Lisa Genova Still Alice

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(10)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Still Alice“ von Lisa Genova

The international bestseller from the author of Richard & Judy pick LEFT NEGLECTED (Quelle:'Flexibler Einband/16.08.2012')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alice: I miss myself

    Still Alice

    Lonechastesoul

    13. June 2015 um 18:26

    Still Alice by Lisa Genova is a beautifully written, heartbreaking novel about the devastating affect Alzheimer's has on its victims and their families. This book has changed me. Lisa Genova's writing style is wonderful, I feel more informed, aware, sensitive and moved by being engrossed in Alice's life and experience. I felt her emotions as she realized that soon she would be a different person. I cried when she opened a file that she had sent herself and couldn't remember doing it. I don't want to say what the file contained and spoil the story. Heart-wrenching and powerful book. I highly recommended reading this book.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Unglaublich berührend

    Still Alice

    Nuddl

    15. May 2015 um 22:42

    Das ist nun mein zweites Buch für die LovelyBooks Themenchallenge 2015 . Ich lese es zum Thema: "Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. " Habe das Buch gesehen und wusste nur, dass ist Julianne Moore auf dem Cover und ich wusste, sie hat einen Oskar für ihre Hauptrolle in einem Film über Alzheimer gewonnen, also habe ich das Buch einfach gekauft und mir gesagt, wenn sie einen Oskar für ihre Rolle bekommt, muss das Buch natürlich auch gut sein und das war es auch. Bevor ich etwas über den Inhalt sage, muss ich sagen, dass mein Buch die Filmausgabe ist, da das Cover und die Rückseite mit Bildern aus dem Film bestückt ist und vorne ein Aufkleber "Das Buch zum Film" prangt. Das Buch konnte man sehr schnell lesen, war flüssig geschrieben und immer wieder hatte man einen Kloß im Hals, weil Alice so verloren war.  Das Buch beginnt damit, das John (Alice Ehemann) seine Brille nicht finden kann und Alice erinnert sich daran, dass sie neulich ihr Ladegerät für ihr Handy verlegt hatte und überall gesucht hat, bis sie sich ein neues gekauft hat, nur um Abends dann das alte Ladegerät am gewohnten Platz zu finden. Das erscheint gar nicht mal so schlimm, aber plötzlich entfallen ihr während einer Vorlesung Wörter, sie weiß beim Laufen den Heimweg nicht mehr oder vergisst zu einem Seminar zu fliegen. Sie geht zum Arzt, denkt sich aber nichts schlimmes...doch sie hat Alzheimer, eine früh einsetzende Form. Nach einiger Zeit wird klar, sie kann nicht mehr unterrichten, da die Krankheit immer mehr voranschreitet. Ihr Mann kann sich damit nicht abfinden und sucht fieberhaft nach neuen Behandlungsmethoden. Ihre Kinder könnten diese Krankheit geerbt haben, sie treffen alle unterschiedliche Entscheidungen, die wir im Buch alle durch Alice Sicht sehen. Es erschreckt einen dies alles mitzubekommen, mal ist Alice ziemlich klar, andere Male spürt man ihre Verzweiflung und ihr Gefühl den Verstand zu verlieren. Man leidet mit ihr. An einer Stelle des Buches gibt sie einen wissenschaftlichen Rat ab, der von allen anerkannt wird. Wenig später wiederholt sie diesen (natürlich weiß sie nicht, das sie dies schonmal gesagt hat) und ärgert sich darüber, dass keiner mitschreibt und das sie nicht ernst genommen wird. Durch diese und andere Situationen merken wir, wie schwer das alles auch für Alice ist. Für sie ist das was sie sagt logisch, für sie sind die anderen die Komischen. Es ist eine ziemlich traurige Entwicklung im Buch zu sehen, aber man sieht auch wie Alice gegen diese Krankheit kämpft. Das alles, auch noch aus Alice Sicht betrachtet, ist unglaublich und sehr bewegend. Ich kann das Buch zu 100% weiterempfehlen, jeder sollte es mal gelesen haben.

    Mehr
  • Still Alice: Mein Leben ohne Gestern, rezensiert von Henriette Kreimeyer

    Still Alice

    Splashbooks

    27. April 2015 um 09:06

    "Ich vermisse mich selbst." "Ich vermisse dich auch, Ali, so sehr" "Ich hatte nie vor, so zu werden." "Ich weiß" (Still Alice, S.309) Alice ist fünfzig und Harvard Professorin und Alice hat Alzheimer. Mit jedem Tag verliert sie sich und ihr altes Leben ein bisschen mehr. Die Autorin Lisa Genova weiß wovon sie schreibt und das merkt man auch im Buch. Sie absolvierte ein Psychologiestudium in Harvard und promovierte in Neurowissenschaften. Damit kennt sie sich nicht nur bestens mit Alzheimer aus, sondern auch mit der Welt in der Alice lebt. Sie beschreibt sehr genau das Büro von Alice und die Struktur im psychologischen Institut in Harvard, die ihr wahrscheinlich allzu bekannt sind. Leider weiß man als Leser nicht, was Realität und was Wunschtraum der Autorin ist, denn fast alle Personen sind sehr nett zu der Protagonistin. Sie beschreibt außerdem die Personen, die in diesem akademischen Umfeld auftreten und den Alltag einer Professorin. Dies ist enorm spannend, da die wenigsten von uns je einen Einblick in diese sehr exklusive Welt erhalten werden. Das Buch ist bis auf ein Kapitel komplett aus der Sicht von Alice erzählt. Man nimmt die Welt mit ihren Augen war. Am Anfang die ungeduldige, viel beschäftigte Professorin und später die eingeschränkte Sichtweise einer Alzheimerpatientin. Man ist bestürzt, wenn sie sich nicht mehr an die Namen ihrer drei Kinder erinnern kann und weint Freudentränen wenn sie dennoch weiß, dass sie diese drei Personen über alles liebt. Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21710/still_alice_mein_leben_ohne_gestern

    Mehr
  • Leider nur Durchschnitt...

    Still Alice

    Kerstin-Scheuer

    26. April 2015 um 17:26

    Gerade nach der Oscarverleihung hatte ich große Erwartungen an “Still Alice – mein Leben ohne Gestern”. Leider wurden sie nicht erfüllt. Der Roman ist in einem sehr nüchternen und sachlichen Ton verfasst, der echte emotionale Momente vermissen lässt. Zwar sind viele Konfliktsituationen im Roman angelegt, diese werden jedoch nicht zu echten Spannungsmomenten ausgebaut. (Ausführliche Rezension: http://kerstin-scheuer.de/?p=3047)

    Mehr
  • Rezension zu "Still Alice" von Lisa Genova

    Still Alice

    Serenity482

    11. February 2013 um 20:01

    its really a story that must be told.... Ein buch das erschüttert, das mitfühlt, das traurig macht und das einem so sehr zum nachdenken bringt.. Alice ist Lehrerin an der Harvard Universität. Sie hat Bücher geschrieben, Forschungen geleitet und eine wundervolle Familie. Das ändert sich alles mit der Diagnose " frühes Stadium von Alzheimer"... sie vergisst langsam, sie verirrt sich, sie erkennt ihre Kinder nicht mehr... gibt es eine Heilung? Wie geht die Familie mit dieser Situation um? Ein Buch das man lesen muss!!

    Mehr
  • Rezension zu "Still Alice" von Lisa Genova

    Still Alice

    chrisujlo

    26. August 2010 um 20:47

    Inhalt Alice Howland lebt ein zufriedenes Leben. Sie ist eine anerkannte Professorin an der Harvard University und als Expertin für Linguistik reist sie von Vortrag zu Vortrag. Sie ist glücklich verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Doch plötzlich vergisst sie immer mehr Termine, verlegt ihre Sachen und findet beim Joggen nicht mehr nach Hause. Nach mehrern Arztbesuchen wird bei ihr Alzheimer diagnostiziert und der bisher unabhängigen Frau wird klar, dass diese Krankheit ihr Leben verändern, ja sogar zerstören wird. Sie hat immer mehr Schwierigkeiten sich auch nur die einfachsten Dinge zu merken, ihren Beruf muss sie bald aufgeben und man kann sie kaum noch alleine lassen... Meinung Wow, dieses Buch ging mir wirklich sehr nah! Man fühlt so sehr mit Alice mit, dass es manchmal unerträglich wird ihr Leiden mit anzusehen. Dabei bekommt man eine Ahnung wie schlimm es für die Angehörigen von Alzheimerpatienten ist, ihren Liebsten dabei zuzusehen, wie sie immer mehr vergessen und ihre Persönlichkeit verlieren. Das Buch ist auch super aufgebaut. Am Anfang merkt man kaum etwas von Alice Krankheit, das gelegentliche Vergessen von Terminen und Verlegen von Sachen sieht man zunächst als Folgen des normalen Alltagsstresses an. Doch schon bald wird dem Leser schmerzhaft bewusst, dass Alice schwerwiegende Probleme hat. Lisa Genova hat für "Still Alice" sehr genau recherchiert und sich mit verschiedenen Ärzten, die sie mit Alzheimer beschäftigen, in Verbindung gesetzt. Diese Mühe bemerkt man vor allem bei der Beschreibung der ausführlichen Tests, denen sich Alice unterziehen muss. Ich persönlich fand diesen medizinischen Aspekt besonders interessant, weil man wirklich mitbekommt wie Alzheimer diagnostiziert wird und auf welche Art und Weise die Krankheit immer weiter fortschreitet. Auch der von Alice selbst erfundene "Butterfly-Test" zeigt den Krankheitsverlauf sehr deutlich. Sie hat sich 5 Fragen zusammengestellt und eigentlich vor sich umzubringen, falls sie eines dieser wichtigen Dinge ihres Lebens nicht mehr weiß (z.B. das Geburtsdatum ihrer Kinder). Mit der Zeit werden die Informationen immer ungenauer, bis sie eigentlich kaum mehr vorhanden sind und Alice die Fragen ohne es zu wissen falsch beantwortet. Genau da liegt nämlich das Problem, sie weiß gar nicht mehr, dass ihre Antworten falsch sind... Auch ihre Scham zuzugeben, dass sie krank ist und Hilfe braucht, konnte ich sehr gut nachvollziehen. Mit ihren 50 Jahren will sie einfach nicht einsehen, dass sie eine schwere Krankheit hat, die ihr über kurz oder lang das Leben kosten wird. Schockiert hat mich auch, wie schnell die Krankheit fortschreitet, innerhalb von zwei Jahren wurde aus der junggebliebenen erfolgreichen Alice eine hilflose Frau, die auf ihre Angehörigen angewiesen ist. Am meisten mitgenommen hat mich jener Teil, indem Alice ihre Kinder kaum mehr kennt, ihre Namen vergessen hat und ihr Töchter nur noch als "die Schauspielerin" und "die Mutter" bezeichnet. Ihr Sohn verschwindet ganz von der Bildfläche. Dabei hat mich fasziniert wie gut ihre Tochter Lydia mit der Krankheit ihrer Mutter umgeht. Man hatte manchmal sogar das Gefühl, dass die Krankheit die beiden wieder zusammengebracht hat. Das Ende des Buches hat mich dann zum Weinen gebracht, denn es macht deutlich, dass man alles andere vergessen kann aber so starke Gefühle wie Liebe bleiben bis zum Tod. Im Allgemeinen erinnert mich die Art, wie Lisa Genova die Gefühle in ihre Handlung einfließen lässt und die Tragik der Geschichte sehr an Jodi Picoult. Und das ist ein großes Kompliment! Fazit Ich kann kaum in Worte fassen, wie ergreifend ich dieses Buch fand. "Still Alice" lässt einen so schnell nicht mehr los! Klare Empfehlung: LESEN!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks