Lisa Keil

 4.2 Sterne bei 271 Bewertungen
Autorin von Bleib doch, wo ich bin, Hin und nicht weg und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lisa Keil (©Stefanie Lategahn)

Lebenslauf von Lisa Keil

Die Tierärztin, die sich ins Schreiben verliebte:

 Lisa Keil ist 1980 in Frankfurt am Main geboren und dort aufgewachsen, hat in Gießen Tiermedizin studiert und arbeitet in ihrem Traumjob als Tierärztin in einer ländlichen Praxis. Sie lebt mit ihrem Mann, ihren Kindern und zwei Pferden in einem Örtchen zwischen Sauerland und Soester Börde in NRW. In ihre Geschichten fließen ihre Erfahrungen als Tierärztin und als Stadtkind auf dem Land ein.

Plötzlich Autorin:

Lisa Keils Leben war erfüllt und hielt sie ausreichend auf Trab. Trotzdem fühlte sie manchmal etwas wie eine kleine Lücke, als würde ein Puzzleteil fehlen. Mit dem Schreiben hat sie es gefunden und auch ihren zweiten Traumjob. Ihr Debütroman "Bleib doch, wo ich bin" landete gleich auf der Bestsellerliste. 

Wenn ihr mehr über Lisa erfahren wollt, folgt ihr auf Instagram und Facebook (@schreibwasduliest)

Botschaft an meine Leser

In meinen Romanen steckt mein ganzes Herz, mit allem was drin ist: mein abwechslungsreicher Beruf und das Leben in einem mittelkleinen Ort, die vierbeinigen Gefährten, Freundschaft und Chaos, die wichtigen kleinen Dinge und immer wieder die Liebe. Ich wünsche Euch viel Freude beim Lesen!

Alle Bücher von Lisa Keil

Cover des Buches Bleib doch, wo ich bin9783596703975

Bleib doch, wo ich bin

 (201)
Erschienen am 27.03.2019
Cover des Buches Hin und nicht weg9783596703982

Hin und nicht weg

 (70)
Erschienen am 25.03.2020
Cover des Buches Auf und mehr davon9783596701001

Auf und mehr davon

 (0)
Erscheint am 29.09.2021

Neue Rezensionen zu Lisa Keil

Neu

Rezension zu "Hin und nicht weg" von Lisa Keil

Besondere Geschichte mit viel Herz , Humor und besonders schönen Charakteren 5/5+✨✨✨✨✨
Meli089vor 7 Stunden


Produktinformation - HIN UND NICHT WEG von LISA KEIL


  • Taschenbuch: 432 Seiten

  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 1. (25. März 2020)

  • Sprache: Deutsch

  • Es handelt sich um einen zweiten Band , der aber durchaus gut alleine gelesen werden kann.

WORUM  GEHT ES / KLAPPENTEXT:


Willkommen zurück auf dem Land: der zweite Roman von Lisa Keil, der Tierärztin, die sich ins Schreiben verliebte



Rob Schürmann ist als Tierarzt Tag und Nacht im Einsatz, und die Herzen der Tierbesitzerinnen fliegen ihm zu. Er will nur eine, aber die heiratet einen anderen.


Anabel aus Berlin tritt den Aushilfsjob in der Praxis Schürmann mit gemischten Gefühlen an. Schließlich passt sie mit ihren Tattoos und ihrem selbstbewussten Auftreten nicht ins beschauliche Neuberg und schon gar nicht an die Seite des charmanten Tierarztes.


Zwischen Hufverbänden und Pfotenoperationen geraten die beiden immer wieder aneinander. Und kommen sich näher.


Doch plötzlich steht ein dramatischer Notfall zwischen ihnen und ändert alles.



SCHREIBSTIL UND COVER


Der Schreibstil der Autorin hat mich sehr beeindruckt er ist sehr leicht und gut verständlich, sehr detailliert und die Schriftstellerin hat die Gabe anschauliche Bilder im Gedanken des Lesers zu kreieren , desweiteren ist der Schreibstil, romantisch, poetisch angehaucht, humorvoll witzig und gut durchdacht , mit ihrer lockeren Art zieht sie ihre Leser in den Bann und man rast nur so durch die Seiten. Ich habe das Buch aufgrund des Covers und Klappentextes gekauft , da ich es sehr gut gewählt fand und es zum Träumen einlud. 



SETTING:


das Setting ist ganz besonders , es spielt in einer Tierarzt Praxis, Zuhause bei den Protagonist , in Berlin der Großstadt in der Ana lebte, auf einer Landhochzeit, im Stall , bei Patienten und noch so einigen tollen Schauplätzen, es ist ein schönes Wohlfühlbuch mit einen magischen Wohlfühlort.



PROTAGONISTEN U CHARAKTERE:


ANABEL: sie ist eine junge Frau die zunächst von ihren Problemen davon läuft , die sich stark und selbstsicher gibt. Sie entspricht nicht den typischen Stereotyp einer Frau , hat viele Tattoos und Piercing , sie ist der Inbegriff dessen, was man sich vorstellen kann , wenn jemand sein Herz auf der Zunge trägt. Sie sagt was sie denkt und hat eine freche humorvolle Art. 


ROBERT: ROB ist der typische, ländliche, spießige Tierarzt, der zum Workaholic motiert. Der vergessen hat , was es bedeutet spass zu haben. Er führt eine Tierarztpraxis im Idyllischen Neuberg



Er ist vernünftig und steht mit beiden Beinen mitten im Leben. Er ist das krasse Gegenteil zu Ana und die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein.



EIGENE MEINUNG UND FAZIT ZU DEN BUCH


Ich habe mich sofort mit Ana Identifizieren können und ich fand sie toll, habe sie sofort in mein Herz geschlossen , das auch weil sie einfach sympatisch ist und weil sie anders ist. Sie ist weit davon entfernt die vorzeige Protagonistin zu sein und genau das habe ich so sehr an ihr geschätzt. Rob muss man einfach lieben und ich fand es toll zu sehen welche Wirkung Ana auf ihn hat. Zunächst bekommt man einen Einblick in Anas Flucht von Berlin und deren Beweggründe mitgeteilt, die ich super gut nachvollziehen konnte, auch wenn es zunächst den Anschein hat, dass sie vor allen ihren Problemen weg läuft. Was so aber auch nicht stimmt, sie hat zwar eine Menge Ballast , erkennt aber bald, dass sie ihn bewältigen muss. Die Wandlung von Ana in den Buch habe ich geliebt genauso wie die Zielstrebigkeit von Ana , sie hält an ihren träumen fest und die Autorin , zeigt einem dass es sich immer lohnt weiter zu machen und weiter zu kämpfen. Rob hat mir auch sehr gut gefallen ich  mochte die Entwicklung die er durch macht und habe es geliebt als seine harte Schale zu bröckeln begann. Ich mochte die Entschlossenheit und das er von Anfang an wenn auch unterbewusst das besondere, dass er in Ana gesehen hat. Die Familie von Ana / deren Vater spielt eine wichtige Rolle in den Buch , ich mochte ihn anfangs nicht, es hat sich aber dann schnell rausgestellt das auch er nur das beste für Ana wollte, wenn er auch hier seinen Harten eignen Weg aufzeigte. Robs Familie die nur noch aus seiner Mutter besteht habe ich auch erst nicht gemocht auch wenn ein glücklicher Zufall alles aufgeklärt hat, war sie mir immer ein Dorn im Auge , aber sie wäre niemals unverzichtbar gewesen für das Buch. Alle Charaktere gehören genauso in das Buch wie sie sind.


Die Autorin entführt ihre Leser in ein Reich aus ländlicher Fantasie so, dass man sehr schnell mitten drin ist und schon fast die Landluft und Stallluft riechen kann , sie ist zum greifen nah was mich zutiefst beeindruckt hat. Die Tierarztpraxis kann man fast greifen und die Liebe zu den Tieren wie zb Pferde , Hunde fühlen. Es ist erstaunlich das man so einen grandiosen Schreibstil haben kann. Dieses Buch wird mir noch sehr lange im Herzen bleiben und in Erinnerung . Es ist eines meiner Jahreshighlight auch wenn ich erst zu ende gemerkt habe , das es anscheinend auch noch einen ersten Band gibt, hat es keinen Abbruch  getan das Buch ohne Band 1 zu lesen da es in sich abgeschlossen ist. Ich würde jedem raten dieses Buch zu lesen besonders wenn man das Landleben mag und Tiere liebt , genauso wie Liebesgeschichten so kommt man hier definitiv auf seine kosten zusammen mit einer tollen Mischung aus Humor und Leidenschaft.


Ich möchte zum Inhalt nicht zu viel verraten aber man kann hier tolle Botschaften mit auf den Weg bekommen es ist trotz seiner Leichtigkeit sehr tiefgründig und das habe ich sehr gemocht. Ebenso erwarten den Leser tolle Wendungen und ein Wahnsinns ende. Ein grandioses Buch über die Liebe zu Tieren, zur Arbeit. Der Liebe für einen anderen Menschen. Trauer, unerwiderter Liebe, Wut und Enttäuschung aber auch über das Verzeihen können.







Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Hin und nicht weg" von Lisa Keil

Arbeit geht vor
Hortensia13vor 20 Tagen

Als Tierarzt ist Rob Schürman Tag und Nacht im Einsatz, trotzdem hat er sich zum Trauzeugen seiner besten Freundin verpflichten lassen. Doch was soll er tun, wenn er eigentlich selbst die Braut will? Da stolpert Anabel aus Berlin in sein Leben und seine Praxis und bringt es mit ihren zahlreichen Tattoos und ihrem selbstbewussten Auftreten durcheinander. Zwischen Hufverbänden und Pfotenoperationen geraten die beiden immer wieder aneinander. Und kommen sich aber trotzdem immer näher. Ziehen sich Gegensätze aber wirklich an?

Die Autorin Lisa Keil kehrt mit diesem Roman zurück ins beschauliche Dorf Neuberg. Viele Bekannte aus der Vorgänger-Geschichte sind dabei, wodurch ich empfehle das vorgängige Buch zu lesen, auch wenn es eine separate Geschichte ist. So kann man viele Anspielungen und Geschehnisse besser verstehen. Der Schreibstil ist gewohnt locker und auch Schmetterlinge kommen etwas auf. Am Ende würde man am liebsten in Neuberg mit allen einen Café trinken gehen. Wer etwas Herzklopfen und Tierarztidylle will, der fühlt sich sicher bei dieser Geschichte wohl. 4 Sterne.

Kommentare: 2
8
Teilen

Rezension zu "Bleib doch, wo ich bin" von Lisa Keil

Einfach nur herrlich
romanasylviavor einem Monat

Inhalt: Kaya hat alles, was sie zu ihrem Glück braucht: eine kleine Buchhandlung in ihrem Heimatort, beste Freunde und ihr heiß geliebtes Shetlandpony. Für einen Mann, der länger bleibt als eine Nacht, ist eigentlich kein Platz in ihrem Leben.
 Lasse ist überzeugter Großstädter und nur aufs Land gezogen, weil er als Lehrer die erstbeste Vertretungsstelle annehmen musste. Als Kaya ihn auf einer Scheunenparty trifft, ahnt sie nicht, dass der gutaussehende Typ der Klassenlehrer ihrer Nichte ist. Eine Begegnung mit aufregenden Folgen …


Meine Meinung: Einfach nur herrlich erfrischend. Ich bin immer etwas zaghaft bei Liebesgeschichten etc, da ich eher Thrillerfan bin. Aber diese Geschichte hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen. Sehr symphatische Protagonisten und es ist einfach zum lachen und auch mal zum weinen. Sehr empfehlenswert. Freue mich schon auf den zweiten Teil :-)

Kommentare: 3
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezialundefined

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

526 Beiträge
Cover des Buches Hin und nicht wegundefined

Anabel aus Berlin passt mit ihrer Art zunächst so gar nicht in die Tierarztpraxis von Rob Schürmann, dem smarten Tierarzt, dem die Herzen der Vier- und Zweibeiner nur so zufliegen. Doch langsam kommen sich die beiden näher, bis ein dramatischer Notfall alles zwischen ihnen verändert ...

Seid gespannt auf unser neues LovelyLounge Highlight. 

Hallo und herzlich willkommen zu unserem neuen LovelyLounge Highlight "Hin und nicht weg". 

Wir sind zurück auf dem Land und freuen uns mit euch auf den zweiten Roman von Lisa Keil, der Tierärztin, die sich ins Schreiben verliebte. 

Zusammen mit FISCHER verlosen wir 25 Exemplare des Buches unter allen, die unsere Bewerbungsfrage beantworten:
Seid ihr Team Hund oder Team Katze und warum?
Wir sind schon sehr gespannt auf eure Antworten und natürlich darauf, wie euch der neue Roman von Lisa Keil gefällt!

882 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  KerstinThvor 2 Monaten

Mein Buch wird wohl nicht mehr kommen. Schade.

Cover des Buches Bleib doch, wo ich binundefined

Unser Buch-Highlight im FISCHER Leseclub:
"Bleib doch, wo ich bin" von Lisa Keil

Es wird romantisch im FISCHER Leseclub! In "Bleib doch, wo ich bin" lässt Lisa Keil Stadt und Land aufeinander treffen, was für so einigen Wirbel und Schmetterlinge im Bauch sorgt. Denn zwischen Kaya und Lasse knistert es ganz eindeutig .. auch wenn die beiden das erstmal so gar nicht glauben möchten. 

Gemeinsam mit FISCHER Taschenbuch vergeben wir 50 Exemplare von "Bleib doch, wo ich bin"  für unsere Leserunde unter allen, die sich bis einschließlich 10.03.2019 über den "Jetzt bewerben"-Button* für das neueste Buch-Highlight bewerben und uns verraten, warum sie gerne mitlesen möchten.  

Autorin Lisa Keil wird sich ebenfalls an der Leserunde beteiligen und für eure Fragen zur Verfügung stehen!

Mitglieder des  FISCHER Leseclubs  erhalten ein Abzeichen für ihre Teilnahme am "Buch-Highlight", wenn sie eine Rezension zum Buch geschrieben und die Spezial-Aufgabe gelöst haben. 
Das Abzeichen könnt ihr euch unabhängig von dieser Aktion bis zum 31.12.2019 erspielen! 

Ihr möchtet beim FISCHER Leseclub mitmachen? Alle Informationen dazu findet ihr hier.  

Ihr müsst aber kein Mitglied im FISCHER Leseclub sein, um an der "Buch-Highlight"-Aktion teilzunehmen. 

Mehr zum Buch 
Kaya hat alles, was sie zu ihrem Glück braucht: eine kleine Buchhandlung in ihrem Heimatort, beste Freunde und ihr heiß geliebtes Shetlandpony. Für einen Mann, der länger bleibt als eine Nacht, ist eigentlich kein Platz in ihrem Leben.

Lasse ist überzeugter Großstädter und nur aufs Land gezogen, weil er als Lehrer die erstbeste Vertretungsstelle annehmen musste. Als Kaya ihn auf einer Scheunenparty trifft, ahnt sie nicht, dass der gutaussehende Typ der Klassenlehrer ihrer Nichte ist. Eine Begegnung mit aufregenden Folgen …
1275 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Lisa Keil wurde am 06. März 1980 in Fankfurt am Main geboren.

Lisa Keil im Netz:

Community-Statistik

in 355 Bibliotheken

auf 105 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks