweiliges Ziel, dass man ihnen als Leser sofort ankreiden möchte. Aber wir als Leser müssen ja nicht alles ...

    Mehr
  • weitere