Lion Feuchtwanger Jud Süss

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jud Süss“ von Lion Feuchtwanger

Aus allen Gemeinden, aus Fürth und Prag, aus Worms, Hamburg und Frankfurt, machen sich die Männer auf, das Kind zu bestatten des Finanzmannes Josef Süß Oppenheimer, das schöne und kluge Mädchen Naemi, das gestorben ist, weil ihm vor der Lüsternheit des Herzogs Karl Alexander grauste. Die Hand seines Landesherrn, zur Versöhnung gereicht, ergreift Süß nur zum Schein. Er wird seine Rache raffiniert arrangieren. Er wird die ehrgeizigen Pläne des Karl Alexanders von Württemberg fördern, er wird ihm Cäsar-Träume einpflanzen, ins Blut brennen. Dann aber wird er das große Projekt des Herzogs, seinen Staatsstreich, im Moment der größten Siegeszuversicht verraten. Doch des Herzogs Ende besiegelt auch den Untergang des Josef Süß Oppenheimer. Im Gefängnis vollzieht sich die große Wandlung des genialen, des glanzvollen, erfolgreichen Finanzpolitikers: die Fragwürdigkeit allen Machtstrebens erkennend, wendet er sein Denken ab "vom Tun zum Nichttun, von der Aktion zur Betrachtung", zu den geistig-ethischen Werten jüdischen Glaubens. Die gebotene Chance zu seiner Rettung schlägt er aus. Im Verzicht liegt für ihn der Gewinn menschlich-moralischer Integrität

Stöbern in Historische Romane

Abigale Hall

Erst ganz gut, dann leider zunehmend verwirrend, langweilig und schlecht ...

Cellissima

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein muss für alle Liebhaber nordischer Geschichte

kessi

Der Lord, der mich verführte

Nicht ganz so, wie erwartet

Bjjordison

Das Fundament der Ewigkeit

Mit Interesse an Europas Geschichte ist "Das Fundament der Ewigkeit" ein großartiges Werk, in dem genau diese Geschichte lebendig wird.

Renken

Die letzten Tage der Nacht

Unterhaltsame Geschichte mit interessantem Hintergrund. Es gab einige unerwartete Wendungen, aber das Ende ist dennoch früh klar.

leucoryx

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jud Süss" von Lion Feuchtwanger

    Jud Süss
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. June 2009 um 06:54

    Joseph Süß, ein jüdischer Kaufmann gelangt zu Ruhm und Ansehen am Hof zu Württemberg und gerät zunehmend in den Dunstkreis um Herzog Karl Alexander, der geprägt ist von Intrigen und Exzesse. Joseph profitiert lange von den Machtspielen am Hof, bis er schließlich ertragen muss, dass sich seine geliebte Tochter Naemi, die er immer vor dem Treiben am Hof schützen wollte, getrieben durch die Nachstellungen des Herzogs, in großer Verzweiflung und Bedrängnis vom Dach eines Hauses zu Tode stürzt. Gebrochen und verzweifelt plant er den Sturz des Herzogs und plant dessen Untergang. Spannend und historisch genau verschafft dieses Hörbuch Einblick in die Welt am Stuttgarter Hof und entwickelt ein umfangreiches episches Panorama mit einer Vielzahl detailliert geschilderter Figuren und Schauplätze, die mitunter an die Erzählkunst Thomas Manns erinnern, die bildüberladene Sprache zieht den Zuhörer besonders durch die Stimme von Axel Corti in seinen Bann.

    Mehr