Lisa J. Smith Visionen der Nacht - Der tödliche Bann

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 91 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(24)
(20)
(11)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Visionen der Nacht - Der tödliche Bann“ von Lisa J. Smith

Gabriel hat sich auf Zetes’ Seite geschlagen. Trotz dieses Verrats will Kaitlyn ihn um jeden Preis vor einem folgenschweren Fehler bewahren – und gerät in eine Falle. Ausgerechnet in höchster Gefahr wird sich Kaitlyn über ihre wahren Gefühle für Gabriel klar – bis es zum alles entscheidenden Showdown kommt ...

Leider schon zu Ende. Aber das Ende war zufriedenstellend :)

— DeniseKunze2

will ich lesen

— ins

Stöbern in Jugendbücher

Aquila

Sehr spannend und atmosphärisch dicht geschrieben. Teilweise aber ein bisschen unlogisch. Macht Lust auf einen Trip nach Siena.

caruso

Als wir fast mutig waren

Eine abenteuerliche, herzerwärmende Geschichte über geschwisterliche Liebe und Opferbereitschaft.

EmmyL

Über den wilden Fluss

Eine ganz bezaubernde Geschichte!

xine48

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Wunderschöne Aufmachung. Wunderbares Buch.

booksbuddy

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine Geschichte über Intrigen der Reichen und Schönen! Ein packendes Buch zwischen Liebe und Hass!

Dystopia-Bookworld

Snow

Hätte zum ende hin länger sein können....Das Ende war sehr kurz und die ganze Handlung hat sich nur gezogen. ..Ansonsten gutes buch

heavenly96

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • tödlich und schön

    Visionen der Nacht - Der tödliche Bann

    slowly

    12. October 2013 um 11:12

    Bereits die vorigen zwei Bände habe ich förmlich verschlungen und war von ihnen begeistert. Deshalb musste natürlich auch der dritte Band her. Von dem ich mir mindestens genauso viel erhoffte, wie von den anderen Bänden. Das Cover ist mal wieder sehr gelungen, düster, mysteriös und wunderschön. Gefällt mir ausgesprochen gut und macht sich dann auch im Bücherregal ganz gut.  Die Geschichte setzt da an, wo sie im zweiten Band aufgehört hat und geht nahtlos weiter. Das finde ich sehr schön. Von Anfang an ist man wieder drinnen und hat eine schöne Geschichte die jetzt weiter geht. Der Schreibstil von Lisa J. Smith ist bekannt, leicht und flüssig. Ich mag ihren Schreibstil sehr gerne, da versinke ich immer drin und verliere mich manchmal auch in ihren Geschichten und hier war das wieder einmal so. Die Geschichte ist total spannend, vom ersten Atemzug bis zum letzten. Das Ende sehr gelungen.  Das so genannte Finale, kann sich wirklich als Finale bezeichnen. Da hielt ich zwischenzeitlich schon mal den Atem an. Ich hatte das Buch ziemlich schnell durchgelesen. Normalerweise lese ich Bücher gar nicht so schnell, aber hier ging das gar nicht anders. Es ist so spannend und fesselnd, dass man es gar nicht mehr aus der Hand geben mag und so ist es auch recht leicht, es innerhalb eines Tages durchzulesen.  Auch ist es schön mit anzusehen, wie neue Charaktere in dem dritten Band auftauchen. Sie nehmen eine immer größere Rolle ein. Sie sind die neuen Versuchsopfer und sind so ganz anders als die Hauptcharaktere. Das sorgt für viele Konflikte und macht das Buch noch interessanter.  Das Ende lässt keine Fragen offen und schließt die Trilogie sehr schön ab. Ich fand es sehr schade, dass es jetzt schon zu Ende ist aber es waren einige schöne Lesestunden, die schaurig und mit einer schönen Geschichte gefüllt wurden.  __Fazit:__  Der Abschluss der Trilogie ist so spannend wie keines der vorigen Bücher. Von Anfang an ist das Buch sehr interessant, spannend und unterhaltsam. Ich wollte es kaum aus der Hand geben. Die Geschichte wird sehr gut fortgesetzt und am Ende bleiben keine Fragen offen. Das Finale ist einem Finale würdig. Total spannend. 

    Mehr
  • Rezension zu "Visionen der Nacht - Der tödliche Bann" von Lisa J. Smith

    Visionen der Nacht - Der tödliche Bann

    Maddy

    30. May 2011 um 09:16

    ZUM INHALT: Gabriel hat sich auf Zetes’ Seite geschlagen. Trotz dieses Verrats will Kaitlyn ihn um jeden Preis vor einem folgenschweren Fehler bewahren – und gerät in eine Falle. Ausgerechnet in höchster Gefahr wird sich Kaitlyn über ihre wahren Gefühle für Gabriel klar – bis es zum alles entscheidenden Showdown kommt ... MEINE MEINUNG: Dies ist nun der letzte Teil der Trilogie von Lisa J. Smith. Ich werde zum Inhalt nichts sagen, sonst verrät man einfach zu viel - der Klappentext gibt ein wenig wieder. Ich habe die Trilogie innerhalb kurzer Zeit gelesen und bin begeistert, die Autorin steigerte sich von Band zu Band und nun habe ich das große Finale zu ende gelesen. Denn es war ein wirklich großes Finale/ Ende, das Buch strotzte nur so vor Spannung und Tatendrang, das der Leser total gefesselt wird und es nicht mehr aus der Hand legen mag - so erging es mir. Ich habe es wieder an nur einem Tag gelesen und konnte nicht aufhören, ich wollte wissen, was noch so passiert, wie alles ausgeht und ich wurde als Leser nicht enttäuscht, hier gibt es ganz viel Spannung und Dramatik und ein gelungenes Ende. Nun hieß es Abschied von den Protagonisten nehmen, die sich im Laufe der Bücher in mein Herz geschlichen haben und sich auch von Buch zu Buch weiterentwickelten. Man konnte miterleben wie sie erwachsener und reifer worden. Auch hier findet man wieder den tollen locker leichten Schreibstil der Autorin, der so flüssig geschrieben ist, das man das Buch wirklich in einem Rutsch und schnell durch lesen kann und trotzdem alles versteht. FAZIT: Ein phänomenales und gelungenes Ende einer Trilogie mit ganz viel Nervenkitzel und Spannung!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks