Lisa J. Smith The Vampire Diaries - Im Zwielicht

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(3)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Vampire Diaries - Im Zwielicht“ von Lisa J. Smith

Verliebt in einen Vampir Hals über Kopf verliebt sich Elena in den umwerfenden Neuzugang an ihrer Highschool: Stefano. Zunächst wirkt er alles andere als interessiert. Doch hinter Stefanos cooler Fassade brodelt es. Elena erinnert ihn an seine tragische Liebe vor 400 Jahren, denn in Wirklichkeit ist er ein Vampir... Eine dunkle Ahnung von drohendem Unheil überkommt die 17-jährige Elena, als sie eines sonnigen Morgens eine riesige schwarze Krähe entdeckt, deren Blicke sie unablässig wie aus Menschenaugen zu verfolgen scheinen … Doch kaum betritt Elena die Highschool, ist alle Angst vergessen, denn Hals über Kopf verliebt sie sich in den umwerfenden italienischen Neuzugang: Stefano. Zu ihrer großen Enttäuschung wirkt der zunächst alles andere als interessiert. Doch hinter Stefanos cooler Fassade brodelt es: Auch er ist Feuer und Flamme für die Highschool-Schönheit und schon bald kann er sich seinen leidenschaftlichen Gefühlen nicht mehr widersetzen. Noch ahnt Elena nicht, welch verhängnisvolles Schicksal ihr damit bevorsteht. Denn Stefano hütet ein schreckliches Geheimnis: Elena erinnert ihn nicht nur an seine tragische Liebe – zu allem Übel liegt diese Geschichte auch noch 400 Jahre zurück! Stefano ist in Wirklichkeit nämlich ein Vampir und stammt eigentlich aus dem Florenz des 15. Jahrhunderts! Damals war ein erbitterter Kampf zwischen Stefano und seinem Bruder Damon um die schöne Catarina entbrannt – und durch Catarinas Fluch hatten sich die Brüder in Vampire verwandelt … Hier in der beschaulichen Kleinstadt Fell’s Church, die Stefano gewählt hat, um seinem Schattendasein in Italien zu entfliehen und endlich in der Welt des Tageslichts neu anzufangen, droht sich das Drama von einst zu wiederholen. Denn der Kampf der Rivalen ist noch immer nicht entschieden: Ebenso wie Stefano verliebt sich nämlich auch Damon in Elena. Doch während sich Stefano verzweifelt gegen sein Verlangen nach ihrem Blut wehrt, hat Damon es genau darauf abgesehen: In wechselnder Gestalt versucht er skrupellos, Elenas und Stefanos Liebe zu zerstören, um selbst von ihrem Blut zu trinken. Und plötzlich ist Stefano spurlos verschwunden … • Spannung und Romantik groß geschrieben! • Pageturner mit Suchtgefahr • Für alle Fans von »Biss zum Morgengrauen«

Anders als die Serie trotzdem gut!

— azmin2012
azmin2012

Nicht schlecht wenn man es mit Abstand zur Serie sieht.....

— Melly0908
Melly0908

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannend und geheimnisvoll

Lieschen87

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vampire sind sooo toll...

    The Vampire Diaries - Im Zwielicht
    azmin2012

    azmin2012

    31. August 2017 um 23:48

    The Vampire Diaries- IM ZWIELICHT/ BEI DÄMMERUNG (Taschenbuch, 496 Seiten) von Lisa J. Smith ist im Jahr 2010 im cbt-Verlag erschienen. Diese Buchreihe besteht mittlerweile aus 13 Büchern, ich habe die ersten vier Bände in zwei Büchern als Doppelband. 📖 Eins vorweg: Die Bücher gibt es viel länger als die Serie. Sie bilden die Basis. Charas: Elena Gilbert ist die weibliche Hauptperson. Sie ist blond, eingebildet, und die Highschoolqueen, die es gewohnt ist immer zu bekommen was sie will. Und wenn nicht, dann ist das wirklich ein Schock für sie. Anders als zur Serie- da ist sie das dunkelhaarige, nette Mädel von nebenan, weshalb ich finde dass das Cover schlecht gewählt wurde, da die Serienfiguren drauf abgebildet sind. Buchelena macht sich mit der Zeit und wird erträglicher. Stefano und Damon sind die sexy Vampirebrüder die sich in Elena verlieben, allerding ist Stefano, der liebenswerte Beschützertyp, Damon dagegen das personifizierte Böse. Im Endeffekt sind alle Figuren ziemlich sympathisch unabhängig ihrer moralischen Gesinnung. Story: Beide Brüder haben eine traurige Vergangenheit in Sachen Liebe, wurden sie beide zu erbitterten Feinden aufgrund ihrer Liebe zur schönen Catarina, welche sie mit ihrem Vampirfluch zu einem Leben als Untote verdammte. Und nun sechshundert Jahre später entbrennt eben dieser Kampf wieder, diesmal um das Herz der schönen Elena. Elena verliebt sich zwar in den einen der Brüder, spürt aber ebenso die magische Anziehungskraft zum anderen Bruder, im Laufe der Geschichte. Dies zieht sich durch die ersten Teile. Stil: Der Schreibstil ist locker und flüssig. Lisa J. Smith kann wundervoll beschreiben und vor allem die Actionpassagen sind spannend beschrieben. Allerdings ist es teilweise recht lang gezogen, es wäre durchaus möglich gewesen es etwas knapper zu halten. Ich mag die Story. Sie ist interessant, gut durchdacht, und stimmig, allerdings kann ich mich nicht damit anfreunden in Bezug auf die Serie. Ich denke wenn man zuerst das Buch kennt, mag man die Serie nicht und umgekehrt. Zu viele Unstimmigkeiten zwischen Buch und Serie, die eben extrem stören. Trotzdem sollte man sie mal gelesen haben, es kann nie genug sexy Vampire geben, ich sag nur BIS(S).

    Mehr