Lionel Davidson

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 72 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(11)
(18)
(12)
(5)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Abenteuer-Klassiker

    Die Rose von Tibet

    HansDurrer

    30. May 2018 um 22:48 Rezension zu "Die Rose von Tibet" von Lionel Davidson

    Das Buch ist ein Klassiker, erstmal erschienen ist es 1962 Die Rose von Tibet nimmt seinen Anfang in einem Londoner Verlag, wo der Autor Lionel Davidson als Lektor tätig ist. In dieser Funktion wird er von seiner Sekretärin, Miss Marks, auch auf Mr. Oliphant, der ein Latein-Buch für Anfänger geschrieben hat, aufmerksam gemacht. „Miss Marks blickte von ihrer Schreibmaschine auf und fing an, mit ihren Fingerspitzen leicht auf ihrer Stirn herumzutrommeln – eine Angewohnheit, die durchkommt, wenn sie sich mit irgendwelchen Sorgen ...

    Mehr
  • Beeindruckend - wenn auch manchmal zu esoterisch

    Die Rose von Tibet

    kupfis_buecherkiste

    18. February 2018 um 10:36 Rezension zu "Die Rose von Tibet" von Lionel Davidson

    Als ich das Cover gesehen habe, und den Klappentext gelesen hatte, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Tibet im allgemeinen wirkt sehr faszinierend auf mich aus. Und wenn bei einer Expedition am Mount Everest einige Europäer verloren gehen, und man über deren Verbleib nichts erfährt, klingt das erstmal spannend. Unter den vermissten Europäern ist auch der Stiefbruder von Charles Huston ist unter den Vermissten, die für tot geglaubt werden. Aber Charles zweifelt an dem Tod seines Stiefbruders, und begibt sich auf die Reise nach ...

    Mehr
  • Streifzug durch Tibet

    Die Rose von Tibet

    Angie*

    09. January 2018 um 13:34 Rezension zu "Die Rose von Tibet" von Lionel Davidson

    INHALT/KLAPPENTEXT:Januar 1949: Der britische Filmemacher Hugh Whittington soll auf einer Expedition in der Nähe des Mount Everest ums Leben gekommen sein. Doch sein Stiefbruder Charles gelangt an Informationen, die ihn an Hughs Tod zweifeln lassen. Er ist entschlossen, nach Tibet zu reisen und ihn zu finden, doch die Grenzen des Landes sind abgeriegelt. Auf gefährlichen Pfaden gelangt Charles schließlich ins verbotene Land, wo sein Bruder sich in einem Kloster aufhalten soll. Doch statt auf Hugh trifft er dort auf eine ...

    Mehr
    • 3
  • Abenteuerlicher Thriller in Agenten-Manier

    Der Rabe

    himbeerbel

    18. November 2016 um 11:01 Rezension zu "Der Rabe" von Lionel Davidson

    „Inmitten der sibirischen Steppe liegt ein Geheimnis begraben, von dem nur eine Handvoll Menschen wissen: ein unterirdisches russisches Forschungslabor. Offiziell existiert es nicht, und wer einmal dort ist, wird es nie wieder verlassen. Doch der Biologe Rogatschow weiß, dass das, was dort geschieht, nicht im Eis verborgen bleiben darf. Er schickt einen verschlüsselten Hilferuf an den einen Mann, der die Wahrheit ans Licht bringen kann: Dr. Johnny Porter, eigenwilliger Einzelgänger indianischer Abstammung, Mikrobiologe und ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Söldner des Geldes" von Peter Beck

    Söldner des Geldes

    Peter_Beck

    zu Buchtitel "Söldner des Geldes" von Peter Beck

    Gratis 15 Exemplare für Thriller Fans - Der Autor diskutiert mit. SÖLDNER DES GELDES  „Intelligenter Lesespass“  „Rasant, lässig, abgründig“  „Lakonisch“ -  „Grandioser Erstling!" „Schweizer Bestseller“  „Unverbrauchter Held“  „Temporeich“ - „Starke Frauen“  „Ein Thriller der Extraklasse!"  „Hochspannung garantiert“   Tote Kunden sind schlecht fürs Geschäft. Ein verkohlter Scheich Scheich im Gebirge stört die diskreten Aktivitäten einer Schweizer Privatbank. Da steigt der Blutdruck, nicht nur in der ach so beschaulichen Schweiz.  ...

    Mehr
    • 453
  • Rezension zu "Der Rabe" von Lionel Davidson

    Der Rabe

    Pashtun Valley Leader Commander

    22. August 2009 um 16:00 Rezension zu "Der Rabe" von Lionel Davidson

    Ein wirklich rasantes Buch mit Showdown auf der Beringstrasse. Stereotypen des kalten Krieges und ggü. Inuit werden in ganzer Schönheit abgearbeitet. Doch VORSICHT wer glaubt die Rose von Tibet und Menora wären vom selben Format hat sich geschnitten.

  • Rezension zu "Der Rabe" von Lionel Davidson

    Der Rabe

    greteb

    04. July 2008 um 09:54 Rezension zu "Der Rabe" von Lionel Davidson

    Der Rabe eine schillernde Person, bewandert in vielen Sprachen - sehr beeindruckend, auf einsamer Mission in Sibirien. Es gruselt einen ganz allein im Eismeer, spannend und mit Showdown

  • Rezension zu "Der Rabe" von Lionel Davidson

    Der Rabe

    nordy

    08. May 2008 um 21:09 Rezension zu "Der Rabe" von Lionel Davidson

    Eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe. Die Handlung spielt in einer Gegend, von der wir vom Hörensagen etwas wissen. Überhaupt verläßt der Stoff die eingetretenen Pfade von Krimis. Ein Buch, das einem vom Anfang bis zum Ende fesselt und das man jederzeit noch mal Lesen kann.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.