Lisa Desrochers

(430)

Lovelybooks Bewertung

  • 647 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 7 Leser
  • 163 Rezensionen
(101)
(191)
(100)
(32)
(6)
Lisa Desrochers

Lebenslauf von Lisa Desrochers

Lisa Desrochers betreibt eine Physiotherapiepraxis in Kalifornien. Durch ihren Beruf als Gesundheitsreferentin ist sie gewöhnlich sowohl innerhalb als auch außerhalb der USA unterwegs. Lisa Desrochers ist selbst begeisterte Leserin von Fantasy-Romanen. Mit ihrem Buch »Angel Eyes« ist ein Traum wahr geworden, den sie nun mit einem zweiten Band fortsetzen will. Zusammen mit ihrer Familie lebt Lisa Desrochers in Kalifornien.

Bekannteste Bücher

A little too far, a little too much

Bei diesen Partnern bestellen:

A little too much

Bei diesen Partnern bestellen:

A little too far

Bei diesen Partnern bestellen:

Angel Eyes. Im Bann der Dunkelheit

Bei diesen Partnern bestellen:

A Little Too Hot

Bei diesen Partnern bestellen:

A Little Too Far

Bei diesen Partnern bestellen:

Pecado Original / Original Sin

Bei diesen Partnern bestellen:

Last Rite

Bei diesen Partnern bestellen:

Original Sin

Bei diesen Partnern bestellen:

Personal Demons

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessantes Thema und gut geschrieben.

    A little too far
    Jani182

    Jani182

    13. August 2017 um 13:59 Rezension zu "A little too far" von Lisa Desrochers

    In dem Buch scheint es zunächst darum zu gehen, dass die Protagonistin sich in ihren Stiefbruder verliebt hat und mit diesem auch eine intime aber geheime Beziehung führt. Doch als sie dann ein Auslandsjahr in Rom macht, geht sie von ihren Schuldgefühlen getrieben in die Kirche und lern Alessandro kennen, ein kirchlicher, an dem sie ebenfalls gefallen findet. Das Buch bewegt sich also zwischen der verbotenen Liebe zu den beiden Männern. Für mich war es sehr spannend zu lesen, jedoch kamen mir einige Momente ein bisschen zu ...

    Mehr
  • Eine wunderschöne Geschichte. ...

    Angel Eyes: Zwischen Himmel und Hölle
    Ani_in_Love

    Ani_in_Love

    13. February 2017 um 21:13 Rezension zu "Angel Eyes: Zwischen Himmel und Hölle" von Lisa Desrochers

    Als Frannie zum ersten Mal Luc begenet, fehlen ihr die Worte. Dabei ist sie sonst nicht auf den Mund gefallen.Doch der Neue sieht einfach unverschämt gut aus: ein echte Draufgänger mit dunkler Aura - genau ihr Typ. Was Frannie nicht weiß: Luc ist ein Dämon mit besonderer Mission. Er soll ihre Seele für die Hölle sichern. Denn Frannie hat eine wertvolle Gabe, von der sie selbst nichts ahnt. Doch auch die himmlischen Mächte schicken einen Kanidanten ins Rennen: Gabe, einen attraktiven jungen Engel. Und ehe sie sich´s versieht, ...

    Mehr
  • Ein nettes Buch für zwischendurch...

    Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle
    chaotic_dreamer98

    chaotic_dreamer98

    27. July 2016 um 21:02 Rezension zu "Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle" von Lisa Desrochers

    Die Schülerin Frannie besitzt eine besondere Gabe, die sie für Himmel und Hölle gleichermaßen interessant macht bzw. ihre Seele. Beide Seiten schicken jeweils einen Kandidaten ins Rennen; die Hölle wählt den Dämonen Luc, der Himmel den Engel Gabriel (oder einfach Gabe), und beide versuchen mit ganz unterschiedlichen Mitteln ihre Seele für diche zu gewinnen mit ungeahnten Folgen...Na gut, der Konflikt zwischen Himmel und Hölle ist nun wirklich nichts neues mehr, aber gerade für mich, die ich solche Geschichten gerne lese, eine ...

    Mehr
  • Schlicht schön

    Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle
    Silbertraum

    Silbertraum

    12. May 2016 um 10:28 Rezension zu "Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle" von Lisa Desrochers

    Ich fand es einfach schön und gut zwischen durch zu lesen.

  • Schöne Idee

    Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle
    Isbel

    Isbel

    19. April 2016 um 20:47 Rezension zu "Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle" von Lisa Desrochers

    Das Buch lag auch schon eine ganze Weile auf meinen SuB und hat sich richtig gefreut, endlich von mir gelesen zu werden. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Luc und Frannie erzählt. Da jedes Kapitel mit dem jeweiligen Namen überschrieben ist, tauchte beim Lesen keine Verwirrung auf. Da beide Personen für die Geschichte sehr wichtig sind, finde ich die abwechselnde Ich-Perspektive sehr gelungen. Luc ist ein Dämon der Ersten Ebene und steht damit ziemlich hoch in der Dämonenrangfolge. Er arbeitet im Bereich der ...

    Mehr
  • eine wunderschöne New Adult Geschichte

    A little too far
    BeatesLovelyBooks

    BeatesLovelyBooks

    11. March 2016 um 16:14 Rezension zu "A little too far" von Lisa Desrochers

    Meine Meinung: Lexi und Trent hatten sich nie wirklich darüber Gedanken gemacht, ob sie je ein Liebespaar werden würden - bis es geschieht. Als sich Lexi von ihrem Freund trennt und Trent sie tröstet, passiert es. Erst ist es ein Kuss, dann eine zarte Berührung und schon liegen sie sich in den Armen. Beide hatten schon immer eine ganz außergewöhnliche Freundschaft. Von Anfang an, als ihr Dad mit seiner Mum zusammen gekommen ist, waren sie unzertrennlich. Doch das sie sich liebten erkannten sie erst, als Lexi vor ihrem ...

    Mehr
  • Teil 2 der Trilogie

    Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle
    JeannasBuechertraum

    JeannasBuechertraum

    24. January 2016 um 20:15 Rezension zu "Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle" von Lisa Desrochers

    Inhalt Eine Engelstriologie mit allen bekannten Lieblingen. Vom Teufel Lucifer bis zum Engel Michael und das Menschenmädchen Frannie mittendrin. Eine Dreiecksgeschichte ist da vorprogrammiert. Auf nachvollziehbare sanfte Art verliebt sich der böse Luc in sein Opfer Frannie. Diese hat die inneliegende Kraft über das Gleichgewicht von Himmel und Hölle zu entscheiden. Ein Grund mehr wieso sich alle um sie reisen. Meinung Auf Dauer ging mir das Liebes-hin-und-her etwas auf die Nerfen. Dennoch kann ich die Bücher nur empfehlen (!) ...

    Mehr
  • Luc the Dämon is in da house :)

    Angel Eyes. Im Bann der Dunkelheit
    JeannasBuechertraum

    JeannasBuechertraum

    24. January 2016 um 20:11 Rezension zu "Angel Eyes. Im Bann der Dunkelheit" von Lisa Desrochers

    Inhalt Im Zweiten Teil bekommt Frannies verstorbener Bruder seine große Rolle. Luc hat seine magischen Kräfte verloren und kann Frannie nicht mehr beschützen. Die Aufgabe kann dafür jetzt ihr verstorbener Bruder übernehmen. Wenn er doch nur nicht von seiner neuen Nachbarin abgelenkt werden würde. Mann bleibt eben Mann - ob lebendig oder tod. Doch leider wird genau das sehr gefährlich für seine Schwester.. Meinung Ich fand den ersten Teil besser dennoch lies es sich schön lesen und auch die Storry war ganz cool :) Man will ...

    Mehr
  • Erneut schöne Lesestunden

    A little too much
    _-Cinderella-_

    _-Cinderella-_

    08. December 2015 um 23:53 Rezension zu "A little too much" von Lisa Desrochers

    Autorin: Lisa Desrochers Titel: A little too muchPreis: 9,95€Seiten: 464Verlag: dtv Erscheinungstag: 01. Mai 2015 ISBN-13: 978-3423716086 Teil einer Reihe: 2/3 Das Buch kaufen? Gleich zum Verlag? Hilary, 20, möchte nichts lieber, als ihre Vergangenheit inklusive Alessandro Moretti vergessen. Sie meint, ihr Leben im Griff zu haben, als Alessandro plötzlich wieder vor ihr steht. Noch attraktiver als früher kommt er ihr gefährlich nahe. Ihm kann sie nichts vormachen, er ahnt, dass sie ein Geheimnis hat. Hilary merkt, dass sie ...

    Mehr
  • toller Schreibstil, lässt sich gut lesen

    A little too far
    enila

    enila

    25. November 2015 um 12:50 Rezension zu "A little too far" von Lisa Desrochers

    Meine Meinung Wie der Klappentext bereits verrät, wird die Geschichte aus der Sicht von Lexie erzählt. Sie schildert dem Leser ihr Gefühlschaos zu ihrem Stiefbruder Trent und dem Priester Alessandro. Trent und Lexie haben mir im Grunde genommen sehr gut als Hauptpersonen gefallen, jedoch an Alessandro konnte ich mich Laufe der Geschichte nicht wirklich gewöhnen. Ich werde daher wohl keinen weiteren Titel der Reihe lesen, da in der Geschichte des 2. Bandes, Alessandro im Mittelpunkt steht. Aber das ist Geschmackssache. Der ...

    Mehr
  • weitere