Lioba Weingärtner Handbuch Welternährung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Handbuch Welternährung“ von Lioba Weingärtner

Von Kanada über Deutschland bis zum Schwarzen Meer brachen im Sommer 2010 die Ernten ein. In Russland brannte der Wald, die Weizenpreise explodierten. In deutschen Supermärkten merkt man davon noch nichts, doch die Krise ist schlimmer denn je. Dies zeigt das »Handbuch Welternährung«, das Standardwerk für alle Praktiker der Entwicklungsarbeit, für NGOs und Journalisten - mit allen aktuellen Daten und Fakten. Die Autorinnen entwerfen eine Agenda für Entwicklungsakteure, die internationale Staatengemeinschaft, aber auch für Konsumenten. Das Handbuch versammelt Erfolgsbeispiele und lässt Stimmen aus den Entwicklungsländern zu Wort kommen, die eindrucksvoll zeigen: Der Kampf gegen den Hunger ist am Ende zehnmal billiger als die Kosten, die er verursacht.

Stöbern in Sachbuch

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

Die Zukunft der Rebellion

Ein langatmiger Essay, der meine Fragen nicht beantwortet hat und sich alles andere als leicht durchdringen lässt.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Fakten, schlecht geschrieben

    Handbuch Welternährung

    zukunftskind

    14. June 2014 um 18:31

    Das Buch beinhaltet alles, was jemand über das Problem des Welthungers wünschen könnte. Leider sind diese Informationen ziemlich schlecht weitergegeben worden. Viele Grafiken sind unklar und man braucht viel Zeit, sie zu entziffern. Die Beispiele sind eher zu kurz gefasst, so dass man wenig versteht und falsch platziert (z.B. wurde eine Massnahme in Indien, Mädchen bei Ihrer Ausbildung zu unterstützen in einem Kapitel über Ernährung geschildert). Alles in allem ein Buch voller politischer Floskel, trockener Fakten und wenig Ideen für die Zukunft.

    Mehr
  • Es muss einfach darüber nachgedacht werden...

    Handbuch Welternährung

    Bibliomania

    15. April 2013 um 16:53

    Ein Buch, das wieder einmal die Situation der Welternährung vor Augen führt. Ein Buch, das wieder einmal zeigt, wovor die Augen verschlossen werden. Lioba Weingärtner und Claudia Trentmann haben in diesem Buch sehr anschaulich die Situation der Welternährung deutlich gemacht. Daneben wird besprochen, warum die Situation der Welternährung ist, wie sie ist, was gegen Hunger, Katastrophen, Abhängigkeiten der Bauern in ärmeren Ländern und Ausbeutung getan und nicht getan wird. Zum Schluss werden einige Institutionen vorgestellt, die für die Verbesserung der Welternährung eintreten und was jeder einzelne tun kann. Ein sehr gut verständliches Buch, das zudem sehr aktuell ist. Ich selbst interessiere mich generell für das Thema Ernährung und Welternährung, sodass dieses Buch jedem zu empfehlen ist, der ebenfalls in diesen Bereichen nicht die Augen verschließen und vielleicht seinen eigenen Beitrag zur Verbesserung der (Welt)ernährung beitragen möchte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks