Lisa Gallauner

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(10)
(7)
(4)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1687
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 935
  • Wer benützt hier Pfeil und Bogen?

    Teufelsziel

    Bellis-Perennis

    31. March 2018 um 13:50 Rezension zu "Teufelsziel" von Lisa Gallauner

    Sommerliche Hitze macht Chefinspektor Hans Meierhofer, der laut Eigendefinition ein „Wintermensch“ ist, schwer zu schaffen. Als dann noch eine junge Frau im Wald tot aufgefunden wird, schwitzen Meierhofer und sein Team gewaltig: Die junge Frau ist als Prinzessin verkleidet und aus ihrer Brust ragt ein schwarzer Jagdpfeil. Meierhofer befürchtet mit seinem untrüglichen Bauchgefühl weitere Tote.   Und tatsächlich, die nächste junge Frau, diesmal als Elfe verkleidet und mit einem Pfeil in den Rücken wird ermordet aufgefunden.   ...

    Mehr
  • Schatten der Vergangenheit ..

    Teufelsstrand

    Bellis-Perennis

    31. March 2018 um 13:47 Rezension zu "Teufelsstrand" von Lisa Gallauner

    An einem stillen, naturbelassenen Stückchen Donaustrand finden unternehmungslustige Jugendliche eine Frauenleiche. Zuerst ist es überhaupt unklar, ob es ein Fall für Hans Meierhofer und Stefano Staudinger ist. Doch als die Todesursache, ein anaphylaktischer Schock aufgrund von Erdnüssen, feststeht, müssen die beiden abklären, ob es sich um ein Versehen oder doch um einen kaltblütigen Mord handelt. Was nämlich stutzig macht, ist die hübsch gekleidete Frau mit einem Picknickkorb – aber keine Spur von einem weiteren Teilnehmer des ...

    Mehr
  • Ein spannender Fall für Hans Meierhofer und sein Team

    Teufelssturz

    Bellis-Perennis

    31. March 2018 um 13:45 Rezension zu "Teufelssturz" von Lisa Gallauner

    Als ein Kletterer knapp unterhalb der idyllische Burgruine Aggstein eine weibliche Leiche finden, ist es mit der herbstlichen Beschaulichkeit in der Außenstelle des Landeskriminalamtes in Krems einmal vorbei.   Die Tote trägt ein sündteures weißes Umstandskleid. Neben ihr wird eine historisch anmutende Axt auf der Berkana-Rune, die für Fruchtbarkeit und Wiedergeburt, aufgemalt ist sowie ein Zettel mit der Aufschrift „Teufelssturz“ gefunden.   Was hat das zu bedeuten? Der nunmehr dritte Fall für Chefinspektor Hans Meierhofer und ...

    Mehr
  • EIne Mauer des Schweigens - warum?

    Endstation Teufelsmauer

    Bellis-Perennis

    31. March 2018 um 13:43 Rezension zu "Endstation Teufelsmauer" von Lisa Gallauner

    Eigentlich hat Chefinspektor Hans Meierhofer ein paar Tage Urlaub und freut sich auf Weihnachten. Doch der Besuch der Schwägerin aus Amerika verleidet ihm die Festvorbereitungen. Als dann unweit eines als „Teufelsmauer“ bezeichneten und angeblich mystischen Kraftplatzes ein, trotz der winterlichen Eiseskälte, nur spärlich bekleidetes Liebespaar tot aufgefunden wird, ist er froh, sich mit dem Fall beschäftigen zu können. Wieder an seiner Seite: Stefano Staudinger, der einem berühmten Fußballer zum Verwechseln ähnlich sieht. Bei ...

    Mehr
  • Wer mordet mit Herbstzeitlosensuppe?

    Teufelsmahl

    Bellis-Perennis

    09. January 2018 um 12:17 Rezension zu "Teufelsmahl" von Lisa Gallauner

    Der zweite Fall für das Duo Meierhofer/Staudinger ist ein wenig von den Schuldgefühlen Meierhofers aus dem ersten Teil geprägt. Dass er den Lehrer seines Enkels angeschossen hat und der seitdem ein Pflegefall ist, macht dem Chefinspektor zu schaffen. Das macht ihn sympathisch. Wieder haben es die beiden mit einem Serientäter zu tun. Es ist April – Bärlauchzeit. Und das nützt der Täter: mehrere Männer werden durch den Genuss einer, mit Blättern der Herbstzeitlose, die dem bekömmlichen Bärlauch zum Verwechseln ähnlich sehen, ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Auftakt einer neuen Serie ...

    Teufelsstimmen

    Bellis-Perennis

    30. December 2017 um 11:04 Rezension zu "Teufelsstimmen" von Lisa Gallauner

    Dies ist der erste Krimi einer österreichischen Krimi-Reihe, der in der schönen Wachau spielt.Die beiden Ermittler, Chefinspektor Meierhofer und Stefano Staudinger heben sich wohltuend von der Masse der kaputten, alkoholkranken und derangierten Ermittler ab.Meierhofer ist 55, übergewichtig (das ist vielleicht das einzige, was mir persönlich ein wenig zu oft betont wird) und glücklich verheiratet. Gemeinsam mit seinem jungen Kollegen Stefano, Halbitaliener und schwul, löst er den komplexen Fall, der immerhin 6 Mordopfer und einen ...

    Mehr
  • Mörderisch & Fesch - ein kongeniales Duo

    Mörderisch und Fesch

    Bellis-Perennis

    23. April 2017 um 17:11 Rezension zu "Mörderisch und Fesch" von Lisa Gallauner

    Man stelle sich folgendes vor:Irgendwo in Österreich, ein idyllisch gelegenes Dorf namens Sankt Lindenbrunn mit einem Polizeiposten und zwei Beamten. (ja so etwas Ausgefallenes gibt es noch)Einer davon heißt Friedrich Fesch, doch leider hält Mutter Natur nicht, was sein Name verspricht. Einsam, schlaksig, wenig Haare auf dem Kopf und mit Segelohren ausgestattet ist er. Außer einem Schnurrbart, den er häufig zwirbelt hat er nur eine, beim jugendlichen Völkerball spielen, dreifach gebrochene Nase aufzuweisen. Der Polizist, (er hat ...

    Mehr
    • 4
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.