Lisa Jackson Niemand wird dein Flehen hören

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Niemand wird dein Flehen hören“ von Lisa Jackson

[Lisa Jackson: Niemand wird dein Flehen hören Hardcover (Gebraucht - Gut) Weltbild 2013 ] (Quelle:'Fester Einband/01.01.2013')

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Endlich wieder ein Hole, ich konnte ihn nicht zur Seite legen.

pandora84

Das Original

Typischer Grisham !!

Die-Rezensentin

Der Totensucher

Zitate:"In Ausnahmesituation können ganz friedliche und normale Menschen zu Monstern werden."

Selest

Die sieben Farben des Blutes

Ein spannender Thriller, der mit einem wahnsinnigen Mörder und interessanten Motiven glänzt. Zum Ende leider etwas lahm.

Svenjas_BookChallenges

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Niemand wird dein Flehen hören" von Lisa Jackson

    Niemand wird dein Flehen hören
    I_love_books

    I_love_books

    28. December 2012 um 23:42

    “Niemand wird dein Flehen hören” – was wenn jeder denkt du wärst eine Ausreißerin, doch daweile bist du längst tot… Vor 20 Jahren verschwand Jessie Brentwood spurlos. Ihre Freunde dachten sie sei davon gelaufen. Doch als auf dem ehemaligen Schulgelände ein weibliches Skelett gefunden wird, kommen plötzlich Zweifel auf. Die Clique von damals findet mehr oder minder wieder zusammen: Sie wollen die Geschehnisse aufdecken und herausfinden, was Jessie tatsächlich zugestoßen ist. Ist sie das Mordopfer oder lebt sie gar noch und treibt makabere Scherze mit ihnen, indem sie Botschaften auf bunten Zettelchen hinterlässt? Bald wird allen bewusst, dass jeder der bei diesem Mordfall nachforscht sich in Lebensgefahr begibt – denn der Mörder ist irgendwo da draußen und er hat ein Auge auf sie geworden… Mein Fazit Der Originaltitel “Wicked Games” ist meiner Meinung nach sehr passend, denn Instinkt und übersinnliche Vorhersehung sind ein großes Thema. Der Mörder spielt ein krankes Spiel mit seinen Opfern und ist während der Handlung allgegenwärtig, sodass es einem eiskalt den Rücken herunterfährt. Ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt.

    Mehr
  • Rezension zu "Niemand wird dein Flehen hören" von Lisa Jackson

    Niemand wird dein Flehen hören
    Reneesemee

    Reneesemee

    18. June 2012 um 12:08

    Spannung pur Ich muß schon sagen der Prolog hatte es echt in sich. Er war zum gruseln schön und wer jetzt denkt na dann wars das wohl nein es ging weiter mit der spannung und dem gruseln. In dem ehemaligem Irrgarten der Schule St. Elizabeth wird ein Skelett gefunden und es sieht fast alles danach aus das es die ehemalige Schülerin Jessie Brentwood ist. Sie ist vor gut 16 Jahren auf mysteriöse weise verschwunde Damals waren alle der Meinung sie sei ausgerissen. Nur Detective McNally nicht und genau der rollt den Fall jetzt auch wieder auf. Doch leider bleibt es nicht nur bei einem Fall, nein es wird auch noch viel mysteriöser. Es passieren weiter nicht erklärbare dinge und alle haben wohl mit Jessie Brentwood zu tun. Es ist ein wunderbarer spannender Thriller der einem an einigen stellen das Fürchten lehrt.

    Mehr
  • Rezension zu "Niemand wird dein Flehen hören" von Lisa Jackson

    Niemand wird dein Flehen hören
    j125

    j125

    08. May 2012 um 15:39

    Im Irrgarten einer Schule wird ein Skelett gefunden. Wahrscheinlich handelt es sich um die sterblichen Überreste von Jessie Brentwood, die 20 Jahre zuvor verschwand. Ihre Clique war davon überzeugt, dass sie ausgerissen war, doch Detective McNally ist damals, wie heute anderer Meinung. Er rollt den Fall wieder auf und während er Jessies Mörder sucht, kommen einige Mitglieder der ehemaligen Clique unter seltsamen Umständen zu Tode. Das Buch war mein erster gelesener Thriller von Lisa Jackson, die Hörbücher gefallen mir aber irgendwie besser (was vielleicht daran liegen kann, dass sie „Niemand wird dein Flehen hören“ mit ihrer Schwester zusammen geschrieben hat). Was mich an dem Buch nicht so sehr begeistert, sind die teilweise ziemlich langen Kapitel. Zumindest empfinde ich sie als solche, aber auch, dass einige Personen in dem Buch Visionen haben. Anfangs hat mich das sehr gestört, weil ich diese übersinnlichen Sachen nicht so mag, aber später war es dann doch in Ordnung. Schön war allerdings der Perspektivenwechsel, nicht übermäßig oft, aber hin und wieder bekommt man einen Einblick in die Gedanken des Täters, was mir gut gefallen hat. Auffällig waren allerdings die Fehler in dem Buch (Tippfehler oder falsche Wörter), ich hoffe die sind mittlerweile behoben, obwohl das Buch ja noch nicht so alt ist. Wie es aussieht, gibt es einen weiteren Teil, den ich wohl lesen werde, auch wenn ich auf Grund der Kurzbeschreibung noch das Gefühl habe, enttäuscht zu werden. Insgesamt, wenn man sich mit übersinnlichen Fähigkeiten anfreunden kann, ein gutes Buch.

    Mehr