Lisa J. Smith VAMPIRE DIARIES

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(7)
(13)
(4)
(4)

Inhaltsangabe zu „VAMPIRE DIARIES“ von Lisa J. Smith

Wer sich die Bücher durchlesen will aufgrund der Serie sollte dies lieber nicht tun. Fand es auch nicht gerade berauschend und packend.

— oyalin
oyalin

Wer die Serie über alles liebt - vor allem Damon, sollte die Bücher besser nicht lesen, denn hier ist EINIGES anders

— Milenaa
Milenaa
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    VAMPIRE DIARIES
    stebec

    stebec

    ~~~~~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen~~~~~~~~~~~~~~~Dies ist der Lesemarathon unserer „Zukunft vs Vergangenheits“-Gruppe und unserer Werwolfrunde ~~~~~~~~ Lesemarathon zum Thema „Vampire Diaries“ - 03.02.-05.02.2017 Um dabei zu sein, braucht ihr die Serie nicht zu kennen oder zu mögen.  Zu unserer Werwolfrunde hier auf Lovleybooks veranstalten wir immer einen Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben, findet auch dieses Mal wieder so ein Marathon statt. Größtenteils wird es sich thematisch um die Serie „Vampire Diaries“ gehen, weil dies das Thema unserer aktuellen Werwolfrunde ist. Welche Bücher ihr euch dazu aussucht ist vollkommen egal.  Wir wollen zusammen lesen und gemütliche Stunden zusammen verbringen. ♦ZIELE:♦ Setzt euch welche! Wie viele Seiten wollt ihr an diesen drei Tagen schaffen? ♦DIE REGELN:♦ Diesmal haben wir uns für euch wieder etwas Neues einfallen lassen, damit sich dieser Vampire Diraries-Lesemarathon von dem letzten Supernatural-Marathon abhebt. Und zwar: Unsere arme hilflose Elena steht zwischen zwei Männern und muss sich für einen von beiden entscheiden. Eure Aufgabe ist es deswegen den beiden Vampiren Stefan und Damon dabei zu helfen, das Herz von Elena für sich zu gewinnen. ♦Dazu werdet ihr in zwei Teams aufgeteilt♦ Team Damon Düster, ein klein wenig sadistisch und immer der Buhmann. Der Badboy der beiden Brüder. Team Stefan Vertrauensvoll, moralisch und immer für Elena da. Der Goodguy der beiden Brüder. Ihr müsst nun versuchen dem jeweiligen Bruder zur Seite zu stehen. Das schafft ihr, indem ihr jede Menge Seiten lest und damit kleine Geschenke erwerbt oder die von uns gestellten Aufgaben löst und dann als Belohnung auch Geschenke für Elena erwerbt. Am Ende gewinnt das Team mit den meisten Geschenken, Elena, damit euer Vampir mit ihr glücklich in den Sonnenuntergang reiten kann (sofern ihr das benötigte Pferd erspielen könnt). ♦GRUPPEN:♦ Ihr könnt gerne angeben in welcher Gruppe ihr euch wohler fühlt. Bitte habt jedoch Verständnis dafür, dass wir euch ggf. einteilen müssen, damit die Teams ausgeglichen sind. Hierbei gilt das Prinzip: First Come, first serve. Betreut werden die Gruppen von katha_strophe, Knorke, Mysticcat und stebec. ♦MITMACHEN:♦ Schreibt bitte einfach kurz einen kleinen Beitrag mit "Hallo ich bin dabei und ich nehme mir vor..." in das Unterthema "Wer ist dabei" und schreibt mir nicht über den Bewerbungsbutton. Danke ^^ ******************************************** WICHTIG: Unsere gestellten Fragen werden so weit wie möglich einen Bezug zu der Serie haben. Dies muss nicht für eure ausgewählten Bücher gelten. Es darf gelesen werden, was Spaß macht. Zudem sind zu diesem Marathon nicht nur Teilnehmer unser " Zukunft vs. Vergangenheitschallenge" und " Werwolfrunde" eingeladen. Jeder Leser ist willkommen. WANN STARTEN WIR? Der Marathon startet am Freitag, den 03.02.2017 um 15 Uhr und endet am 05.02.2017 um Mitternacht. Der Spaß bei unserem Lesemarathon ist natürlich an erster Stelle. Und frei nach dem Motto "Alles kann, nichts muss" könnt ihr euch eure Zeit einteilen, wir ihr mögt. Wir streuen in regelmäßigen Abständen Aufgaben und Rätsel ein und setzten uns gerne Ziele, um den Spaßfaktor ein wenig zu erhöhen, beides ist aber nicht verpflichtend. ******************************************************** Habt ihr Fragen, Anregung oder Rätsel, die ihr uns für den Marathon zukommen lassen mögt? Gerne nehmen wir jede Hilfe an. Schreibt einfach eine kurze PN an: Stebec Katha_strophe Knorke Mysticcat ******************************************************* Teilnehmer inkl. Wunschteam: - Snorki (#TD1) - Nelebooks (#TS1) - Unzertrennlich (#TS2) - Vucha (#TS3) - papaverorosso (#TD2) - AnnikaLeu (#TD3) - BlueSunset (#TD4) - pinu (#TD5) - Mitchel (#TD6) - Sternchen (#TD7) - LadySamira (#TS4) - mareike91 (#TS5) - kattii (#TS6) - Henny176 (#TD8)  -katha_strophe (#TD9) - stebec (#TS7) - Pippo121 (#TS8) - Averyx (#TS9) - Knorke (#TD10) - mystic (TS#10) Vergangene Runden: Wunderschöne Winterzeit (27.12-30.12.) Supernatural (11.11.-13.11) Games of Thrones (14.10-16.10) Asterix - Der Gallier (09.09-11.09) Alice im Wunderland (Mitte Juni)

    Mehr
    • 842
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Ein ganz neues Leben
    Daniliesing

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen! Unsere große Verlosung für euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt! http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafikmaterial findet ihr hier! 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich! Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben! PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1599
  • Rezension zu "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    VAMPIRE DIARIES
    Dubhe

    Dubhe

    16. March 2011 um 19:30

    Elena ist die Queen an ihrer High School. Als sie jünger war, verlor sie ihre Eltern in einem Autounfall und nun wohnt sie mit ihrer Schwester bei ihrer Tante und dessen Freund. Zurück aus Frankreich, wo sie ihre Sommerferien verbrachte, versucht eine Ex-Freundin von ihr sie von ihrem Thron zu stoßen und dieses Jahr ist Stephan neu an ihrer Schule. Sofort will sie Stephan, doch das Mädchen, das sie vom Thron stoßen will, will ihn auch. Immer mehr wackelt ihr Status als High School Queen, doch ihre besten Freundinnen Bonnie und Meredith helfen ihr. Kurz nach Anfang des Schuljahres tauch immer wieder in Elenas Nähe eine große, schwarze Krähe auf. Eines Abends übernachten die 3 Freundinnen bei Bonnie. Bonnie hat magische Kräfte denn sie ist eine Hexe. Elena will wissen, wer ihr zukünftiger Ehemann ist und um Mitternacht sagt sie laut "Komm herein". Daraufhin betritt Damon, Stephans Bruder, das Haus, denn Elena hat ihn eingeladen. Damon und Stephan sind nicht das was sie zu sein scheinen, denn sie sind nicht menschlich. Sie sind Vampire. So wird Elena in einen Kampf zwischen gut und böse hineingezogen, ohne dass sie sich dagegen wehren kann. . Dieses Buch ist einfach zu verstehen und die Autorin verwendet keine schweren Vokabeln. Es ist gut für Einsteiger, die langsam beginnen Bücher auf Englisch zu lesen. Die Personen sind typisch für Vampirbücher aus Amerika. Elena ist etwas zickig. Stephan kämpft gegen das böse in sich an, denn er will gut sein und Damon gibt sich der bösen Kraft hin und terrosiert alle. Am Ende kommt es dann am Gründer-Tag zu einer großen Komplikation.

    Mehr
  • Frage zu "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    VAMPIRE DIARIES
    Mendelssohn

    Mendelssohn

    Hi Leute, ich gestehe, dass ich momentan der "The Vampire Diaries"-Serie verfallen bin, obwohl ich normalerweise diese Vampirsachen nicht so mag. Kennt jemand von euch die Bücher, die als Vorlage dienten? Wie weit entfernt ist die Serie davon? Wird einem, wenn man die Serie mag, auch das Buch gefallen? Normalerweise macht man es ja eher andersherum ;)

    • 15
  • Rezension zu "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    VAMPIRE DIARIES
    Marlischen

    Marlischen

    06. September 2010 um 00:57

    Aufmerksam wurde ich auf die Bücher durch die gleichnamige TV Serie, die mit den Büchern jedoch nichts als die Hauptcharaktere gemeinsam hat. Ein bisschen mehr Ähnlichkeiten hätte ich mir schon erwartet, aber so wurde das Lesen wenigstens nicht langweilig. Die Bücher sind auf Englisch auch nicht besonders schwer zu lesen. Ich befürchte nämlich, dass die deutsche Übersetzung wie in so vielen Fällen misslungen ist.

    Mehr
  • Frage zu "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    VAMPIRE DIARIES
    Silverwing

    Silverwing

    Wer von euch hat die "Vampire diaries" von Lisa J. Smith auf Englisch gelesen?
    Wie war das vom sprachlichen Niveau her? Gut zu verstehen? Ich überlege nämlich ob ich sie auf Englisch oder auf Deutsch kaufen soll....

    • 3
  • Frage zu "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    VAMPIRE DIARIES
    Sina

    Sina

    Hallo liebe Leseexperten, vielleicht kann mir einer von euch helfen. Ich war schon immer ein großer Fan der Vampire Diaries. Nun hab ich sie natürlich neulich auch meiner Nichte geschenkt und musste ganz erstaunt feststellen dass Stefan in Stefano umbenennt wurde! Weiß jemand warum?

    • 5
  • Rezension zu "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    VAMPIRE DIARIES
    Träumerin

    Träumerin

    27. February 2010 um 15:23

    Elena ist ein beliebtes Highschoolgirl und bekommt immer was sie will. Stefan ist neu an ihrer Schule, doch widersteht er all ihren Versuchen ihn zu erobern. Und was hat es mit all den Zwischenfällen zu tun? Buch 2: Stefan hat Elena gestanden, dass er ein Vampir ist, trotzdem sind sie noch ein Paar, obwohl er als Möder von Mr. Tanner gilt. Als er auf Damon trifft, verliert er wie üblich. Doch auch Damon hat ein Auge auf Elena geworfen. Letztendlich liegt es bei Elena... Die Bücher zur aktuellen Serie, sind mal wieder komplett anders, was mir gefällt und ja, der bad boy ist mein FavoriteXD. Damon hat einfach mehr Anziehung.

    Mehr
  • Rezension zu "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    VAMPIRE DIARIES
    Eltragalibros

    Eltragalibros

    13. February 2010 um 12:27

    Inhalt: Elena ist ein Star in der Schule. Sie ist schön und beliebt. Dennoch ist in der kleinen Familie nicht alles rosig: Ihre kleine Schwester Margaret und sie haben ihre Eltern verloren und leben seither bei ihrer Tante. Am ersten Schultag nach den Sommerferien lernt sie den neuen Schüler Stefan Salvatore kennen und von Anfang an weiß Elena: Sie muss ihn haben. Doch der junge Mann trägt ein dunkles Geheimnis in sich und will erst nichts von der High-Society-Schülerin wissen. Meinung: Bis vor wenigen Monaten hatte Elena alles was sie wollte. Sie ist schön und gehört zu den beliebtesten Mädchen an ihrer High School. Doch nachdem ihre Eltern gestorben sind, bemerkt sie, dass vieles, was ihr wichtig war, nicht mehr im Mittelpunkt ihres Lebens steht. Nach den Sommerferien trifft sie auf Stefan, einen neuen Schüler, den sie vom ersten Moment an großartig findet und den die zielstrebige Elena unter allen Umständen für sich haben will. Stefan Salvatore interessiert sich anfangs aber kein Stück für sie. Das hat einen bestimmten Grund, denn er hat ein großes Geheimnis: er ist ein Vampir. Und Elena fällt ihm schon am ersten Tag auf, denn ihr Aussehen gleicht dem von Katherine, der Frau, die ihn zu einem Wesen der Dunkelheit gemacht hat. Doch charakterlich ähneln sich die beiden in keinster Weise. Nachdem er Jahre abgegrenzt von den Menschen gelebt hat, kommt er nach Fell’s Church um ein neues, vielleicht sogar menschliches Leben führen zu können. Dabei hat er aber nicht damit gerechnet, dass sein Bruder Damon ebenfalls in der Kleinstadt auftaucht und dieser sorgt für Unruhe. Er ist viel stärker als Stefan, denn er trinkt – im Gegensatz zu jenem – Menschenblut. Als ein Lehrer ermordet wird, fällt der Verdacht jedoch auf Stefan … The Awakening: Im ersten Band der Reihe ist Elena daran gewöhnt alles zu bekommen, was sie will. Sie ist blond, sieht gut aus, alle Jungs begehren sie und alle Mädchen wollen so sein wie Elena. Als sie Stefan begegnet, will sie ihn unbedingt für sich haben. Dabei schmiedet das Mädchen Pläne, ist von sich selbst überzeugt und wird sogar richtig obsessiv, wenn es um den jungen Mann mit der mystischen Ausstrahlung geht. Das Mädchen ist davon überzeugt, dass sie füreinander bestimmt sind. Elena ist keine typische Protagonistin, sie ist wenig sympathisch und an manchen Stellen denkt sich wohl jeder Leser, dass sie viel zu eingebildet und egozentrisch ist, als dass sie Stefan verdient hätte. Deshalb kann man sich auch nicht wirklich mit ihr identifizieren und findet keinen richtigen Zugang zum Buch. Stefan hingegen ist geheimnisvoll, gutaussehend, hat aber auch eine dunkle Seite. Er kommt in eine ihm unbekannte Stadt, lässt sich dort nieder und stellt sich als Schüler vor. Dabei ist er schon viel älter, denn er ist ein Vampir. Er trinkt kein Menschenblut und versucht so wenig vampirische Fähigkeiten einzusetzen wie möglich. Er will sich anpassen. Insgesamt sind die Figuren im ersten Teil ziemlich oberflächlich, was sich an die Handlung anschließt. Der Plot plätschert so vor sich hin, ohne dass man wirklich mitfühlen kann. Die Hauptfigur ist mehr als unsympathisch, Stefan dagegen zwar schon etwas mehr, allerdings übernimmt er doch eher eine passive Rolle, d.h. Elena hält die Fäden in der Hand und das – obwohl man es ihr nicht gönnt. The Struggle: Im zweiten Band verändert sich Elenas Charakter zum Positiven. Sie sorgt sich wirklich um Stefan und ihre beiden besten Freundinnen Bonnie und Meredith. Sie muss damit zurechtkommen, dass sie keinem der dreien die volle Wahrheit über Damon sagen kann, denn Stefan ist einerseits viel zu schwach, um gegen seinen Bruder gewinnen zu können und die beiden Mädchen andererseits würden es ihr nie glauben, wenn sie von den Vampiren erzählen sollte. Dennoch bleibt auch in diesem Band die Handlung relativ oberflächlich. Manche Ereignisse lösen deshalb beim Leser auch ein ungläubiges Kopfschütteln aus. Das Ende allerdings wird dann richtig spannend und L.J. Smith benutzt einen fast schon fiesen Cliffhanger, um ihre Leser zu fesseln. Fazit: Die ersten beiden Bände aus der Vampire Diaries Reihe von L.J. Smith haben meine Erwartungen nicht erfüllt. Die Charaktere sind vor allem im ersten Band ziemlich oberflächlich, was sich leider auch auf die Handlungen auswirkt. Oft fragt man sich als Leser, wie die Figuren gerade auf diese oder jene Idee kommen und ich habe mehr als einmal beinahe jede von ihnen als „irre“ bezeichnet. Dennoch steigert sich das Niveau im zweiten Band etwas. Besonders das Ende entschädigt für den vorherigen Teil und spannt den Leser mit einem gelungenen Cliffhanger auf die Folter.

    Mehr