Lisa-Maria Seydlitz

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 74 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(11)
(15)
(5)
(4)
(2)
Lisa-Maria Seydlitz

Lebenslauf von Lisa-Maria Seydlitz

Lisa-Maria Seydlitz wurde 1985 in Mannheim geboren, wo sie inzwischen auch wieder lebt. Sie studierte am Institut für Literarisches Schreiben der Universität Hildesheim sowie an der Université de Provence Aix-Marseille. Sie war Herausgeberin der Literaturzeitschrift BELLA triste und Stipendiatin des Klagenfurter Literaturkurses. ›Sommertöchter‹ ist ihr erster Roman. Kurzgeschichte "Helium", exklusiv geschrieben für das ARD-Radiofestival 2012: http://www.ardmediathek.de/hr2/die-lesung?documentId=11658184

Bekannteste Bücher

Sommertöchter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Lisa-Maria Seydlitz
  • Eine Reise ins Ungewisse..

    Sommertöchter

    steffchen3010

    05. March 2014 um 00:46 Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Acht Jahre nach dem Tod ihres Vaters erhält Juno einen anonymen Brief, der sie mit einem unerwarteten Erbe konfrontiert. Ihr soll fortan ein Fischerhaus in der Bretagne gehören, von dessen Existenz sie bis dato noch nicht einmal wusste. Ihre Mutter gibt sich nichtsahnend und unkooperativ. Also bleibt Juno nichts anderes übrig, als selbst nach Coulard zu reisen. “Der Brief, frage ich, und ob sie die Schrift erkenne, ob ihr die Adresse etwas sage, ob wir Verwandte in Frankreich hätten, von denen ich nichts wisse, ob mein Vater ...

    Mehr
  • konnte mich nicht überzeugen

    Sommertöchter

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    04. June 2013 um 06:48 Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Inhalt Die 19-jährige Juno erhält eines Tages einen anonymen Brief mit einem Foto und einer Hausadresse. Niemand weiß, wo er herkommt, oder was dies zu bedeuten hat. Sie macht sich auf den Weg und trifft dort auf Julie, welche dort wohnt. Langsam erfahren die beiden mehr voneinander und begeben sich auf eine Reise durch ihre Vergangenheit, Erinnerungen und Gemeinsamkeiten beider Familiengeschichten...... Meinung Also, irgendwie bin ich mit dem Buch „Sommertöchter“ von Anfang an nicht richtig warm geworden. Es hat mich sehr ...

    Mehr
  • Sommertöchter

    Sommertöchter

    -sabine-

    08. May 2013 um 06:39 Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Juno erfährt durch einen anonymen Brief von einem kleinen Haus in der Bretagne, das sie geerbt hat. Dort angekommen trifft sie auf Julie, die bereits in dem kleinen Fischerhäuschen wohnt. Nach und nach nähern sich die beiden an, für Juno ist dies eine Reise in ihre eigene Kindheit und Jugend, ihre Erinnerungen und ihre Familiengeschichte. Aber auch Julie scheint einiges über ihre Vergangenheit zu erfahren… Die Geschichte an sich hat mich sehr angesprochen, auch die Art und Weise, immer abwechselnd aus der Vergangenheit und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Sommertöchter

    19angelika63

    14. December 2012 um 07:23 Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Durch einen anonymen Brief erfährt Juno von ihrem Erbe: ein Fischerhaus in der Bretagne. Aber wider Erwarten ist sie nicht die einzige, die sich für das Haus interessiert. Die französische Kellnerin Julie hat sich dort eingenistet, und auch Jan, ein Architekt aus Deutschland, ist oft zu Besuch. Acht Jahre nach dem Tod ihres Vaters eröffnet sich für Juno ein neuer Blick in die Vergangenheit. Die Reise in die Bretagne wird für sie eine Reise in ihre Familiengeschichte. In eine Kindheit, in der sie glücklich war und mit ihren Eltern ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Sommertöchter

    Jetztkochtsie

    09. December 2012 um 15:09 Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Vor einigen Tagen habe ich "Zwei an einem Tag" gelesen, weil es mir als besonders poetisch angepriesen wurde. Sehr enttäuscht habe ich das Buch beendet und mich gefragt, was genau daran denn nun poetisch gewesen sein sollte. Als nächstes griff ich zu den Sommertöchtern und hätte am Liebsten nach den ersten Seiten herausgeschrien: DAS IST POETISCH! Denn genau das ist dieses Buch, ein sehr gefühlvolles, interessantes und berührendes Buch. Ein nachdenklicher und gemächlicher Stil. Eine Art zu erzählen, die den Leser eher erahnen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Sommertöchter

    giulianna

    08. October 2012 um 11:00 Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Auf "Sommertöchter" habe ich mich sehr lange gefreut und es dann auf eine weite Reise mitgenommen. Das Warten hat sich gelohnt, denn das Buch hat mir einige angenehme Lesemomente beschert. Der Debütroman von Lisa-Maria Seydlitz erzählt in leisen Worten die Geschichte von Juno, die nach dem Tod ihres Vaters eine Postkarte bekommt, die Rätsel aufgibt. Es geht um ein Haus in Frankreich um das sie sich kümmern soll. Da ihre Mutter keine große Hilfe ist, macht Juno sich auf den Weg und begegnet unterwegs nicht nur immer wieder alten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Sommertöchter

    Tinkers

    17. August 2012 um 15:45 Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    „Sommertöchter“ ist das 2012 bei DuMont erschienene Debüt von Lisa-Maria Seydlitz. Es entführt den Leser nach Frankreich und erzählt eine sehr melancholische Familiengeschichte in Form exzellenter Literatur. Juno erhält einen Brief, in dem von einem geerbten Haus in der Bretagne die Rede ist. Sie beschließt vor Ort zu recherchieren und trifft auf so manches Geheimnis ihrer Familie. Anhand zahlreicher Zeitsprünge zwischen Gegenwart und Vergangenheit, die aber wunderbar ineinander fließen, so dass man immer weiß wo man gerade ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Sommertöchter

    DeneraX

    09. August 2012 um 10:27 Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Inhalt Juno bekommt einen anonymen Brief mit einem Foto und mysteriösen Zeilen, die sie auf ihr Erbe in Frankreich hinweisen. Obwohl ihre Mutter zu wissen scheint, was es mit dem Haus in der Bretagne auf sich hat, verliert sie kein Wort darüber. So beschließt Juno selbst nach Frankreich zu fahren, um mehr über die Fischerhütte und den Brief zu erfahren. Aber wie es scheint ist Juno nicht die einzige, die etwas mit diesem Haus zu tun hat. Die quirlige Julie hat sich für den Sommer bereits dort eingenistet... Junos Reise führt sie ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Sommertöchter

    LisaMariaSeydlitz

    zu Buchtitel "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Liebe Leserinnen und Leser, in meinem Debütroman "Sommertöchter" nehme ich Euch mit in einen Sommer an der französischen Atlantikküste. Juno bekommt acht Jahre nach dem Tod ihres Vaters einen anonymen Brief aus der Bretagne. Dass sie ein altes Fischerhaus geerbt habe, heißt es darin, und was sie mit dem Haus jetzt endlich anstellen wolle. Juno weiß nichts von einem Haus und ihre Mutter schweigt sich darüber aus. Also packt sie die Koffer und fährt an die Atlantikküste. Wider Erwarten ist das Haus jedoch bewohnt - von Julie, einer ...

    Mehr
    • 194
  • Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Sommertöchter

    MrsAmy

    14. June 2012 um 08:42 Rezension zu "Sommertöchter" von Lisa-Maria Seydlitz

    Eines Tages erhält Juno einen Brief mit einer fremden Handschrift und einem Polaroid. Darauf: ein Haus. Es gehöre ihr, steht in dem Brief und was sie damit machen wolle? Juno wendet sich fragend an ihre Mutter, doch von ihr hat sie keine Antwort zu erwarten. Also fährt sie kurz entschlossen an die Küste Frankreichs – denn dort steht das Haus, welches ihres sein soll. Dort angekommen muss sie feststellen, dass bereits jemand in der kleinen Hütte wohnt – Julie, die auf gewisse Weise unnahbar und distanziert scheint. Und dann ist da ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks