Linus Geschke

 4,3 Sterne bei 1.007 Bewertungen
Autor von Die Lichtung, Das Lied der toten Mädchen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Linus Geschke (©Marc Hillesheim)

Lebenslauf von Linus Geschke

Atmosphärisch dichte Krimis und Thriller: Diese sind das Markenzeichen von Linus Geschke, geboren 1970 in Köln, der zuvor als freier Journalist für Spiegel Online und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung gearbeitet hat. Als Journalist ist er bereits mehrfach ausgezeichnet worden.

Seinen ersten Krimi veröffentlichte Linus Geschke 2014 mit „Die Lichtung“, in dessen Mittelpunkt der Journalist Jan Römer steht, der gemeinsam mit seiner besten Freundin „Mütze“ in einem ungeklärten Mordfall aus den 80ern ermittelt. Die erfolgreiche Reihe umfasst vier Bände und wird derzeit für die ARD verfilmt. Der Pilot "Das Lied der toten Mädchen" ist bereits abgedreht.

Im Januar 2019 ging im dtv-Verlag der Auftakt zu einer Trilogie an den Start: "Tannenstein" schaffte auf Anhieb den Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste. Der Nachfolger "Finsterthal" erschien am 21.02.2020, der Abschluss der Trilogie ("Engelsgrund") erscheint am 22.01.2021

Alle Bücher von Linus Geschke

Cover des Buches Die Lichtung (ISBN: 9783548286365)

Die Lichtung

 (210)
Erschienen am 10.10.2014
Cover des Buches Das Lied der toten Mädchen (ISBN: 9783548289311)

Das Lied der toten Mädchen

 (150)
Erschienen am 12.01.2018
Cover des Buches Im Wald der Wölfe (ISBN: 9783548291208)

Im Wald der Wölfe

 (125)
Erschienen am 26.07.2019
Cover des Buches Tannenstein (ISBN: 9783423262187)

Tannenstein

 (103)
Erschienen am 31.01.2019
Cover des Buches Und am Morgen waren sie tot (ISBN: 9783548287034)

Und am Morgen waren sie tot

 (96)
Erschienen am 14.03.2016
Cover des Buches Finsterthal (ISBN: 9783423262514)

Finsterthal

 (68)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Die Akte Zodiac 1 (ISBN: 9783955308186)

Die Akte Zodiac 1

 (68)
Erschienen am 07.10.2016
Cover des Buches Engelsgrund (ISBN: 9783423262729)

Engelsgrund

 (44)
Erschienen am 22.01.2021

Neue Rezensionen zu Linus Geschke

Cover des Buches Die Akte Zodiac 2 (ISBN: 9783955308193)S

Rezension zu "Die Akte Zodiac 2" von Linus Geschke

Der Zodiac-Killer
suntweetyvor 11 Stunden

Ein Nachahmungstäter des Zodiac-Killers hält Köln in Atem. Das Ermittlerduo Oliver Lamprecht und Eva Lendt ermitteln mit dem Fallanalytiker Marco Brock auf Hochtouren. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn der Täter könnte schon sein nächstes Liebespaar im Auge haben.


Dies ist eine Reihe, bestehend aus 4 Teilen. Hierbei handelt es sich um den 2. Teil.

Ich kenne Teil 1 noch nicht, kam dennoch gut in die Geschichte herein. Dennoch denke ich, ist es vom Vorteil von Anfang an zu lesen.


Das Cover gefällt mir und passt zu der Reihe.

Der Schreibstil ist flüssig und man fliegt nur durch die Geschichte.

Besonders haben mir die verschiedenen Perspektivwechsel gefallen. Somit wurde nur noch mehr Spannung aufgebaut und man war hautnah am Geschehen.


Die Hauptprotagonisten gefallen mir sehr. Man lernt auch ein bisschen ihr Privatleben kennen und ist nicht nur mit ihnen über den Fall verbunden.


Der Cliffhanger am Ende macht natürlich neugierig auf Mehr. Ich kann es nur empfehlen.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Akte Zodiac 2 (ISBN: 9783955308193)EvaAnschaus avatar

Rezension zu "Die Akte Zodiac 2" von Linus Geschke

Sehr lesenswert...
EvaAnschauvor 12 Stunden

Die Akte Zodiac Folge II ist der zweite Teil von 4 Folgen. Auch wenn man, den ersten Teil noch nicht gelesen hat, kommt man auch hier noch sehr gut in die Geschichte rein. Diese wird in mehreren Strängen erzählt. Zum Einen in der Gegenwart, in der ein Serienkiller die Morde des Zodiac-Killers aus den 60er Jahren kopiert und zum Anderen bekommt man einen guten Einblick in die Morde des Original-Zodiac.
Der Schreibstil ist gut zu lesen und wenn man einmal drin ist, möchte man auch wissen, wie es weitergeht. Schön ist, dass nichts so offensichtlich ist, wie es an manchen Stellen scheint.
Auch wenn man mit Folge II noch gut einsteigen kann, so macht sie für sich alleine nicht so viel Sinn zu lesen. Sie kann nicht für sich alleine stehen. Daher auch "nur" vier Sterne von mir. Besser ist es alle vier Folgen zu lesen und die zusammen bekämen von mir auch 5 Sterne. Daher mein Fazit: Sehr lesenswert!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Akte Zodiac 2 (ISBN: 9783955308193)c-birds avatar

Rezension zu "Die Akte Zodiac 2" von Linus Geschke

Thriller in Etappen
c-birdvor 4 Tagen

Bei Akte Zodiac II handelt es sich, wie der Name schon sagt, um den zweiten Teil einer Geschichte um den berüchtigten Zodiac-Serienkiller. Der Inhalt dazu lässt sich im Klappentext nachlesen. Die ganze Story beinhaltet vier Teile, die fortlaufend erzählt werden und in Etappen aufgegliedert sind. 

Leider war das Leseerlebnis  bereits nach wenigen Seiten (in diesem Fall 66 Seiten) schon wieder zu Ende. Wobei man von einem Ende gar nicht sprechen darf, vielmehr ist es eine Unterbrechung, die Lust auf den nächsten Abschnitt machen soll. Das Ganze ist zwar spannend geschrieben, aber nicht unbedingt das Highlight. Da ich auch andere Werke des Autors kenne, weiß ich dass es auch wesentlich besser gehen kann.

Zudem kann ich nicht verstehen, warum das Werk in so kurze Abschnitte zerhackt wurde. Dahinter kann nur eine Verkaufsstrategie stecken. Die Gesamtausgabe ist momentan auf jeden Fall günstiger zu haben als die vier einzelnen Teile.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wenn der Maskenmann kommt, sterben Liebespaare. Meist nachts, meist auf abgelegenen Parkplätzen. Das Ermittlerteam um Kommissarin Eva Lendt und den Fallanalytiker Marco Brock steht vor einem Rätsel, bis es merkt, dass die Morde den Taten eines berüchtigten Killers gleichen, der Ende der sechziger Jahre in der San Francisco Bay Area gewütet hat.

Bewirb dich auf 1 von 15 eBooks und lies mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Die Akte Zodiac II" von Linus Geschke!

Wir freuen uns sehr diesen spannenden Thriller mit euch teilen zu können.

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nicht erreicht haben, schreibt bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, um das Exemplar zu erhalten.

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Medea von Edel Elements

58 BeiträgeVerlosung beendet

Born is back!
Willst du gemeinsam mit dem Autor und 14 anderen Thrillerfreunden den kriminell gewordenen Ex-Cop nach "Engelsgrund" begleiten? Dann bewirb dich für die Leserunde, die zwischen dem 22.01. (Buchstart) und 04.02.2021 hier auf lovelybooks stattfindet! 

"Ein Thriller, der mit Jo Nesbo und Stig Larsson in einer Liga spielt" (Doris Emonts/Aachener Zeitung über den Vorgänger "Tannenstein")


Hallo liebe lovelybooks-Gemeinde!

In den letzten Jahren ist es für mich fast schon eine Tradition geworden, das neue Jahr direkt mit einer Leserunde hier auf lovelybooks zu beginnen, auf die ich mich auch dieses Mal schon riesig freue. Der direkte Austausch, die unterschiedlichen Meinungen oder Eure vielfältigen Gedanken zu den Figuren - das ist der Soundtrack, der die Veröffentlichung eines neuen Thrillers stets perfekt begleitet.

Damit wir aber auch möglichst viel Freude auf der gemeinsamen Reise haben, gibt es einige wenige Punkte, die dem Verlag und mir jedoch wichtig sind:
1. Wenn Ihr Euch bewirbt, solltet Ihr in dem angegebenen Zeitraum auch Zeit haben, um aktiv (!) an der Leserunde teilzunehmen
2. Eure Rezension sollte zeitnah nach der Leserunde erfolgen (am besten bis zum 11.02.2021). Über eine breite Streuung würden wir uns natürlich besonders freuen
3. Falls Ihr die ersten beiden Bände der Trilogie noch nicht kennt, ist das allerdings nicht schlimm: Jeder der drei Teile kann auch unabhängig voneinander gelesen werden

Bis dahin, einen guten Start in ein neues (und hoffentlich besseres) Jahr,
Euer Linus Geschke

589 BeiträgeVerlosung beendet
Aydas avatar
Letzter Beitrag von  Aydavor 4 Monaten

ok, ich neige zu Wiederholungen :))) DANKE

Born is back! Willst du dabei sein, wenn sich der kriminell gewordene Ex-Polizist Alexander Born auf die Spur des "Dunklen" begibt: einem Mann aus den finstersten Bereichen des Internets? Dann bewerbe dich um eines von 15 Printexemplaren! "Ein Thriller, der mit Jo Nesbo oder Stieg Larsson in einer Liga spielt" (Doris Emonts/Aachener Zeitung über "Tannenstein")

Ich freue mich, gemeinsam mit fünfzehn Thrillerfreundinnen und -freunden nach Finsterthal zu reisen - dem Nachfolger des Spiegel-Bestsellers "Tannenstein" (kann auch unabhängig vom ersten Teil gelesen werden)!
Die Leserunde läuft vom 21.02 (offizieller Buchstart) bis zum 06.03.2020: Bewirb dich bitte nur, wenn du in diesem Zeitraum auch Zeit hast, aktiv an der Runde teilzunehmen und deine anschließende Rezension ebenso zeitnah veröffentlichen kannst.
Ich freue mich auf angeregte Diskussionen und die Zeit mit euch - ganz abgesehen davon, dass ich eure Meinungen jetzt schon kaum erwarten kann ;-)

474 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Linus Geschke wurde am 27. Dezember 1970 in Köln (Deutschland) geboren.

Linus Geschke im Netz:

Community-Statistik

in 808 Bibliotheken

von 501 Lesern aktuell gelesen

von 37 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks