Neuer Beitrag

Booky-72

vor 3 Monaten

(5)

Clarissa Greenly arbeitet in einer Buchhandlung, ist aber auch in geheimer Mission unterwegs. Sie muss viel Geld verdienen, ihr Vater sitzt im Gefängnis und hat hohe Schulden. Im Auftrag der „Spinne“ soll sie den Earl Hawkhurst ausspionieren und ihm sein wohl äußerst wichtiges Notizbuch stehlen. Sie versucht, mit allerlei Tricks, an dieses Buch zu kommen, doch es will ihr einfach nicht gelingen.

Die ganze Geschichte ist gespickt mit gut ausgearbeiteten historischen Hintergründen, superschönen Dialogen und witzigen Szenen. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz und die beiden kommen sich ganz schön schnell ganz schön nahe.

Dieser historische Spionageroman ist kurz und knackig gehalten und genau nach meinem Geschmack mit dem nötigen Quäntchen Humor und stimmigen Fakten.

 

Autor: Lisa McAbbey
Buch: Der Spion mit dem Strumpfband
Neuer Beitrag