Lion Feuchtwanger Jud Süß

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 58 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(8)
(13)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jud Süß“ von Lion Feuchtwanger

Die legendäre Gestalt des Jud Süß Der jüdische Kaufmann Josef Süß Oppenheimer steigt an der Seite des Herzogs Karl Alexander zum mächtigsten Mann Württembergs auf. Als seine geliebte Tochter Naemi vor den Nachstellungen des Herzogs in den Tod flüchtet, schwört Süß seinem verschwenderischen Leben ab und stellt dem Landesherrn eine Falle. Doch der Tod des Herzogs besiegelt auch seinen eigenen Untergang.

bitter

— Beust
Beust

Stöbern in Historische Romane

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Möge die Stunde kommen

Neues von den Familien Clifton und Barrington

Langeweile

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

Der Jasmingarten

der Fokus liegt hier leider zu sehr auf geschichtliche und politische Ereignisse, als auf der eigentlichen Handlung

Engel1974

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jud Süß. Roman." von Lion Feuchtwanger

    Jud Süß
    Jens65

    Jens65

    10. September 2008 um 18:12

    Der Roman von Lion Feuchtwanger erzählt vom Aufstieg und Fall des Juden Josef Süss Oppenheimer. Es ist ein Stück Zeitgeschichte, das jeder Liebhaber von historischen Romanen lesen sollte, obwohl nicht immer leicht geschrieben.