The Third Wife

von Lisa Jewell 
4,0 Sterne bei3 Bewertungen
The Third Wife
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

britsbookworlds avatar

In dieser Familie ist nichts so, wie es scheint und alles kommt ans Licht

britsbookworlds avatar

Ein wirklich guter Roman - aber nicht ihr bestes Buch :) Es fehlte etwas die Spannung :)

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The Third Wife"

In the early hours of an April morning, Maya stumbles into the path of an oncoming bus.§§A tragic accident? Or suicide?§§Her grief-stricken husband, Adrian, is determined to find out.§§Maya had a job she enjoyed; she had friends. They'd been in love.§§She even got on with his two previous wives and their children. In fact, they'd all been one big happy family.§§But before long Adrian starts to identify the dark cracks in his perfect life.§§Because everyone has secrets.§§And secrets have consequences.§§Some of which can be devastating ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780099559580
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:416 Seiten
Verlag:Arrow
Erscheinungsdatum:09.04.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    britsbookworlds avatar
    britsbookworldvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wirklich guter Roman - aber nicht ihr bestes Buch :) Es fehlte etwas die Spannung :)
    Drei Ehen, fünf Kinder, eine Beerdigung und viele dunkle Geheimnisse

    Hallo ihr Lieben :)

    ENDLICH komme ich dazu die Rezension zu dem Buch "The Third Wife" (deutscher Titel: Die Liebe seines Lebens ) zu schreiben :)

    Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sterne. Es ist nicht das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe und es war nicht das Beste ;) Mir haben andere Bücher von ihr besser gefallen und die bekamen dann auch 5 Sterne :)

    Worum geht es in dem Buch? (natürlich ohne Spoiler)

    In diesem Roman geht es um einen Mann namens Adrian, der das dritte Mal verheiratet ist. Maya soll seine letzte große Liebe sein. Doch alles kommt nach kurzer Zeit anders als gedacht. Maya hat einen schlimmen Unfall und stirbt und obwohl ihr Tod tragisch ist, kommt doch mit ihrem Ableben vieles ans Licht, was besser verborgen geblieben wäre.

    Adrians Familie besteht aus zwei Exfrauen und insgesamt fünf Kindern. Zwei aus der ersten und drei aus der zweiten Ehe. Das Besondere an seiner Familie? Alle verstehen sich. Die zwei Exfrauen mögen sich und jedes Jahr fährt die gesamte Familie sogar in den gemeinsamen Familienurlaub. Doch warum hat sein ältester Sohn Luke mit 23 keinerlei Perspektiven vor sich? Hängt nur rum und nimmt sein Leben nicht ernst?
    Warum hat seine Tochter Kate so viel zugenommen und scheint egal wo sie ist, nur noch zu essen ?
    Was hat es mit Pearl auf sich, die eine tolle Eiskunstläuferin werden könnte, aber neben ihrem Sport sehr verschlossen ist und was ist mit Otis los, der die Schule schwänzt und auch noch andere Probleme mit sich rum trägt?

    Diese ganzen kleinen Details nimmt Adrian jetzt erst wahr, als Maya gestorben ist. Alles schien perfekt, alles schien super zu funktionieren. Doch als eines Tages eine fremde Frau auftaucht, die wohl mehr über Maya zu wissen scheint, begreift Adrian, dass in seiner perfekten Welt, mit der perfekten Familie, absolut gar nichts perfekt ist.

    Meine Meinung:
    Das Buch beschreibt das Leben eines Mannes, der die erste Midlife-Crisis schon hinter sich hat und vor Problemen eher davon läuft, als diese wirklich wahrzunehmen oder etwas an seinem Leben zu ändern. Alle sind doch schließlich zufrieden. Zumindest, wenn man sich die Leben der Kinder und das der Exfrauen ansieht. Ein Roman, der gerade am Schluss viel Aufklärung bietet, aber zwischendurch fehlte mir dann die Action bzw das Drama, dass die Story vorangebracht hätte, um sie perfekt abzurunden :) Nichts desto trotz ist es ein gutes Buch, das man lesen kann :)

    Wer die Autorin jedoch nicht kennt, dem würde ich eher andere Bücher von ihr empfehlen wie zb: "The House We Grew Up In" oder "The Making of Us". :)

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    X
    X-tinevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Lange ist nicht klar, in welche Richtung es geht ... das Ende ist einfach toll und es liest sich super (auch in Englisch)
    Kommentieren0
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks