Lisa Müller

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 11 Rezensionen
(2)
(6)
(12)
(3)
(4)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • krasse Story

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!: Mein Leben als minderjährige Prostituierte in Deutschland

    klengt

    14. July 2018 um 17:11 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!: Mein Leben als minderjährige Prostituierte in Deutschland" von Lisa Müller

    Krasser Scheiss! Sorry, aber anders kann man diese Story nicht beschreiben.  Ich finde es gut, dass die Autorin über ihre Vergangenheit geschrieben hat. Sie hat in meinen Augen keine Details ausgelassen, was manchmal schon fast zu viel des Guten war. Es ist erschreckend zu lesen, wie ein Mädchen von gerade mal 14 Jahren, so egoistisch sein kann. Anders kann man es nicht ausdrücken. Viele Mädchen in diesem Alter denken zwar über Jungs und vielleicht auch über Sex nach, aber doch nicht in dieser Menge. Es ist irgendwie abartig wie ...

    Mehr
  • Schockiert!!!

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. March 2016 um 14:18 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!" von Lisa Müller

    Mich hat dieses Buch sehr schockiert Wie kann sich ein junges Mädchen mit 14 Jahren prostituieren?!?!?. Lisa Müller erzählt und verarbeitet in diesem Buch ihre Geschichte. Sie sucht Liebe, Anerkennung und ist gierig nach dem vielen Geld. Nur daran merkt man schon, dass es Lisa psychisch auch vor der Prostitution nicht besonders gut gegangen sein muss. Falsche Freunde, keine intakte Familie, Medien etc. haben das junge Mädchen dazu getrieben, diesen Weg einzuschlagen.Lisa schildert in ihrem Buch wie sie zur Prostitution gekommen ...

    Mehr
  • Jugendlich und leicht rotzig

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

    TiniSpeechless

    25. August 2015 um 10:05 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!" von Lisa Müller

    Inhalt: Die junge Lisa beginnt sich mit 14 zu prostituieren - sie verkauft ihren Körper für Geld. Dabei bringt sie sich selbst immer wieder in gefährliche Situationen. Persönliche Meinung: Es ist interessant zu lesen, wie ein junges Mädchen in eine so prekäre Lage rutscht. Falsche Freunde, zerrüttete Familie, Perspektivlosigkeit, Geldnot. Doch kann ich nur hoffen, dass die Erzählung nicht zu 100 Prozent auf den wahren Erfahrungen der Lisa Müller basiert. Viel zu oft handelt sie nicht nur unvernünftig, sondern auch dumm, ...

    Mehr
  • Unglaubwürdig

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

    xotil

    30. July 2015 um 14:31 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!" von Lisa Müller

    Ich halte dieses Buch für einen Versuch der Protagonistin sich in den Mittelpunkt zu spielen und dabei noch richtig Geld zu verdienen.So extrem das Thema auch ist Vielleicht mögen einige der Passagen stimmen, wunsch nach Anerkennung und im Mittelpunkt stehen mögen der Wahrheit entsprechen, diese Zeigen sich auch in der Art ihres Buches was einen auch fragen lässt was sollen die ganzen Modelfotos von ihr im Buch Am Rand zu erwähnen das Buch lässt sich in einen rutsch locker durchlesen

  • Naiv oder berechnend?

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

    Littletortoise

    07. December 2014 um 10:38 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!" von Lisa Müller

    Inhalt Lisa hat Spaß an Sex und sehnt sich nach Luxus. Sie entscheidet, mit ihrem Körper das schnelle Geld zu machen. Über mögliche Konsequenzen denkt sie dabei nicht nach. Schreibstil Sehr persönlich, es wird nichts beschönigt und auch "harte" Ausdrücke kommen nicht zu kurz Aber erst dadurch wird einem erst so richtig bewusst, was da tatsächlich geschieht. mein Eindruck Lisa Müller erzählt ihre ganz persönliche Lebensgeschichte und lässt einen an ihren Gedanken und Empfindungen teilhaben. Teilweise erkennt sie, wie naiv ihre ...

    Mehr
  • Wie sehr das Geld einen Menschen kaputt machen kann ...

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

    Saskia512

    04. September 2014 um 19:27 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!" von Lisa Müller

    Inhalt : Warum entscheidet sich eine junge Frau im Alter von 14 Jahren freiwillig und ohne jeden Zwang dazu, Sex für Geld anzubieten und sich zahlende Freier zu suchen?  Sie tut es nie unter dem Einfluss von Trunkenheit oder Drogen, und auch nicht, um für Drogen Geld zu verdienen. Sie verdient aber viel Geld, und sie tut es immer selbstbestimmt und ohne einen Zuhälter. Doch was geschieht mit ihr und ihrer Psyche in den kommenden Jahren, und wie schafft sie es, mit 18 Jahren auszusteigen - gerade noch rechtzeitig, wie sie später ...

    Mehr
  • Wahrheit oder Fiktion - das ist hier die Frage?

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

    MissRose1989

    10. October 2013 um 04:02 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!" von Lisa Müller

    Eigene Meinung: Zuerst stach mir das Cover des Buches ins Auge. Lisa Müller, eine hübsche junge Frau, die modeln könnte und gleichzeitig die Autorin des Buches, blickt einem entgegen und man wird neugierig, was einem ihr Blick sagen will. Mich hat das Cover irgendwie angesprochen, weswegen ich auch das Buch gekauft habe. Der Titel fasst das Buch eigentlich sehr gut zusammen, genau das verwirrt mich etwas. Irgendwie konnte ich dem Buch die gesamte Story nicht so richtig abnehmen, aber ich kann nicht genau sagen, warum nicht. Auf ...

    Mehr
  • Ich weiß nicht so recht...

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

    bouquineur

    15. September 2013 um 11:47 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!" von Lisa Müller

    ... was ich von dem Buch halten soll. Es war nicht so ganz das, was ich erwartet hatte. Wir bekommen hier eine Bericht von Lisa Müller. Einem jungen hübschen Mädchen, dass sich viel zu früh für die Prostitution entschieden hat. Freiwillig, immerhin... was es allerdings nicht unbedingt besser macht. Lisa kommt, wie zu erwarten, nicht aus einer heilen Familie und umgibt sich auch nicht immer mit wirklich netten Leuten. Die sogenannten Freunde verhalten sich auch nicht unbedingt so, wie man es von ihnen erwarten würde und sollte. ...

    Mehr
  • Langweilig und eher unglaubwürdig

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

    variety

    23. May 2013 um 20:43 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!" von Lisa Müller

    Da habe ich doch eindeutig mehr von diesem Buch erwartet. Einerseits zeigt sie schonungslos auf, was eine Prostituierte durchleben muss (?). Auf der anderen Seite tönt das manchmal einfach zu neutral und aneinandergereiht - wie wenn sie das als Erzählung gehört hätte. Da fehlt mir die Analyse bzw. kritische Hinterfragung. Auf Dauer ist das Buch schlicht langweilig und kommt ziellos daher. Ziemlich unglaubwürdig dazu.

  • Nimm mich,bezahl mich, zerstör mich

    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!

    GothicQueen

    29. April 2013 um 23:33 Rezension zu "Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!" von Lisa Müller

    „Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich! Mein Leben als minderjährige Prostituierte in Deutschland“ ist ein verstörender Tatsachenbericht von Lisa Müller. Lisa Müller wurde 1992 in einem Dorf in Baden-Württemberg geboren. Ihr Name ist kein Pseudonym, sie heißt wirklich so. Die heute 20-Jährige entschied sich im Alter von 14 Jahren dazu, auf den Strich zu gehen. Innerhalb von vier Jahren schlief sie, so sagt sie heute, mit knapp 500 Männern. Mit 18 stieg sie schließlich aus. Wie es ihr in den vier Jahren als Prostituierte erging und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.