Lisa McAbbey

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 2 Leser
  • 32 Rezensionen
(17)
(18)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Lisa McAbbey

Lisa McAbbey, geboren 1970 in Wien, hat Rechtswissenschaften studiert und – vor ihrem Sprung ins Berufsleben – einen sechsmonatigen Aufenthalt in London eingeschoben, um ihre Sehnsucht nach der „Insel“ ausgiebig zu stillen. Seitdem ist sie zu einem eingeschworenen Großbritannien-Fan geworden. Lisa McAbbey ist für einen internationalen Konzern tätig, ihre Freizeit verbringt sie mit Schreiben und dem Versuch, ihrem Hund Manieren beizubringen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Lisa McAbbey
  • Leserunde zu "Der Spion mit dem Strumpfband" von Lisa McAbbey

    Der Spion mit dem Strumpfband
    mcabbey

    mcabbey

    zu Buchtitel "Der Spion mit dem Strumpfband" von Lisa McAbbey

    Ein unterhaltsamer Ausflug ins London des Jahres 1756 gefällig?Dort erwartet Euch die Geschichte von „Der Spion mit dem Strumpfband“, eine kurzweilige Mischung aus Spionage- und Liebesroman, vollgepackt mit Spannung, Romantik und ganz viel London-Flair!Bewerbt Euch für die in Kürze startende Leserunde, wenn Ihr mich auf diesem Ausflug begleiten wollt. Und darum geht es:London 1756. Die junge Agentin Clarissa  Greenly, Tochter eines verarmten und im Gefängnis einsitzenden Baronets, erhält den Auftrag, einem hohen ...

    Mehr
    • 16
    • 24. February 2017 um 23:59
  • Der Spion mit dem Strumpfband

    Der Spion mit dem Strumpfband
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    06. February 2017 um 10:14 Rezension zu "Der Spion mit dem Strumpfband" von Lisa McAbbey

    Im London des 18. Jahrhunderts versucht Clarissa Greenly sich und ihren Vater über Wasser zu halten. Der Vater hat durch Glückspiel alles Familienvermögen verspielt und fristet nun als verarmter Baron sein Dasein im Gefängnis. Clarissa bislang in behüteten Verhältnissen aufgewachsen sieht sich mit der harten Realität konfrontiert. Der Zufall ließ sie auf einen geheimnisvollen Fremden treffen, der sie zu einer Agentin der Krone ausgebildet hat und ihr neuster Auftrag lautet ein Notizbuch des Earl von Hawkhurst zu beschaffen. Was ...

    Mehr
    • 6
  • Von Eroberern und Rebellen

    Die Eroberung des Normannen
    Asbeah

    Asbeah

    31. December 2016 um 17:31 Rezension zu "Die Eroberung des Normannen" von Lisa McAbbey

    Ein sehr schöner Mittelalter-Roman mit einem tollen normannischen Eroberer, der nicht nur Cumbria erobert, sondern auch eine äußerst widerspenstige Engländerin. Das Hauptthema dreht sich aber um den Widerstand der Cumbrischen Bevölkerung, Rebellion gegen die Eroberer und viele zu bestehende Abenteuer. Diese sind zumeist  vorhersehbar, doch das tat der Spannung keinen Abbruch. Ein wenig hat mich das Verhalten der hitzköpfigen Rebellen genervt, da sie handelten ohne die Konsequenzen zu bedenken, und nicht erkannten, dass sie selbst ...

    Mehr
    • 2
  • Hat er - oder wurde er erobert?

    Die Eroberung des Normannen
    Triskell

    Triskell

    27. December 2016 um 10:26 Rezension zu "Die Eroberung des Normannen" von Lisa McAbbey

    Wenn ein Eroberer auf den Widerstand des eroberten Volks trifft, erwartet man mutige Taten, Geheimtreffen, aufopferungsvolle Kämpfer und harte Repressalien. Wenn ein Mann und eine Frau aus verfeindeten Lagern aufeinander treffen und die Finger nicht mehr voneinander lassen können, verspricht das ein Feuerwerk an Dialogen und Handgreiflichkeiten, bei denen die Fetzen fliegen. Dieser Roman hält, was er verspricht. Auf der Grundlage einer fundierten Recherche entrollt sich nicht nur eine zauberhafte Liebesgeschichte zwischen zwei ...

    Mehr
  • Lesechallenge im Dezember: Ein Monat voller Rezensionen und Lesestunden - der LoReSchreMa

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Lesechallenge im Dezember: Ein Monat voller Rezensionen und Lesestunden - der LoReSchreMa! Zum Ende des Jahres widmen wir uns dieses Mal bei der LovelyBooks Lesechallenge nicht einem einzelnen Buch, sondern drehen die Spieß um und schreiben selber! Rezensionen nämlich! Nachdem wir das ganze Jahr über so viel gelesen haben, nutzen wir die besinnliche Zeit, um all die Rezensionen zu schreiben, die während des Jahres liegengeblieben sind!Beim großen LovelyBooks-Rezensions-Schreib-Marathon wollen wir dafür sorgen, dass der Stapel der ...

    Mehr
    • 2165
  • Die Eroberung des Normannen

    Die Eroberung des Normannen
    Klusi

    Klusi

    09. November 2016 um 21:12 Rezension zu "Die Eroberung des Normannen" von Lisa McAbbey

    Sommer 1092: Tief im Inglewood Forest lebt Cwen, die jüngste Tochter des Fürsten mac Dolfinn, in einer verborgenen Hütte bei Ymma, einer weisen Frau. Von ihr hat die junge Heilerin ihr Wissen über hilfreiche und heilende Rezepturen für allerlei Gebrechen und Krankheiten.Als ihre Brüder sie besuchen und um ihre Unterstützung der Widerstandsbewegung gegen die Normannen bitten, zögert sie nicht. Vor nicht allzu langer Zeit musste sie erst vor einem der feindlichen Krieger im Wald fliehen. Als Schreiberin des Sheriffs de Grande-Île ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Eroberung des Normannen" von Lisa McAbbey

    Die Eroberung des Normannen
    mcabbey

    mcabbey

    zu Buchtitel "Die Eroberung des Normannen" von Lisa McAbbey

    Hallo Ihr Lieben,vor kurzem ist mein neuer historischer Roman "Die Eroberung des Normannen" erschienen, und wer Lust hat, mit mir gemeinsam einen Ausflug in das frühere Mittelalter zu unternehmen, ist herzlich eingeladen, sich für die in Kürze startende Leserunde zu bewerben. Worum geht es?Im Jahr 1092 erobert der normannische König William Rufus das unter schottischer Herrschaft stehende Cumbria. Er vertreibt den einheimischen Fürsten und setzt seinen getreuen Gefolgsmann Tancreid de Grande-Île, einen harten und vom Schicksal ...

    Mehr
    • 212
  • * Fundierter historischer Roman mit kleinen Schwächen im Mittelteil *

    Die Eroberung des Normannen
    suggar

    suggar

    21. October 2016 um 21:51 Rezension zu "Die Eroberung des Normannen" von Lisa McAbbey

    Auszug Klappentext: "Im Jahr 1092 erobert der normannische König William Rufus das unter schottischer Herrschaft stehende Cumbria. Er vertreibt den einheimischen Fürsten und setzt seinen getreuen Gefolgsmann Tancreid de Grande-Île, einen harten und vom Schicksal gezeichneten Mann, als Sheriff ein. Sein Auftrag ist es, Cumbria als Bollwerk gegen Schottland zu befestigen und die barbarischen Einwohner zu folgsamen Untertanen zu machen. Doch es gibt Widerstand: Eine Gruppe Rebellen hat sich geschworen, die verhassten Normannen aus ...

    Mehr
    • 3
  • Unterhaltsame Geschichte mit zahlreichen Details!

    Die Eroberung des Normannen
    Scarjea

    Scarjea

    12. October 2016 um 16:29 Rezension zu "Die Eroberung des Normannen" von Lisa McAbbey

    In „Die Eroberung des Normannen“ prallen zwei Welten aufeinander. Das Jahr 1092: Als Eroberer wird Tancreid de Grande-Île vom König der Normannen, William Rufus, zum neuen Sheriff Cumbrias ernannt, jenem Flecken Erde, in welchem Cwenburh als Tochter eines Fürsten aufwuchs. Ihr Vater wird vertrieben, ihre beiden Brüder ordnen sich zum Schein der neuen Obrigkeit unter. Doch sie wollen die Normannen aus ihren Landen vertreiben, Cwen schließt sich ihnen ohne Zögern an. Sie soll als Schreiberin Tancreids Pläne in Erfahrung bringen ...

    Mehr
  • Die Normannen kommen!

    Die Eroberung des Normannen
    Damarel

    Damarel

    11. October 2016 um 11:54 Rezension zu "Die Eroberung des Normannen" von Lisa McAbbey

    Als die Normannen im 11. Jahrhundert immer weitere Teile von England erobern, fällt ihnen auch das bis dahin schottische Cumbria in die Hände. Unterdrückung und Greueltaten sind die Folge. So zumindest empfindet es Cwen, die Tochter des vertriebenen cumbrischen Fürsten. Sie ist wild entschlossen, ihren Teil zur Rettung Cumbrias beizutragen. Um die verhassten Eindringlinge auszuspionieren, schleicht Cwen sich als Schreiberin in den Haushalt des neuen Sheriffs ein.Doch die Nähe zu dem aufbrausenden Tancreid stellt Cwen öfters auf ...

    Mehr
  • weitere