Lisa J. Smith Night World - Jägerin der Dunkelheit

(115)

Lovelybooks Bewertung

  • 164 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(43)
(50)
(17)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Night World - Jägerin der Dunkelheit“ von Lisa J. Smith

In der geheimen Welt der Vampire, Hexen und Werwölfe herrschen strenge Regeln: 1. Kein Mensch darf je von ihrer Existenz erfahren. 2. Kein Geschöpf der Dunkelheit darf sich je in einen Menschen verlieben. Sonst wartet der sichere Tod … Doch: It’s so easy to fall in love … Rashel Jordan ist jung, atemberaubend schön – und eine eiskalte Vampirjägerin! Erbarmungslos verfolgt sie nur ein Ziel: Endlich jenen Blutsauger zur Strecke zu bringen, der einst ihre Mutter tötete. Da verliebt sie sich in Quinn – einen Vampir mit einem dunklen Geheimnis …

hmmm.... das buch war unerwartet gut, keine ahnung wie man diese gefühl sonst ausdrückt...Haha XD

— Shan
Shan

Band 3 einer super Reihe^^

— AnnaLange
AnnaLange

die Bücher gab es alle schonmal 2001,2004 u. 2005 als Heftroman in der Reihe Mystery im Coraverlag. Dort hiess das die Vampirjägerin. Da gab es alle 9 Teile, hab die schon alle gelesen, die sind klasse. hoffe die restlichen gibt es auch noch als Taschenbuch.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

ich habe alle 3 bücher gelesen und die sind soooo..geiil =) besonders das letzte

— Liri
Liri

Stöbern in Jugendbücher

Goldener Käfig

Freue mich auf den vierten Band ;)

Honeybear294

Erwachen des Lichts

Spannender Auftakt mit einem guten Thema. Vor allem einige der Nebencharaktere haben es geschafft, mich immer wieder zu begeistern.

LunasLeseecke

Morgen lieb ich dich für immer

Mittelmäßiges Jugendbuch der Bestsellerautorin, aber, ich weiß, sie kann packendere Geschichten erzählen!

divergent

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Lügen, Intrigen und ganz unterschiedliche Protas!

Tine_1980

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Ein gelungener zweiter Teil, dem noch das gewisse Herzklopfen und der Nervenkitzel fehlt. ~ vorhersehbare Abschnitte ~ eine göttliche Story

Katis-Buecherwelt

Im leuchtenden Sturm

Das Buch war meiner Meinung sehr gut. Es ist gut geschrieben, allerdings ist es nicht ganz jugendfrei.

travelsandbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Night World Nr. 5

    Night World - Jägerin der Dunkelheit
    Phoenicrux

    Phoenicrux

    24. January 2016 um 00:04

    Inhalt: Rashel Jordan ist jung, atemberaubend schön - und eine eiskalte Vampirjägerin. Erbarmungslos verfolgt sie nur ein Ziel: Endlich jenen Blutsauger zur Strecke zu bringen, der einst ihre Mutter tötete. Doch dann verliebt sie sich in Quinn - einen Vampir mit einem dunklen Geheimnis... Zum Buch: Der fünfte Teil der Night World Reihe ist auch in sich abgeschlossen, wie die anderen Bücher der Reihe auch. Es macht immer wieder aufs neue Spass, sich in den leicht zu lesenden Geschichten zu verlieren. Der angenehme Schreibstil der Autorin findet sich auch in diesem Buch wieder. Protagonisten: Rashel ist vom Leben gezeichnet und hat schnell lernen müssen, für sich selbst zu kämpfen. Auch wenn viele sie für skrupellos halten hat sie doch ein Gewissen und Ehre. Ihr Beschützerinstinkt und ihr Mut helfen ihr aus einiger schweren Lage. Der Vampir Quinn ist wohl einer der schlimmsten seiner Art und wird von vielen gefürchtet. Man bekommt das Gefühl das er seinem Dasein als Vampir nach all den Jahren etwas überdrüssig geworden ist, das er uns manchmal eine etwas melancholisch Seite zeigt ist da voraussehbar. Partygirl und Frohnatur Daphne läuft Rashel in einer eher ungemütlichen Lage über den Weg. Sie findet bald ihren Mut und ihre Entschlossenheit und lässt sich von einer Entscheidung nur schwer wieder abbringen, wenn sie diese erstmal gefällt hat. Meinung: Der Sichtwechsel zwischen Rashel und Quinn ist gut gelungen, es fehlte mir etwas an Spannung und die Liebe zwischen den beiden war nicht wirklich interessant gestaltet und war bis zum Ende schon fast nicht vorhanden. Ein kleiner Pluspunkte war eine unerwartete Wendung am Ende.

    Mehr
  • Spannende Jugendfantasy-Reihen gesucht (wie Harry Potter, Percy Jackson, Gregor und Co.)

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hi, ich habe in den letzten Tagen mit Begeisterung die Percy-Jackson-Bücher verschlungen, nachdem sie mich lange Zeit nicht so recht interessiert hatten. Natürlich liegen nun auch schon die anderen Bücher von Rick Riordan bereit. Jetzt suche ich nach Nachschub und zwar sollten es bestenfalls mindestens 4-bändige Reihen sein (3 sind auch ok), von denen auch schon mehrere Bände erschienen sind. Eine Mischung aus Fantasy, Abenteuer, Freundschaftsgeschichte und Spannung fände ich toll, so wie es eben auch bei Percy Jackson, Harry Potter oder den Gregor-Büchern von Suzanne Collins der Fall ist. Was ich nicht suche, sind die eher romantischen Mädchenreihen, wo sich das unscheinbare Mädchen in das unfassbar gutaussehende männliche Wesen verliebt, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Auch zu kindlich sollte es nicht sein - beispielsweise war mir "Charlie Bone" dann doch zu einfach gestrickt. Mit "Artemis Fowl" wiederum konnte ich nichts anfangen und auch mit Kai Meyer habe ich es schon häufiger vergeblich probiert. Vielleicht habt ihr ja trotzdem noch ein paar schöne Tipps für mich?

    Mehr
    • 145
  • Rezension zu "Jägerin der Dunkelheit" von Lisa J. Smith

    Night World - Jägerin der Dunkelheit
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. November 2012 um 17:01

    "Rachel Jordan ist jung, atemberaubend schön - und eine eiskalte Vampirjägerin! Erbarmungslos verfolgt sie nur ein Ziel: Endlich jenen Blutsauger zur Strecke zu bringen, der einst ihre Mutter tötete. Da verliebt sie sich in Quinn - einen Vampir mit einem dunklen Geheimnis..." (Quelle: Buchrücken) :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Ich muss gestehen, dass ich von "Jägerin der Dunkelheit" ziemlich enttäuscht bin. Die Geschichte ist relativ flach und sehr vorhersehbar. Die Geschichte lässt sich zwar leicht lesen, ist dabei aber auch sehr anspruchslos. Auf das auf dem Buchrücken angekündigte "dunkle Geheimnis" von Quinn warte ich noch... Einzig die Beschreibung der Hauptcharaktäre war gut. Von mir gibt es so grade noch zwei Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Jägerin der Dunkelheit" von Lisa J. Smith

    Night World - Jägerin der Dunkelheit
    jimmygirl26

    jimmygirl26

    16. August 2010 um 12:30

    Rashel ist gerade mal 5 Jahre alt als ihre Mutter und ihr Bruder von einem Vampir ermordet werden. Seither sinnt sie auf Rache doch als sie die Chance hat den berüchtigten John Quinn zu ermorden den Menschenhasser versagt sie. Das Buch ist nicht schlecht geschrieben, ich hatte es auch relativ schnell durch aber Rashel ging mir dann zum Schluß schon so auf die Nerven das ich das Buch knapp vor dem Ende abgebrochen habe. Werde es mir gut überlegen ob ich mir die anderen Teile der Night World Reihe auch kaufe.

    Mehr
  • Rezension zu "Jägerin der Dunkelheit" von Lisa J. Smith

    Night World - Jägerin der Dunkelheit
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. August 2010 um 16:30

    Na also lange liest man ja nicht an diesen Büchern - aber gut, wie ich schon beim ersten Band geschrieben habe, sind diese Bücher nicht unbedingt für eine Ü30 Zielgruppe geschrieben. Trotzdem hab ich mich auch von diesem zweiten Band gut unterhalten gefühlt, auch wenn ich mir mittlerweile gar nicht mehr sicher bin, wie denn nun wirklich die Reihenfolge sein soll. Anscheinend wurden neun Bücher von Lisa Smith im Orginal veröffentlich aber cbt hat nur drei Bände auf Deutsch herausgebracht und dann wohl auch noch aus der Mitte heraus. Naja, die Geschichten sind aber eigentlich abgeschlossen und auch dieser Band hier hat andere Protagonisten. Zur Handlung: Rashel muss an ihrem 5. Geburtstag erleben, wie ihr ein Jahr jüngerer Bruder von einem seltsamen Mann angefallen wird, der aussieht als würde er ihn essen. Das kleine Mädchen denkt direkt an Menschenfresser aus ihrem Märchenbuch. Als sie fliehen will wird das Monster auf sie aufmerksam und versucht auch sie anzufallen. Ihre Mutter, die ihr zu Hilfe kommen will, stirbt bei dem Versuch ihre Kinder zu retten. Bis Hilfe kommt, ist der Mann verschwunden und hat ihren kleinen Bruder mitgenommen. Rashel wächst in verschiedenen Familien auf, immer auf der Flucht vor der Bestie aus Kindertagen, einem Vampir, wie sie später erkennt. Sie schwört Rache zu nehmen und lernt, wie man Vampire jagt. Mit 17 ist sie einer der gefürchtetsten Vampirjäger Bostons. Bei einer nächtlichen Jagd fällt ihr der Vampir Quinn in die Hände. Wider besseren Wissens lässt sie ihn laufen, da sie sich seltsam zu ihm hingezogen fühlt. Ihr Jägerfreunde halten sie nun für einen Überläufer und Vampirfreund und um ihnen das Gegenteil zu beweisen, lässt sie sich auf eine gefährliche Mission ein, bei der sie unverhofft auch wieder auf den geheimnisvollen Quinn trifft. Auch dieser Band hat mir wieder gut gefallen und ich freue mich auf den nächsten Band der Reihe.

    Mehr
  • Rezension zu "Jägerin der Dunkelheit" von Lisa J. Smith

    Night World - Jägerin der Dunkelheit
    hikari2911

    hikari2911

    17. April 2010 um 08:49

    Ich habe mir mit diesem Band sehr große Hoffnungen gemacht! Und wurde auch nicht enttäuscht! Die Geschichte ist sehr schön und die Hauptperson Rashel schließt man sofort ins Herz. Das war bei mir jedenfalls so.=) Es gab auch einige Momente wo ich diesen "das herz steht still" Effekt hatte!^^ Kurzum ich habe dieses Buch an einem Tag durchgelesen. Es ist sehr flüssig geschrieben und leicht der Story zu folgen. Ein schönes Buch für zwischendurch halt. Und genau das ist der Knackpunkt. Ich hätte das Buch gerne noch weiter gelesen. Mir persönlich war es viel zu kurz. Ich habe mich selbst beim Lesen ertappt, wie ich auf die restlichen Seite geblickt habe, die leider in kürzester Zeit immer weniger wurden und die Story doch noch so viel Potential hatte. Das Ende kam halt viel zu schnell und es hätte meiner Meinung nach ruhig noch länger gehen können. Vor allem da die Hauptcharacktere so toll sind.=) Daher mein Fazit: Ein sehr gelungenes Buch für alle Vampir-liebhaber und Anfänger.;) Die Vorgänger "Vampirtagebücher" haben mir jedoch viel mehr gefallen. Vielleicht da diese Geschichte etwas tiefer geht und einen länger gefangenhält! Kann ich nur empfehlen!^-^b

    Mehr
  • Rezension zu "Jägerin der Dunkelheit" von Lisa J. Smith

    Night World - Jägerin der Dunkelheit
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. April 2010 um 10:40

    Dies ist Teil 5 der Nightworld Reihe von LJ Smith und was viele nicht wissen eine Neuauflage der bereits 2004 erschienen Erstauflage als Mystery Band 236 in der Mystery Reihe im Coraverlag. Dort hiess das Buch die Vampirjägerin. die Nightworld Reihe gab es in deutscher Erstauflage in der Super Mystery und Mystery Reihe von Cora in den Jahren 2001, 2004 & 2005, dort hatten sie nur etwas andere Titel. Als Neuauflage gibt es Teil 4 (Engel der Verdammnis), Teil 5 (Jägerin der Dunkelheit), & Teil 8 (Prinz des Schattenreichs). Auf englisch gibt es noch einen 10 Teil (Strange Fate) den es auf deutsch aber noch nicht gibt. Die Bücher wurden bereits 1996 & 1997 geschrieben, es geht um Jugendliche (Mädchen), die in der Nightworld meist ihren Seelengefährten ( meistens ein Vampir) finden. Die Bücher sind spannend geschrieben und gut zu lesen. hier ist die richtige Reihenfolge der Buchreiche, mit Englischem Titel, Titel der Mysteryausgaben, Titel der Neuauflage Teil 1: (1996) Secret Vampire / Herzblut Teil 2:(1996) Daughters of Darkness /Töchter der Finsterniss Teil 3: (1996) Spellbinder / Enchantress/Der Kelch des Vergessens Teil 4: (1996) Dark Angel/ Schwarzer Engel / Engel der Verdammnis Teil 5: (1997) The Chosen/ Die Vampirjägerin / Jägerin der Dunkelheit Teil 6: (1997) Soulmate/ Der Seelengefährte Teil 7: (1997) Huntress/ Das blaue Feuer Teil 8: (1997)Black Dawn/ Der schwarze Prinz / Prinz des Schattenreichs TEil 9: (1997)Witchlight/ Im Bann der Hexe wundere mich ,dass man die jetzt erst als Taschenbuch bringt und nicht schon direkt 2001, 2004 und 2005, wo sie "nur" als Heftroman bei Cora erschienen sind.

    Mehr