Lisa Fiedler

 4.4 Sterne bei 22 Bewertungen

Alle Bücher von Lisa Fiedler

Sortieren:
Buchformat:
Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse

Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse

 (10)
Erschienen am 07.08.2014
Mouseheart - Die Herrschaft der Katzen

Mouseheart - Die Herrschaft der Katzen

 (4)
Erschienen am 02.04.2015
Ein unschlagbares Doppel

Ein unschlagbares Doppel

 (2)
Erschienen am 12.04.2006
Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse

Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse

 (0)
Erschienen am 22.08.2014
Curtis Piperfield's Biggest Fan

Curtis Piperfield's Biggest Fan

 (0)
Erschienen am 01.06.1997
Mouseheart

Mouseheart

 (0)
Erschienen am 05.06.2014
Switching Goals

Switching Goals

 (0)
Erschienen am 01.04.2000

Neue Rezensionen zu Lisa Fiedler

Neu
silkedbs avatar

Rezension zu "Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse" von Lisa Fiedler

Geschichten von der Maus
silkedbvor einem Jahr

Ich habe "Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse" von Autorin Lisa Fiedler als Hörbuch gehört. Gelesen wird es von Boris Aljinovic dessen Stimme gut zu den Abenteuern von Hopper passt.
Das Erzähltempo der Geschichte ist von Anfang an hoch, so dass hier gar nicht erst Langeweile aufkommen kann und man sich mitten in der Flucht von Hopper und seinen Geschwistern aus der Zoohandlung wieder findet.
Die Mäuse, Ratten und Katzen sind in diesem Buch die Hauptfiguren und die Menschen werden nur am Rande erwähnt. Doch das Verhalten, die Gedanken und Aktionen der Tiere gleichen denen von Menschen sehr und sorgen dadurch dafür, dass man sie weniger als Tiere wahrnimmt. Für ein Kinderbuch finde ich es daher auch sehr bedenklich wie viel Gewalt hier dargestellt wird und Figuren verwundet werden oder sterben. Wenn in einem "Menschenbuch" eine Ratte stirbt mag das zwar manchmal bedauernswert sein, aber wenig tragisch. Das sieht hier mit diesen Hauptfiguren natürlich ein wenig anders aus und entsprechende Szenen gibt es ziemlich viele.
Die Geschichte selber ist interessant und die Details der von der Autorin gezeichneten Welt können überzeugen. Doch wirkliche Überraschungen bietet die Geschichte des zum Helden auserkorenen Außenseiters eigentlich nicht. Dennoch ist das Buch geeignet um Diktatur und Unterdrückung für jüngere Leser aufzuarbeiten und zu zeigen wie schnell man trotz des guten Willens schlechtes Tun kann.
Ein wenig erstaunt hat mich, dass ein so grausamer Rattenkönig wie Titus seinem Sohn und Erben den Namen "Zucker" gibt. Ich bin davon ausgegangen, dass der Name im Original "Sugar" lautet (was ich eher für einen Mädchennamen hielt) und übersetzt wurde. Aber tatsächlich heißt die Ratte wohl auch im Original "Zucker" und die deutsche Bedeutung ist unbeabsichtigt.
Empfehlen kann ich "Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse" an alle Leser und Hörer die phantastische Tiergeschichten mögen und sich nicht allzu sehr von blutrünstigen Szenen schrecken lassen. Eine Altersempfehlung würde ich ab ca. 11 Jahren geben.

Kommentieren0
0
Teilen
Becky_loves_bookss avatar

Rezension zu "Mouseheart - Die Rückkehr des Mäusekriegers" von Lisa Fiedler

Prädikat: lesenswert!
Becky_loves_booksvor 3 Jahren

Cover:  Auch das Cover dieses 3. Bandes ist wieder sehr gelungen. Die Katze mit dem blauen und dem grünen Augen ist das gleichbleibende Element, außerdem sieht man drei Mäuse und eine Ratte - Charaktere, die man mittlerweile sehr gut kennt. Gefällt mir!
Meinung: Mein Sohn (8) und ich haben uns sehr auf diesen 3. Band gefreut, und sobald er da war, begann ich damit, ihm vorzulesen. Man steigt auch direkt in die Geschichte ein. Seit dem Ende des zweiten Bandes ist etwas Zeit vergangen. Es sind mehrere Charaktere dazu gekommen, die wunderbar ins Geschehen eingeführt und dem Leser vorgestellt werden. Zunächst ist die Stimmung noch locker, im Laufe der Handlung wird es aber zunehmend düsterer. Spannung ist von Anfang an gegeben. Sie bricht zu keiner Zeit ab, wodurch man wieder komplett in den Bann dieses Kinderbuchs gezogen wird. Das Setting ist sehr vielfältig, da die tierischen Abenteurer viel herumkommen. Alles ist detailliert beschrieben und für Kinder wunderbar anschaulich. Die tollen Zeichnungen im Buch unterstützen das eigene Kopfkino. Mein Sohn liebt alle Charaktere, aber die Spinne Callobius ist sein Favorit, auch wenn sie nur eine kleine (aber wichtige) Rolle spielt. Mir hat der Schluss des Buches sehr gefallen, denn hier werden die Anfänge der Nager in den Tunneln beschrieben - ein kurzes Prequel sozusagen. Die letzten Zeilen konnte ich nicht vorlesen, ohne dass mir die Tränen über das Gesicht liefen.
Fazit:  Aus meiner Sicht ist dieser dritte Band, der emotionalste der Reihe. "Mouseheart" ist ein berührendes Leseerlebnis für Groß und Klein mit Spannung, Spaß und Emotionen. Prädikat: lesenswert!

Kommentieren0
4
Teilen
Aleshanees avatar

Rezension zu "Mouseheart - Die Herrschaft der Katzen" von Lisa Fiedler

Spannendes Abenteuer nicht nur für Kinder!
Aleshaneevor 3 Jahren

4.5 Sterne

Hopper, der kleine Mäuseheld aus Band 1, ist dieses Mal in einem großen Zwispalt. Auch wenn die Rebellion gegen den tyrannischen Rattenkaiser gelungen ist, ist das Leben in Frieden und Sicherheit jetzt noch mehr gefährdet als vorher. Hopper hat sein Vertrauen verloren, dass es sich lohnt, für eine gute Sache zu kämpfen und hat nur vor Augen, welche negativen Konsequenzen sich daraus ergeben können. Die Verantwortung, die mit seiner Rolle als "Auserwählter" einhergeht, scheint ihn zu erdrücken, aber er findet Hilfe bei sehr ungewöhnlichen Freunden, allen voran Ass, der eine große Überraschung bereit hält!

Auch im zweiten Band hat Lisa Fiedler ein wunderbar spannendes Abenteuer mit viel Abwechslung und unerwarteten Wendungen geschaffen. Sie hat für ein Kinderbuch einen passend einfachen und klaren Schreibstil, der trotzdem sehr anschaulich und für das Alter doch einige anspruchsvolle und tiefsinnige Passagen bereit hält.

"Jeder kann sich verändern, Hopper. Wie gesagt, man braucht nur die richtige Motivation." S. 139

Das muss Hopper im positiven wie im negativen Sinne erfahren, denn gerade seine Geschwister Pinkie und Pip entwickeln sich in eine sehr unerfreuliche Richtung! Aber selbst hier wird gezeigt, dass alles seinen Grund hat und man alles hinterfragen sollte, denn niemand wird "böse" geboren, sondern meist sind es eben die vielen äußeren Umstände, die einen Charakter formen und zu dem machen, der er ist.

"So war die Natur, so war das Leben. Es war nicht gut oder schlecht - es war einfach da. Und vor allem war es ein Abenteuer." S. 143

Ebenfalls eine schöne Botschaft, denn die Natur besteht eben, wie in Hoppers Leben mit Katzen und Mäusen: den Jägern und der Beute -> dem Geben und Nehmen. Welche Rückschlüsse der kleine Mäuserich daraus zieht, wird sehr schön und kindgerecht aufgezeigt; auch im Zusammenhang mit Liebe, Mut und dem Vertrauen, dem Glauben an sich selbst.

Natürlich wird es auch wieder spannend und an den Kapitelenden warten desöfteren kleine Cliffhanger. Hinter der ganzen Vorgeschichte scheint auch viel mehr zu stecken, als man angenommen hat und es gibt einige sensationelle Geheimnisse, die am Ende gelüftet werden.
Was mir hier allerdings wieder aufgefallen ist: Hoppers unbeständiges Wissen. Manchmal weiß er nichts über "die Welt da draußen", was durch sein bisheriges "Käfigleben" ja logisch ist, andererseits kommt er dann wieder mit Erklärungen daher, die er eigentlich gar nicht wissen kann ;)

Das Cover ist wieder wunderschön gestaltet und auch die liebevollen Zeichnungen im Buch geben dem ganzen was besonderes!

Fazit

Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht! Ich muss dem Genre wirklich wieder mehr Aufmerksamkeit schenken, denn so ein Tierabenteuer ist erfrischend anders und ein ganz besonderes Lesevergnügen.

© Aleshanee
Weltenwanderer

Mouseheart

1 - Die Prophezeiung der Mäuse
2 - Die Herrschaft der Katzen
3 - Die Rückkehr des Mäusekriegers

Kommentieren0
38
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks