Lisa Kleypas Heller Mond über Friday Harbor

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heller Mond über Friday Harbor“ von Lisa Kleypas

Liebe: stärker als ein Fluch – kostbarer als das Leben? Lisa Kleypas' zauberhaft romantische Friday-Harbor-Serie geht weiter!

Eigentlich hat Justine Hoffman ein schönes Leben. Sie führt in Friday Harbor ein hübsches Hotel, ist unabhängig und hat viele gute Freundinnen. Wenn ihr nicht etwas fehlen würde: die Liebe. Es ist zum Verzweifeln. Sie kann sich nicht verlieben. Es ist, als ob ein Fluch auf ihr liegt – Moment mal. Kann das wirklich sein? Justine probiert es mit einem Zauberspruch aus. Und kurz darauf mietet sich der charismatische Produzent Jason Black in ihrem Hotel ein. Justine ist sicher: Das ist er! Diese Zärtlichkeit, dieses erotische Knistern … Zum ersten Mal verschenkt sie ihr Herz, nicht ahnend, zu welch hohem Preis.

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ist die Liebe kostbarer als das Leben?

    Heller Mond über Friday Harbor

    Mary-and-Jocasta

    21. September 2017 um 20:32

    Eigentlich hat Justine Hoffman ein schönes Leben. Sie führt in Friday Harbor ein hübsches Hotel, ist unabhängig und hat viele gute Freundinnen. Wenn ihr nicht etwas fehlen würde: die Liebe. Es ist zum Verzweifeln. Sie kann sich nicht verlieben. Es ist, als ob ein Fluch auf ihr liegt – Moment mal. Kann das wirklich sein? Justine probiert es mit einem Zauberspruch aus. Und kurz darauf mietet sich der charismatische Produzent Jason Black in ihrem Hotel ein. Justine ist sicher: Das ist er! Diese Zärtlichkeit, dieses erotische Knistern … Zum ersten Mal verschenkt sie ihr Herz, nicht ahnend, zu welch hohem Preis. Dieses Buch hat es vom Mängelexemplartisch nach einigem Überlegen in mein Bücherregal geschafft. Ich kann nicht genau sagen, was mich daran so fasziniert hat (außer dem unschlagbaren Preis…), aber mittlerweile weiß ich, dass es sich definitiv gelohnt hat. An dieser Stelle will ich kurz erwähnen, dass der Roman Teil vier einer Reihe ist, aber auch problemlos unabhängig davon gelesen werden kann. Ich hätte aufgrund der Inhaltsangabe eher auf eine klassische „Schnulze“ geschlossen, weshalb mich die Mischung aus Erotik und einer ordentlichen Prise Magie dann doch überrascht hat. Im positiven Sinne. Justine als Protagonistin gewinnt man sehr schnell lieb. Sie hat eine sehr herzliche und offene Art und der Bezug zu ihrer Vergangenheit macht sie als Person noch authentischer. Auch mit Jason bin ich recht schnell warmgeworden. Mir hat es gefallen, dass er nicht diese komplett ablehnende Art zeigt, die mittlerweile so typisch für Bad-Boy-Lover ist. Stattdessen gibt er seine Distanziertheit recht schnell auf und bringt seine „weiche“ Seite zum Vorschein. Weiterlesen?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks