Lisa Althaus

Lebenslauf von Lisa Althaus

Lisa Althaus wurde im Vorarlberger Rheintal geboren, wo sie auch heute wieder lebt. Sie besuchte ein Jahr die École de dessin in Paris, studierte dann Grafik in Wien an der Hochschule für Angewandte Kunst und anschließend an der Akademie der Bildenden Künste in München. Nach vielen Jahren in München zog sie mit ihrer Familie zurück in die Berge. Dort arbeitet sie in ihrem Atelier unter einem hundertjährigen Lindenbaum als freie Malerin und Illustratorin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Lisa Althaus

Cover des Buches Leo & Lolli 3 - Ein Esel geht zur Schule (ISBN: 9783732011209)

Leo & Lolli 3 - Ein Esel geht zur Schule

 (5)
Erschienen am 24.07.2017
Cover des Buches Leo & Lolli 1 - Ein Pony braucht Freunde! (ISBN: 9783732011186)

Leo & Lolli 1 - Ein Pony braucht Freunde!

 (3)
Erschienen am 24.07.2017
Cover des Buches Leo & Lolli 2 - Ein Esel zum Verlieben (ISBN: 9783732011193)

Leo & Lolli 2 - Ein Esel zum Verlieben

 (3)
Erschienen am 24.07.2017
Cover des Buches Die Weihnachtsmarktdetektive (ISBN: 9783401504223)

Die Weihnachtsmarktdetektive

 (3)
Erschienen am 19.08.2013
Cover des Buches Beste Freundinnen wie wir (ISBN: 9783551314291)

Beste Freundinnen wie wir

 (2)
Erschienen am 28.05.2015
Cover des Buches Die rätselhaften Nikoläuse (ISBN: 9783401061870)

Die rätselhaften Nikoläuse

 (2)
Erschienen am 01.06.2007

Neue Rezensionen zu Lisa Althaus

Cover des Buches Silberflosse - Das Fest im Delfinpalast (ISBN: 9783785574898)Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Silberflosse - Das Fest im Delfinpalast" von Karen Christine Angermayer

Gute Freunde können einander nicht verlieren
Buchfresserchen1vor einem Jahr

Marie und der Delfin Silberflosse sind beste Freunde. Marie hat von ihm eine Zaubermuschel geschenkt bekommen und immer wenn aus dieser ein Lied erklingt weiß Marie das Silberflosse auf sie wartet. Dann erlebt sie unter Wassermagie und Abenteuer.

In diesem 6. und letzten Band der Serie muss Marie das Sommerfest der Delfine retten. Leider hat der Hai Harko die magischen Perlen stehlen lassen. Aber sehr zu seinem Unmut haben die Gauner sich entschieden die Perlen zu behalten. So muss Marie nicht nur jeden einzelnen Dieb und die Perle auftreiben, sondern sich auch vor Harko in Acht nehmen der ebenfalls auf der Suche nach der Perle ist.

Die Geschichte hat einen schönen Spannungsbogen und beginnt in der Menschwelt in der Marie ein total normales Mädchen ist. Mit Hilfe ihrer magischen Muschel kann sie sich aber auch unter Wasser ganz normal bewegen.
Die Unterwasserwelt ist der über Wasser angeglichen und auch hier hat man manchmal das Gefühl das das Wasser gar nicht da ist. Das fand ich als Erwachsener nun nicht so toll, da alles so vermenschlicht zu sehen. Dem Lesegenuss meiner Tochter tat dies jedoch keinen Abbruch. Sie hat mit Marie gezittert und gehofft.

Wir können das Buch für kleine Delfinliebhaber ab 8 /9 Jahren empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der falsche Rauschgoldengel (ISBN: 9783401601489)ChrischiDs avatar

Rezension zu "Der falsche Rauschgoldengel" von Jo Pestum

Ein ausgeklügelter Plan
ChrischiDvor 2 Jahren

Die beiden Freunde Josa und Simon sind begeisterte Hobbydetektive und sofort Feuer und Flamme, so etwas ungewöhnlich erscheint. Einerseits ist da das Geheimnis der alten Klosterruine, in der trotz Zutrittsverbot Licht brennt, andererseits bittet Schulkameradin Hanna die Jungs um Hilfe, da sie sich Sorgen um ihre Schwester macht, die seit neuestem mit einer scheinbar kriminellen Clique unterwegs ist. Die Ermittlungen fördern ziemlich schnell erste Erkenntnisse zutage, und die haben es wahrlich in sich..

Aufgebaut ist dieser Weihnachtskrimi wie ein Adventskalender. Bestehend aus 24 Kapiteln à 4 Seiten, die es täglich aufzutrennen gilt, können sich kleine wie große Spannungsfans die Zeit bis Weihnachten versüßen, schließlich müssen Josa, Simon und Hanna das ein oder andere Rätsel lösen, bei dem der Leser durchaus hilfreich zur Seite stehen kann.

Schnell wird deutlich, dass die Jungs detektivisch ordentlich was auf dem Kasten haben, da staunt auch die Polizei nicht schlecht, die den Verbrechern ebenfalls auf der Spur ist. Gebannt verfolgt man das Vorgehen der Kinder, das sie zwar mehrfach in brenzlige Situationen führt, in denen sie jedoch einen erstaunlich kühlen Kopf bewahren. Ob man selbst ebenfalls so überlegt gehandelt hätte, sei einmal dahingestellt.

Sicherlich lassen sich relativ zügig diverse Zusammenhänge erkennen, nichtsdestotrotz müssen die Übeltäter noch immer dingfest gemacht werden, und genau an dem Punkt stellt sich die Frage, ob dies gelingen wird. Liest man jeden Tag ein Kapitel, kommt man der Antwort immer ein Stückchen näher. Gleichzeitig bleibt die Spannung erhalten, denn natürlich verläuft das Geschehen nicht geradlinig. Ob als Betthupferl oder zum Aufstehen, ob gemeinsam oder alleine, eine schöne Geschichte, die trotz der diebischen Gesellen auch ein bisschen Weihnachtsstimmung mitbringt.

Kommentare: 1
Teilen

Silberflosse ist ein Delfin. Er ist mit dem Mädchen Marie befreundet. Dank ihrer Kette kann Marie auch unter Wasser atmen. Gemeinsam besuchen sie das magische Delfinreich. Als dort plötzlich sechs Zauberperlen gestohlen werden, machen sich Silberflosse und Marie auf die Suche und erleben sechs Abenteuer.


Silberflosse - Der Palast der Delfine ist ein Sammelband. Er enthält die Abenteuer 4 bis 6.


  • Die Perle des Seesterns
  • Hilferuf der Delfine
  • Das Fest im Delfinpalast

Die Geschichten werden in einer kindgerechten Sprache erzählt und sind in großer Schrift gedruckt. Sie eignen sich gut für Leseanfänger. Die Abenteuer sind liebevoll illustriert und Luise haben sie sehr gut gefallen. Wir haben das Buch abwechselnd gelesen. Durch die kurzen Kapitel eignet es sich auch gut als Vorlesebuch vor dem Schlafengehen.


Die ersten drei Abenteuer gibt es einzeln oder im Sammelband Silberflosse - Der Zauber der Delfine. Da Luise das Buch sehr gut gefällt, werden wir den ersten Sammelband auch noch lesen.


Wir vergeben 5 Sterne.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks