Lisa J. Smith WILDWORLD - Das Herz der Tapferkeit: Band 2

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „WILDWORLD - Das Herz der Tapferkeit: Band 2“ von Lisa J. Smith

Eineinhalb Jahre nach ihrem Wildworld-Abenteuer erschüttert ein dramatisches Beben die Erde – und sofort wissen die Hodges-Bradley-Geschwister, wer dahintersteckt: Thia Pendriel, die skrupellose Erzfeindin von Morgana Shee. Um die Geschwister nicht in Gefahr zu bringen, will Morgana ihre Rivalin im Alleingang zur Strecke bringen. Doch Claudia, Alys, Charles und Janie wissen bereits zu viel über Magie, Mythen und das Böse, um tatenlos dabei zuzusehen – und stürzen sich in ein neues, gefährliches Abenteuer ...

Rückblickend kann ich sagen... Ich habe nichts bis gar nichts aus diesem Buch verstanden. Ein Chaos an sich

— Miii
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Chaos pur

    WILDWORLD - Das Herz der Tapferkeit: Band 2

    Miii

    13. March 2017 um 12:33

    Verwoben, chaotisch, durcheinander.Das wären eigentlich schon drei Worte, die dieses Buch mehr als deutlich beschreiben. Ich kann rückblickend überhaupt nicht sagen, was genau das Hauptthema in diesem Buch war bzw. worum es eigentlich ging.Es war einfach ein Durcheinander an sich und nichts hatte so richtig miteinander zu tun.Die vier Geschwister haben sich einer seltsamer als der andere verhalten. Gut, Janie hatte auch schon im ersten Teil eine seltsame Persönlichkeit.Charles dagegen hat auf mich wie ein durch und durch pubertierender Teenager gewirkt, der einfach nur eingeschoben wurde, damit wir im Buch einen männlichen Protagonisten haben. Von Claudias permanente Heulattacken will ich gar nicht erst anfangen. Klar, ein kleines Kind weint schonmal gerne wegen irgendwas los, aber so oft, wie Claudia das getan hat, war es teilweise nicht mehr normal.Und Alys... Ich hab immernoch nicht ganz zum Ende des Buches verstanden, was da für eine Verwandtschaft eigentlich besteht. Was die Handlung an sich angeht... ich hab sie ehrlich nicht verstanden. Irgendwas mit Thia Pendriel, Morgana, dem Herz der Tapferkeit. Zwischendurch wurde dann noch die Legende um König Arthus und Merlin, dem Zauberer eingeschoben und es wurde versucht, irgendeine Verbindung herzustellen, was aber kläglich gescheitert.Ich hatte mich wirklich darauf gefreut, den zweiten Teil zu lesen, aber das war dann doch eine ziemlich Enttäuschung. Ich vergebe wirklich nur ungerne nur einen Stern, aber hätte ich die Möglichkeit, würde ich diesem Buch sogar 0 Sterne geben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks