Linus Volkmann , Ole Kaleschke Kein Schlaf bis Langenselbold

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Schlaf bis Langenselbold“ von Linus Volkmann

Dies ist die Geschichte der ungleichen Zwillinge Malte und Frederik Borchers. Sie führt durch die Kulisse des wiedervereinigten Deutschland der frühen 1990er-Jahre. Alles ist nur vermeintlich im Umbruch, eigentlich sitzt man doch einfach weiter fest - bloß die Faschos scheinen wieder obenauf. Der Abiturient Malte bemüht sich um ein Probetraining beim Feldhockey-Team des SC Frankfurt 1888. Genommen wird aber nur sein verrauchter und angetrunkener Zwillingsbruder Frederik. Malte fühlt sich verlassen, es scheint keine Gewissheiten mehr zu geben. Außer, dass alles immer noch schlimmer kommt: Der Vater der Zwillinge wird überraschend krank. Und droht, ihnen im Sterbefall als Vermächtnis seine Tankstelle zu überlassen. Ablenkung verspricht lediglich die ausgerissene Cousine Lumpichen aus der Großstadt Hamburg. Die bringt Dreadlocks und Anifa-Wissen in die hessische Provinz und verändert das Leben der Zwillinge. Eine Jugend in der Provinz voll verzweifeltem Sex, Feldhockey, Wahnsinn, mit Helmut Kohl, Benzin und den neuen Postleitzahlen.

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche abgetaucht hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

Heimkehren

Unbedingt lesen!

bookfox2

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen